Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Wir halten uns an die gesetzlichen Regelungen, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir möchten Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten von uns erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben und verarbeitet werden. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ entsprechen den Definitionen in Art. 4 DSGVO.

Datenschutzeinstellungen:

Um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen klicken Sie bitte hier.

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:

borisgloger consulting GmbH
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: +49 (0)69 506 078 540
E-Mail: office@borisgloger.com

Unser Datenschutzbeauftragter:

Dr. Oliver Meyer-van Raay
V-Formation GmbH
Ludwig-Erhard-Allee 6
76131 Karlsruhe
Deutschland

E-Mail: om@v-formation.gmbh

1. Gegenstand und Grundlagen des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Informationen, die während der Nutzung unserer Webseite notwendigerweise entstehen, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung sowie die Ihre IP-Adresse.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, dass Ihre Daten nur bei Vorliegen einer Einwilligung oder einer gesetzlichen Erlaubnis von uns verarbeitet werden, z.B. wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen (z.B. Bearbeitung von Buchungen) erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist oder aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (z.B. unserem Interesse an der Analyse, Optimierung und am sicheren Betrieb unseres Onlineangebotes).

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die datenschutzrechtlichen Vorschriften eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Zu diesen Sicherheitsmaßnahmen gehört auch, dass Ihre Daten über eine sichere Verbindung in verschlüsselter Form zu uns übertragen werden.

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Aufruf unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, müssen Sie grundsätzlich keine Angaben zu Ihrer Person machen, d.h. alle Angaben sind freiwillig. Beim Besuch der Webseite und bei jedem Abruf einer Datei sammelt unser Webserver über diese Vorgänge Protokollinformationen (Browsertyp, Datum und Uhrzeit des Abrufes, Referrer URL, verwendetes Betriebssystem, IP-Adresse des anfragenden Rechners, Domain Name, Art des Ereignisses, Menge der gesendeten Daten, genutzte Funktionen). Diese Daten können wir nicht einer bestimmten natürlichen Person zuordnen.

Die Daten werden von uns nur zu statistischen Zwecken gesammelt und ausgewertet. Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, nämlich zur Bereitstellung und Anzeige der Webseite, zur Sicherstellung und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs, zum Zwecke der Ermittlung und Beseitigung von Störungen sowie aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugsfällen). Wir verwenden diese Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Identität zu ziehen. Die erhobenen Daten werden in der Regel nach einigen Tagen gelöscht, es sei denn, dass wir sie für die oben genannten Zwecke ausnahmsweise länger benötigen. In einem solchen Fall löschen wir die Daten unverzüglich nach Zweckentfall.

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite bieten wir verschiedene Angebote und Funktionen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung wie im Folgenden näher beschrieben nutzen.

3. Account für das Trainingsportal und Buchung von Trainings

Über unsere Webseite können Sie sich im Trainingsportal einloggen oder direkt Trainings online buchen. Für eine Buchung von Trainings ist es nicht erforderlich, dass Sie über einen Account für das Trainingsportal verfügen und/oder dort eingeloggt sind. Über das Trainingsportal lassen wir Ihnen insbesondere im Anschluss an die von Ihnen absolvierten Trainings die entsprechenden Zertifikate zukommen. Ihre iniduellen Zugangsdaten zum Trainingsportal erhalten Sie im Regelfall bei oder nach dem Besuch eines von Ihnen gebuchten Trainings.Die im Rahmen des Trainingsportals verarbeiteten Daten nutzen wir auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO, um Sie mit Ihrem Profil anzulegen, Sie bei jedem Login-In zu identifizieren und Ihnen die im registrierungspflichtigen Bereich unserer Webseite angebotenen Services erbringen zu können. Wir löschen diese Daten, sobald der Zweck der Erfassung wegfällt, insbesondere wenn Sie Ihren Account bei uns wieder löschen, und keine andere Rechtsgrundlage eine längere Speicherung erfordert.

Wenn Sie sich auf unserer Webseite für ein Training anmelden möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Buchung benötigen.

Hierbei handelt es sich um folgende Daten:

•Anrede, Vor- und Nachname

•Anschrift und E-Mail-Adresse

•Firmennameund Rechnungsadresse

Weitere Angaben, wie z.B. Geburtsdatum, Telefonnummer, etc., sind optional bzw. freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Buchung und zur Durchführung des von Ihnen gebuchten Trainings. Die Datenverarbeitung erfolgt dementsprechend zu Zwecken der Vertragserfüllung auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir können die von Ihnen im Rahmen einer Buchung angegebenen Kontaktdaten zudem verarbeiten, um Sie über weitere, ausgehend von Ihren bisher getätigten Buchungen möglicherweise interessante Trainings oder andere Leistungen aus unserem Portfolio zu informieren. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der Pflege und dem Ausbau unserer Kundenbeziehungen. Sie können der Verwendung Ihrer Kontaktdaten zu diesem Zweck wie unten beschrieben jederzeit widersprechen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie zuvor in die Weitergabe eingewilligt haben.

4. Kontaktformular

Sie können mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular in Kontakt treten, z.B. um mit uns ein Beratungsgespräch zu vereinbaren. Die Pflichtangaben auf unserem Kontaktformular sind mit einem „*“ gekennzeichnet. Ihre Angaben werden von uns zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage und zu deren Abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet und in diesem Rahmen ggf. auch an verbundene Unternehmen oder Dritte weitergegeben. Die Angaben können insoweit von uns auch in unserem Customer Relationship Management (CRM) System gespeichert werden. Wir löschen die von Ihnen angegebenen Daten, sobald der Zweck der Erfassung vollständig wegfällt und keine weitere gesetzliche Grundlage eingreift (z.B. die weitere Verarbeitung der Daten zur Erfüllung eines geschlossenen Vertrages erforderlich ist oder wird). Sofern und solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, löschen wir die Daten erst nach Ablauf der entsprechenden Fristen.

5. Blog-Beiträge

In unserem Blog-Bereich haben Sie die Möglichkeit, Kommentare zu einzelnen Beiträgen zu hinterlassen. Beachten Sie bei der Nutzung dieser Funktion bitte, dass Kommentare und Beiträge für jeden sichtbar sind. Sie sollten Ihre Beiträge vor der Veröffentlichung deshalb sorgfältig daraufhin prüfen, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Bitte teilen Sie im Rahmen Ihrer Kommentare auch möglichst keine personenbezogenen Daten mit, die Sie oder Dritte betreffen. Sie müssen damit rechnen, dass Ihre Beiträge in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebots weltweit abrufbar sind.

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten, sicheren und nutzerfreundlichen Kommentarverwaltung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO den Dienst DISQUS ein, der von der DISQUS Inc., 301 Howard St, Floor 3 San Francisco, California- 94105, USA angeboten wird. DISQUS ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch die Gewähr, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Zur Nutzung der DISQUS Kommentarfunktion können Nutzer sich über ein eigenes DISQUS-Nutzer-Konto oder einen bereits bestehende Social-Media-Account (z.B. bei Facebook, Twitter) anmelden. Hierbei werden die Anmeldedaten der Nutzer durch DISQUS von den Plattformen bezogen. Es ist ebenfalls möglich, die DISQUS-Kommentarfunktion als Gast, ohne Erstellung oder Verwendung eines Nutzerkontos bei DISQUS oder einem der angegebenen Social-Media-Anbieter, zu nutzen.

Die Nutzer treten in eine unmittelbare Vertragsbeziehung mit DISQUS ein, in deren Rahmen DISQUS die Kommentare der Nutzer verarbeitet und direkter Ansprechpartner für eine etwaige Löschung der Daten der Nutzer ist. Wir verweisen hierbei auf die Datenschutzerklärung von DISQUS unter https://help.disqus.com/terms-and-policies/disqus-privacy-policy.Neben dem Kommentarinhalt speichert DISQUS nach unserer Kenntnis auch die IP-Adressen der Nutzer und den Zeitpunkt des Kommentars.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können von uns ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

6. Newsletter

Um sich für unseren Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Wir versenden Newsletter nur nach entsprechender Anmeldung, d.h. mit Ihrer Einwilligung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Angeboten und Leistungen sowie zu unserem Unternehmen.

Um die missbräuchliche Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu verhindern, erfolgt die Anmeldung zum Newsletter mittels des sog. Double-opt-in-Verfahrens, d.h. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Die Anmeldung zum Newsletter wird von uns protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen und ggf. einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten verhindern oder aufklären zu können. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt dementsprechend auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung in den Empfang unseres Newsletters jederzeit widerrufen, insbesondere indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Einen Abmelde-Link zur Ausübung dieses Rechts finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wenn Sie sich nur zu unserem Newsletter angemeldet haben, werden ihre personenbezogenen Daten im Falle einer Abmeldung von uns wieder gelöscht.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters MailChimp, einer Newsletter-Versandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group LLC. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. Die Rocket Science Group LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch die Gewähr, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages von uns eingesetzt.

7. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden sogenannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden, und die Ihr Browser auf Ihrer Festplatte speichert. Cookies ermöglichen es, die Nutzung der Internetseite in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form z. B. für Zwecke der bedarfsgerechten Werbung und der Marktforschung auszuwerten. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist bei Auswertung der Cookie-Daten nicht möglich, weil die Nutzungsprofile nicht mit Daten des Trägers eines Pseudonyms zusammengeführt werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern, wodurch allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden kann. Sie können bereits gesetzt Cookies auf Ihrem Endgerät jederzeit über dafür bereitgestellte Browserfunktionen löschen. Einzelheiten hierzu können Sie der jeweiligen Anleitung Ihres Browsers entnehmen.

Die meisten Cookies werden lediglich für die Dauer Ihres aktuellen Dienste-Aufrufs oder Ihrer Sitzung benötigt und danach wieder gelöscht bzw. verlieren ihre Gültigkeit, sobald Sie unsere Webseite verlassen oder Ihre aktuelle Sitzung abläuft (sog. „Session Cookies“). Nur vereinzelt werden Cookies über einen längeren Zeitraum gespeichert, etwa um Sie beim erneuten Aufruf unsere Webseite zu einem späteren Zeitpunkt wiedererkennen und gespeicherte Einstellungen aufrufen zu können (sog. „Persistente Cookies“). Sog. „Third-Party-Cookies“ werden durch andere Stellen oder Webseiten, beispielsweise durch Anbieter von Webanalysetools gesetzt und verwendet. Nähere Informationen zu Webanalysetools und Reichweitenmessung erhalten Sie im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung. Drittanbieter können Cookies außerdem verwenden, um Werbung anzuzeigen oder um Inhalte sozialer Netzwerke zu integrieren.

8. Nutzung von Google Analytics

Wir setzen auf unserer Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) ein. Google verwendet Cookies, die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen in unserem Auftrag, um die Nutzung unseres Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb unseres Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung unseres Onlineangebotes verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, nämlich unserem Interesse an der Analyse, Optimierung und am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert ist und gewährleistet hierdurch, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, auch soweit Daten in die USA übermittelt werden. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy.

9. Verwendung von Google DoubleClick

Wir setzen auf unserer Webseite den Dienst Google DoubleClick der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) ein. Wir nutzen dieses Onlinemarketingverfahren, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B. in Suchergebnissen). DoubleClick zeichnet sich dadurch aus, dass Anzeigen in Echtzeit anhand mutmaßlicher Interessen der Nutzer angezeigt werden. Bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, wird durch Google ein Code ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein iniduelles Cookie gespeichert, in welchem vermerkt ist, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Hierbei wird auch die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei diese innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt wird. Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet, d.h. Google speichert und verarbeitet nicht den Namen oder E-Mai-Adresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, nämlich unserem Interesse an der Analyse, Optimierung und am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert ist und gewährleistet hierdurch, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, auch soweit Daten in die USA übermittelt werden. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy.

10. Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos auf unserer Webseite eingebunden, die von YouTube gehostet werden, aber von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Angebot der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Die Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass – jedenfalls nach Angabe von YouTube bzw. Google – keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube bzw. Google übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten übertragen; auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Wenn Sie die Zuordnung der erhobenen und übermittelten Informationen mit Ihrem Profil bei YouTube oder Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Abspielen des Videos ausloggen. YouTube bzw. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/ oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Angebote. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube bzw. Google finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

11. Google reCAPTCHA

Wir verwenden auf unserer Webseite die reCAPTCHA Funktion der der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Dienst inkludiert die Übermittlung Ihrer IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung des iniduellen, willensgesteuerten Zugriffs auf unser Online-Angebot und der Vermeidung von Missbrauch und Spam. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

12. Verwendung von Google Adwords

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords- Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion- Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, nämlich unserem Interesse an der Analyse, Optimierung und am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/, http://www.google.de/policies/privacy/

13. Speicherdauer

Die Speicherdauer personenbezogener Daten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Beschreibung des entsprechenden Angebots bzw. Dienstes. Zusätzlich bzw. soweit bei der jeweiligen Beschreibung des Angebots bzw. Dienstes nicht anders angegeben, gilt generell: Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Erfüllung der Verarbeitungszwecke erforderlich ist oder – im Falle einer Einwilligung – solange Sie die Einwilligung nicht widerrufen haben. Im Falle eines Widerspruchs löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch dann, wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind. Sofern und solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, löschen wir die Daten erst nach Ablauf der entsprechenden Fristen.

14. Übermittlung personenbezogener Daten

Innerhalb unseres Unternehmens haben nur diejenigen Personen Zugriff auf personenbezogene Daten, die dies für die jeweils angegebenen Zwecke benötigen. An externe Dritte geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies zur Abwicklung oder Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist, eine andere gesetzliche Erlaubnis besteht oder uns hierfür Ihre Einwilligung vorliegt. Externe Empfänger können insbesondere verbundene Unternehmen oder externe Dienstleister sein, die wir für die Erbringung von Leistungen als unsere Auftragsverarbeiter einsetzen, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung unserer Webseite. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft. Sie dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken und nach unseren Weisungen verwenden. Ferner ist es möglich, dass wir aus gesetzlich zwingenden Gründen personenbezogene Daten an Behörden und staatliche Institutionen, wie z.B. Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden, übermitteln müssen. Die Übermittlung erfolgt insoweit auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

Findet eine Datenübermittlung an Stellen statt, deren Sitz oder deren Ort der Datenverarbeitung nicht in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gelegen ist, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass außerhalb von gesetzlich erlaubten Ausnahme­fällen beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. durch ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, durch geeignete Garantien wie eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US Privacy Shield oder die Vereinbarung sog. EU- Standardvertragsklauseln mit dem Empfänger) oder Ihre Einwilligung in die Datenübermittlung vorliegt.

15. Betroffenenrechte

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen Ihnen zahlreiche Rechte zur Verfügung. Im Einzelnen sind dies:

•Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns
zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.

•Berichtigungs- und Löschungsrecht: Sie können von uns die
Berichtigung falscher Daten und Löschung Ihrer Daten verlangen.

•Einschränkung der Verarbeitung: Sie können von uns verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

•Datenübertragbarkeit: Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Sofern wir Ihre Daten aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) oder zur Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe (Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO) verarbeiten,können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Ein Recht auf Widerspruch steht Ihnen im Übrigen gegen jede Art der Verarbeitung von Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu.

•Widerruf der Einwilligung: Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

•Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie können zudem eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt. Sie können sich hierzu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Land zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

Die vorstehend beschriebenen Rechte stehen Ihnen nur unter der Bedingung zu, dass die insoweit anwendbaren gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, auch soweit dies im Rahmen der obigen Beschreibung nicht ausdrücklich erwähnt wird. Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, zu Ihren Betroffenenrechten und einer etwaigen erteilten Einwilligung können Sie sich unentgeltlich mit uns in Verbindung setzen. Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an operations@borisgloger.com oder postalisch an die oben angegebene Anschrift. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

16. Stand

Von Zeit zu Zeit kann es erforderlich werden, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzhinweise anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Es gilt jeweils die bei Ihrem Besuch aktuelle Fassung unserer Datenschutzhinweise.

Ihr Anliegen richten Sie bitte an folgende Adresse: 

borisgloger consulting GmbH
Westhafenplatz 1 
D-60327 Frankfurt am Main | Deutschland
Telefon: +49 (0)69 506 078 540
E-Mail: office@borisgloger.com

Aktualisiert am 30.06.2020