Wafaa Yalcin

Projektleitung Scrum4Schools Deutschland

Wafaa Yalcin will mit Scrum4Schools eine Form des Lernens in die Schulen bringen, die Frontalunterricht und Noten in den Schatten stellt. Nach 13 Jahren im Pharmabereich fand sie einen entscheidenden persönlichen Grund dafür, die Komfortzone eines sicheren Jobs und einer vertrauten Branche zu verlassen, um einer neuen Berufung zu folgen: „Die Schulzeit meiner Kinder zeigte mir, dass die Lehrer:innen an ihre Schüler:innen nicht herankommen, und die Schulleitungen nicht an ihre Lehrkräfte. Alte Strukturen halten sie davon ab, auf neue Herausforderungen angemessen zu reagieren und sich rein auf das gemeinsame Ziel zu konzentrieren: allen Kindern eine gute Bildung zu bieten.“

Wafaa bringt die Werkzeugkiste des agilen Unterrichtens in die Klassen (agiles Lernen) und unterstützt außerdem Schulen und andere Bildungseinrichtungen, die intern effektiver und agiler zusammenarbeiten wollen (neue Zusammenarbeitsmodelle). Wafaas Vision ist, Kindern und Jugendlichen mit Scrum4Schools Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie ein Leben lang verwenden können, um sich selbständig zu organisieren und sich weiterzuentwickeln. Gleichzeitig ermutigt sie Lehrkräfte dazu, neue Wege der Wissensvermittlung zu gehen und ihren Beruf mit Hilfe agiler Didaktik neu zu entdecken.

Kompetenz

Kompetenz

Ausbildung

  • Kommunikationswirtin Marketing-Kommunikation
    Akademie für Marketing-Kommunikation, Frankfurt

Business Sprachen

  • Deutsch
    Muttersprache
  • Arabisch
    Muttersprache (Zweisprachig)
  • Englisch
    Fließend

Schwerpunkte

  • Scrum4Schools
  • Bildung & Entwicklung

Weiterbildung

  • ScrumMaster certified by borisgloger
  • Product Owner certified by borisgloger
  • Schulfach „Glück“
    Fritz-Schubert-Institut, Heidelberg
  • Pädagogische Psychologie
    Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft, Bremen
  • Hybrides Projektmanagement
    Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der pädagogischen Hochschule Heidelberg