Video: Was ist eine User Story?

 
Mit den nächsten drei Videos bespreche ich einige Themen rund um das Schätzen von User Stories. Den Anfang mache ich gleich mit den User Stories selbst.
User Stories sind eigentlich recht einfach zu verstehen, wenn man sich darauf beschränkt, bei dem zu bleiben, was eine User Story ist: ein Versprechen auf eine nachfolgende Konversation. User Stories beantworten drei Fragen: WER braucht WAS WOZU? Es ist völlig unnötig, User Stories noch viel besser aufschreiben zu wollen oder sie vielleicht sogar so formulieren zu wollen, dass sie von jedem in jeder Situation verstanden werden.
Bis jetzt bin ich mit meiner Auffassung von User Stories in allen Projekten immer gut gefahren.
 
Viel Spaß beim Anschauen — Boris
 

 

Geschrieben von

Boris Gloger Boris Gloger Boris Gloger zählt weltweit zu den Pionieren und Innovatoren von Scrum.  Er war der erste Certified ScrumTrainer und wurde von Ken Schwaber ausgebildet. Boris Gloger hat die Scrum-Praktiken so aufbereitet, dass sie weltweit erfolgreich von Teams angewendet werden können. Als Trainer hat er Maßstäbe für die Vermittlung von Scrum in Skandinavien, im deutschsprachigen Raum, in Brasilien und in Südafrika gesetzt: Das Ball-Point Game, das Schätzen ohne Aufwände und viele andere Ideen sind heute Standards bei der Einführung von Scrum. Seine Erfahrung spricht für sich: Seit 2004 hat Boris Gloger über 5000 ScrumMaster und Product Owner zertifiziert. Unternehmen der Automobilbranche, aus dem Bankensektor, im Versicherungswesen, der Telekommunikationsindustrie und des eBusiness setzen auf sein Team, wenn es darum geht, Scrum schnell, effektiv, erfolgreich einzusetzen.

TEILE DIESEN BEITRAG

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email