Wie erstellt man eine Persona?

Letztens habe ich in meinem Blogbeitrag vorgeschlagen, die User-Rolle mit Leben zu füllen, indem man sich tatsächliche Menschen vorstellt, die hinter diesen Rollen stecken. Schaut euch mal die Reportage von ABC über IDEO an. Die zeigt wunderbar, wie das Design-Team herauszufinden versucht, welche Menschen einen Einkaufswagen benutzen und vor allem wie sie diesen Einkaufswagen nutzen. Das Team von IDEO verwendet also offensichtlich das Element der Persona, um sein Produkt den Notwendigkeiten anzupassen.

Natürlich sind die wenigsten Produkt-Entwicklungsteams so aufgebaut wie ein IDEO-Team, aber welche Elemente können wir dennoch nutzen und was können wir von IDEO lernen? Hier meine 10 Tipps:

Lasst die Personas auch an eurem Entwicklungsprozess teilhaben! Sie sollten bei Meetings – dem Sprint Planning 1 und 2, während der Reviews, aber auch bei allen Design-Entscheidungen – mit im Raum sein.
Fragt euch immer: Wie würde die Persona das Feature sehen, das ihr gerade entwickelt bzw. entwickeln lasst?