Bei der Digitalisierung reicht es nicht aus, kurzfristig Trends zu bedienen, sagt Christoph Schmiedinger. Für einen grundlegenden digitalen Wandel ist es deshalb nicht wichtig, Customer Experience, Banking-Prozesse und Kernbanken- beziehungsweise Backend-Systeme anzugehen.