borisgloger erklärvideo
0
Das Backlog ist in agilen Frameworks das Tool, um Anforderungen zu priorisieren. Dabei ist die Menge der Lieferungen pro Iteration jedoch nicht vorhersehbar. Wie geht man damit im Management um? Mike Cohn hat dazu ein Modell entwickelt, bei dem er das Backlog mit einem Eisberg vergleicht: Die wi...
borisgloger erklärvideo
0
Was im klassischen Projektmanagement das Lastenheft ist, ist im agilen Management das Backlog: Eine Liste, in der man Ideen und Anforderungen im Rahmen der Planungsphase zusammenträgt. Eine Frage, die dabei immer wieder aufkommt: Wie priorisiere ich in einem iterativen Prozess die User Stories?...
borisgloger erklärvideo
0
Was will der Kunde? Diese Frage steht im Zentrum jeder Produktentwicklung. Bei der Antwort unterstützen Werkzeuge wie die Persona: Sie charakterisiert fiktive Personen umfangreich und dient als Leitfaden, um den künftigen Nutzer bestmöglich einzuschätzen. Wie ihr eine Persona im Scrum-Umfeld...
Agiles Visualisieren
0
Papier ist geduldig? Von wegen! Papier, das von einem agilen Team als lebendiges Artefakt genutzt wird, hat ein eingebautes Verfallsdatum. Visualisierungen werden gemeinsam erstellt, ergänzt und oft mitgeschleppt – in den Teamraum, zum Anwender, zu Scrum-Meetings und vielem mehr. Dabei geht Papie...
Erklaervideos
0
Was haben alle großen Erfindungen gemeinsam? Sie wurden nicht von Leuten kreiert, denen vorgeschrieben wurde, was sie zu liefern haben, sondern diese haben sich selbst überlegt, was der User wirklich braucht. Oder den User zumindest sehr gut gekannt. Wer schreibt also nun das Backlog? Im Optima...