This life, which had been the tomb of his virtue and of his honour, is but a walking shadow; a poor player, that struts and frets his hour upon the stage, and then is heard no more: it is a tale told by an idiot, full of sound and fury, signifying nothing.

Podcasts

Podcast: Selbstorganisation braucht Führung

Mit Leonid Lezner von Firmenfunk Podcast hat Boris Gloger darüber gesprochen, ob Führung überhaupt noch notwendig ist, wenn in der agilen Welt alle selbstorganisiert arbeiten sollen. Wie kann die klassische Führung die Transformation zum neuen Paradigma vollziehen?

Flexibilität durch Agilität? Erfahrungen mit SCRUM

Stefan Riemert (SV Informatik GmbH) erklärt in seinem Gespräch mit Boris Gloger warum durch agiles Arbeiten hohe Flexibilität möglich ist. Dazu gibt er einen Einblick in seine Erfahrungen bei der Einführung von SCRUM in sein Unternehmen.

Code Zukunft“ – Der agile Weg in die selbst-organisierte Netzwerkorganisation

Dr. Mirko Haase (DB Systel GmbH / Deutsche Bahn) berichtet in seinem Gespräch mit Boris Gloger über den Umbau der DB Systel in eine agile uns selbstorganisierte Netzwerkorganisation. Dabei geht er auf die neu gewonnene Agilität von Softwareforen Leipzig GmbH.

„Mein Scrum ist kaputt“: Podcast zum Thema Selbstorganisation

Dominik Ehrenberg von “Mein Scrum ist kaputt” hat mich zu einem Interview eingeladen. Er wollte wissen, wie ich zur Selbstorganisation stehe und was Selbstorganisation überhaupt ist. Eine Stunde haben wir über die Grundlagen guter Führung und den scheinbaren Gegensatz von Führung und Management gesprochen.

Scrum – Think b!g“ 

Dominik Ehrenberg, einer der Initiatoren von Mein Scrum ist kaputt, bat Boris Gloger, mit ihm einen Podcast über sein Buch “Scrum Thing b!g. Scrum für große Projekte, verteilte Teams und verschiedene Kulturen” zu machen.