Andreas Bohnert

Andreas Bohnert hat als Wirtschaftsingenieur das richtige Gespür für Prozesse und wie man sie verbessern kann. Sei es im Change-Management in der Automotive-Branche, in der Produktentwicklung oder in der Produktion, er hat immer die Ressourcenschonung und die Nachhaltigkeit im Blick. Veränderungen, ob sie nun von außen oder innen kommen, sieht Andreas als die beste Gelegenheit, den eigenen Methodenkoffer zu erweitern und neue Wege zu gehen.

Die agilen Methoden sind für ihn der Ausgangspunkt, um selbst tiefer in die technologischen Inhalte einzutauchen, vor allem in die Digitalisierung. Was ihm dabei besonders gut gefällt: Mit Scrum übernimmt jedes Teammitglied Verantwortung und sieht die Wirkung seiner Arbeit. Deshalb ist sein liebster Scrum-Wert Commitment. Denn nur wenn das Team sich committet, kann es richtig ins Liefern kommen, und da fängt der Spaß an der Arbeit erst an. Wenn er nicht gerade Fahrrad fährt, arbeitet Andreas deshalb in seiner Freizeit gerne mit Holz: weil er die kreativsten Ideen beim Ausprobieren hat und weil die arbeitenden Hände oft die besseren Lösungen finden als der Kopf.

Ausbildung

  • Wirtschaftsingenieurwesen – Fachrichtung Maschinenbau (MSc)
    Technische Universität Kaiserslautern
  • Wirtschaftsingenieurwesen – Fachrichtung Maschinenbau (BSc)
    Technische Universität Kaiserslautern

Business Sprachen

  • Deutsch
    Muttersprache
  • Englisch
    Fließend

Schwerpunkte

  • ScrumMaster
  • Agile Assessment
  • Disciplined Agile (DA)
  • Moderne Produktentwicklung
  • Branchenfokus: Automotive

Weiterbildung

  • ScrumMaster powered by bg
  • Product Owner powered by bg