0 Kommentare

Allein im letzten Jahr konnten zahlreiche Unternehmen mit ICOs Investitionssummen im mehrstelligen Millionenbereich einsammeln. Doch was ist überhaupt ein ICO? Das Akronym steht für „Initial Coin Offering“ und beschreibt eine neue Möglichkeit, um in der Blockchain Unternehmensanteile und/oder Funktionalitäten anzubieten. Im folgenden Video erfahren Sie, wie ICOs funktionieren, wie sie sich vom traditionellen Aktienhandel unterscheiden und welche Rolle die Blockchain dabei spielt.

Ähnliche Beiträge: