Katja Keller

Um ein Problem lösen zu können, braucht es das Verständnis für die verschiedenen Positionen und daher mehr als eine Perspektive. Das ist die feste Überzeugung von Katja Keller, die sich schon in ihrer Studienwahl widergespiegelt hat: Als Informatikerin und Betriebswirtin kann sie nicht nur die technische Machbarkeit, sondern auch die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit von IT-Lösungen beurteilen. Dazu bringt Katja Keller nicht nur ihren analytischen Verstand, sondern auch die Erfahrung aus anspruchsvollen nationalen und internationalen IT-Projekten ein.

„Commitment“ ist für die Berlinerin der persönlich wichtigste agile Wert. Das bedeutet für sie einerseits, den Dingen auf den Grund zu gehen und Zusammenhänge zu erkennen, andererseits zählt sie dazu auch ihre Eigenschaft, alles Begonnene abzuschließen und Zusagen unbedingt einzuhalten. In diesem Rahmen der Verlässlichkeit liebt es Katja Keller, mit den beteiligten Menschen aus ihren individuellen Beiträgen etwas Größeres zu schaffen, das der Einzelne nicht hervorbringen hätte können.

Ausbildung

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre
    Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin Karlshorst
  • Studium der Angewandten Informatik
    Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin Karlshorst

Business Sprachen

  • Deutsch
    Muttersprache
  • Englisch
    fließend
  • Französisch

Schwerpunkte

  • Skaliertes Scrum
  • Agile Transition
  • Change Agent
  • Coaching für Scrum Master und Product Owner
  • Training

Weiterbildung

  • ICF-zertifizierter Coach
    Coach U USA und Coaching Center Berlin