Erklaervideos Agile
0

Das Auge isst mit: Das gilt nicht nur beim Essen, sondern auch bei Visualisierungen im Rahmen von Meetings und Präsentationen. Schöne Zeichnungen sorgen für Bewunderung und wirken gleich noch einmal eine Spur professioneller. Dabei muss man kein Picasso sein, um einen Eindruck zu hinterlassen. Meist sind es Kleinigkeiten, die über eine gelungene Grafik entscheiden – beispielsweise Schattierungen oder die richtige Anordnung von Formen.

Was muss man dabei beachten und worauf kommt es beim Zeichnen wirklich an? Im neuen Video erfahrt ihr ein paar Grundlagen, um beim nächsten Meeting zu punkten.

Geschrieben von

Boris Gloger Boris Gloger Boris Gloger zählt weltweit zu den Pionieren und Innovatoren von Scrum.  Er war der erste Certified ScrumTrainer und wurde von Ken Schwaber ausgebildet. Boris Gloger hat die Scrum-Praktiken so aufbereitet, dass sie weltweit erfolgreich von Teams angewendet werden können. Als Trainer hat er Maßstäbe für die Vermittlung von Scrum in Skandinavien, im deutschsprachigen Raum, in Brasilien und in Südafrika gesetzt: Das Ball-Point Game, das Schätzen ohne Aufwände und viele andere Ideen sind heute Standards bei der Einführung von Scrum. Seine Erfahrung spricht für sich: Seit 2004 hat Boris Gloger über 5000 ScrumMaster und Product Owner zertifiziert. Unternehmen der Automobilbranche, aus dem Bankensektor, im Versicherungswesen, der Telekommunikationsindustrie und des eBusiness setzen auf sein Team, wenn es darum geht, Scrum schnell, effektiv, erfolgreich einzusetzen.

Ähnliche Beiträge: