0 Comments
„Scrum funktioniert bestimmt … nur halt nicht bei uns.“ Während die einen schon von Scrum 3.0 reden, ist das für die anderen noch immer ein böser Trend, der hoffentlich bald wieder aufhört. Auch in Trainings erleben wir Teilnehmer, die nicht aus echtem Interesse am Thema dabei sind, sonder...
Erklaervideos
0 Comments
S wie Status, C wie Certainty, A wie Autonomie, R wie Relatedness (Verbundenheit), F wie Fairness. Diese fünf menschlichen Grundbedürfnisse beeinflussen unsere Wahrnehmung, unser Wohlbefinden, unsere Zusammenarbeit. Mit dem SCARF-Modell machen wir uns bewusst, wie sich die Bedürfnisse der einzeln...
Erklaervideos
0 Comments
Worin unterscheiden sich die Product Vision und die Team Vision? Unterscheiden sie sich überhaupt? Ja, das tun sie, wenn Development-Teams an mehreren Produkten für mehrere Fachbereiche arbeiten, wie es normalerweise der Fall ist. Was ist dann die Vision des Teams? Was sind die Ziele der einz...
borisgloger erklärvideo
0 Comments
Das Release Planning ist ein altbekannter Begriff aus der Projektsteuerung und baut auf den unterschiedlichen Planungshorizonten von Scrum auf. Es beschreibt die Anzahl an Funktionalitäten, mit denen man das erste Mal live gehen möchte. Wie das Release Planning abläuft, was der Product Owner b...
borisgloger erklärvideo
0 Comments
Das Backlog beschreibt, was über die Zeit in einem Projektverlauf geliefert werden soll. Der Output bezieht sich dabei auf die reine Anzahl von z. B. Funktionalitäten und User Stories. Wenn wir spezifizieren, wie viele Dinge in einem Sprint geliefert werden, beschreiben wir die Velocity. Wie er...