Bitte geben Sie Ihr Ziel ein! Tipps für das Transition Team

Am Anfang einer Scrum-Implementierung stellt man ein spezielles Team auf, um die Transition zu unterstützen. Dieses sogenannte Transition Team arbeitet ein priorisiertes Transition Backlog ab, beseitigt Impediments, initiiert und begleitet alle notwendigen Veränderungen, die für die Implementierung von Scrum in einem skalierten Umfeld notwendig sind.
Das Transition Backlog ist eine Kombination aus Impediments, Pilotprojekten und Maßnahmen. Es enthält für die Umsetzungsreihenfolge priorisierte Ziele, Aktivitäten und Probleme.
Beispiele für Backlog Items:

Um einen optimalen Rahmen zu schaffen, soll das Transition Team Sicherheit geben bzw. die Angst vor Veränderung reduzieren. Es muss jedem die Chance geben mitzumachen und damit den größten Erfolg zu sichern.
Hier ein paar einfache Grundprinzipien:

Die Zusammenstellung der Transition Teams selbst kann Probleme auflösen. Es ist wichtig, dass ihr euch Zeit nehmt, um euch kennenzulernen. Damit ihr in diesem neuen Gefüge feststellt, wie ihr als Team agieren wollt und könnt. Dass ihr euch wirklich einen Vertrauensrahmen aufbaut und die verschiedenen Sichtweisen und Erwartungen aufnehmt. Die erste Aufgabe ist, gemeinsam die Ziele festzulegen. Man vergisst manchmal, dass eine Veränderung einen Zweck hat und dass die Methode z.B. Scrum NUR Mittel zum Zweck ist.