Scrum

Traditionelle Entwicklungsprozesse gleichen oft einem Staffellauf. Ein Team von Spezialisten schließt Aufgaben ab und übergibt den Stab an das nächste Team. Scrum orientiert sich am Rugby: Der Begriff bezeichnet das „Gedränge“ beim Einwurf. In dieser Standardsituation drückt das ganze Team gemeinsam im Schulterschluss in eine Richtung. Übertragen auf die Organisation bedeutet Scrum: Crossfunktionale Teams arbeiten in kurzen Zeitintervallen gemeinsam sowie selbstorganisiert an Produktteilen und verkürzen die Time-to-Market.

In wenigen Wochen zum greifbaren Produkt

Scrum zerlegt nicht den Prozess selbst in Sequenzen, sondern das Produkt in Einzelteile. Das Team kann so schon nach kurzer Zeit ein Minimum Viable Product vorlegen. Das ermöglicht schnelles, konkretes Feedback vom User und bringt wichtige Erkenntnisse für den weiteren Entwicklungsprozess.

Scrum-Rollen

 

Der User

Der User | testet das Minimum Viable Product und gibt Feedback für die Weiterentwicklung.

Der Product Owner

Der Product Owner | hat die Vision des Produktes und steht im ständigen Austausch mit dem Kunden.

Das Team

Das Team | ist für die Qualität des Produktes zuständig und arbeitet die Arbeitsschritte ab.

Der Customer

Der Customer | ist der Auftraggeber des Produktes. Bei internen Entwicklungen ist der Manager gleichzeitig Kunde.

Der Manager

Der Manager | stellt die Ressourcen zur Verfügung und schafft die nötigen Rahmenbedingungen.

Der Scrum Master

Der Scrum Master | arbeitet mit dem Team, kommuniziert mit dem Manager und ist zuständig für die Produktivität.

Wozu Scrum?

Scrum ist ein Management-Framework, das Sie als Produktentwicklungsmethode einsetzen können. Scrum ist aber noch viel mehr. Sie können mit Scrum komplexe Wissensprozesse managen und eine Veränderung in Gang setzen. Scrum ist also auch ein Change-Management-Ansatz, der die gesamte Organisation weiterentwickelt.

Sie wollen mehr über Scrum erfahren?

Entdecken Sie spannende Beiträge zum Thema in unserem Blog. Wenn Sie Scrum in Ihrer Organisation einsetzen wollen, kommen wir gerne zu Ihnen ins Unternehmen und unterstützen Sie dabei, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen.