Statt klassischer Zielvereinbarungen führen immer mehr Unternehmen „Objectives and Key Results“ (OKRs) ein. Kurz gesagt bedeutet die Arbeit mit OKRs, dass den Mitarbeitenden nicht mehr starre Regeln von oben vorgegeben werden, die ihren Handlungsspielraum einengen.