Agiles Portfoliomanagement Training

Agiles Portfoliomanagement - Training Lernen Sie, wie Sie mit agilem Portfoliomanagement Planungs- und Koordinationsprozesse etablieren, die Wandel und Innovation nicht nur ermöglichen, sondern regelrecht forcieren.

Agiles Portfoliomanagement Training

Remote Präsenz

09.06.2022

Carsten Rasche

Agiles Portfoliomanagement - Training Lernen Sie, wie Sie mit agilem Portfoliomanagement Planungs- und Koordinationsprozesse etablieren, die Wandel und Innovation nicht nur ermöglichen, sondern regelrecht forcieren.
DeutschRemote
Weniger

€ 590,-

inkl. MwSt.

Anmelden

17.10.2022

Agiles Portfoliomanagement - Training Lernen Sie, wie Sie mit agilem Portfoliomanagement Planungs- und Koordinationsprozesse etablieren, die Wandel und Innovation nicht nur ermöglichen, sondern regelrecht forcieren.
DeutschRemote
Mehr

€ 531,-

statt € 590,- inkl. MwSt.

10% Frühbucherrabatt
bis inklusive 05.09.2022 Anmelden

Große Teile der Organisation arbeiten bereits agil, die Koordination funktioniert – und trotzdem ist die Reaktion auf den Markt schwerfällig. Wenn in Ihrer Organisation noch immer Jahresbudgets verteilt werden, haben Sie eine der Hauptursachen für schwächelnde Agilität gefunden: Zu viele Projekte laufen parallel, deshalb kämpfen Expert:innen und Teams an mehreren Fronten gleichzeitig. Wo der Fokus fehlt, wird zu spät geliefert, die Koordination wird immer schwieriger und die schnelle Antwort auf Veränderungen unmöglich. Eine schnellere Time-to-Market erreicht eine Organisation dann, wenn sie von der strategischen Planung bis zur operativen Umsetzung nach agilen Regeln spielt. 

Agiles Portfoliomanagement tut genau das: Es etabliert Planungs- und Koordinationsprozesse, die Wandel und Innovation nicht nur ermöglichen, sondern regelrecht forcieren. Das zugrunde liegende Konzept ist einfach und stammt aus dem Lean Management. Die Herausforderung besteht darin, mit Topmanagement, Portfolio- und Strategieverantwortlichen die bestehenden Planungs- und Budgetierungsprozesse so zu verändern, dass mehr markt- und kundenorientierte Flexibilität und Selbstorganisation entstehen kann.

In diesem eintägigen Training werden Sie

  • den Zusammenhang zwischen strategischer Planung und operativer Agilität untersuchen,
  • die Grundkonzepte des agilen Portfoliomanagements kennenlernen und
  • erfahren, welche ersten Schritte Sie für eine Veränderung setzen können.

Dieses Training ist eine Vertiefung im Rahmen der Trainingsreihe „myScaled Agile“. Mit dem Besuch des Intro-Trainings und von drei Vertiefungstrainings besteht die Möglichkeit, die Zertifizierung myScaled Agile Practitioner powered by bg zu erlangen. 

Zielgruppe

  • Portfolio- & Projektmanager:innen, die nach Alternativen zu klassischen Konzepten suchen und das Zusammenspiel von agilen Teams und dem übergreifenden Portfoliomanagement verbessern wollen
  • Führungskräfte, die mehrere agil arbeitende Teams oder ganze Bereiche koordinieren und steuern wollen
  • Agile Coaches, die agile Portfoliomanagement- und Budgetierungsprozesse aufsetzen wollen

Inhalte

  • „Partizipatorische“ Budget-Planungsprozesse: Beyond Budgeting & Investment Horizons
  • Formate zur Priorisierung sowie Nachfrage- und Kapazitätsplanung: Magic Portfolio Prioritization u. a.
  • Leichtgewichtiges Portfoliomanagement: Lean Portfoliomanagement, Portfolio Kanban
  • Leichtgewichtige Elemente zur kontinuierlichen Steuerung: Quarterly Business Reviews & Obeya-Rooms
  • Erste Schritte und Strategien zur Veränderung des eigenen Portfoliomanagement-Ansatzes in der Organisation 

Dauer

  • 1-Tagestraining

Carsten Rasche

Trainer

Seine ersten Erfahrungen mit userzentrierter Produktentwicklung, mit Scrum und Agile hat Carsten Rasche direkt im Silicon Valley gesammelt. Den Arbeitspsychologen fasziniert natürlich, wie sich die konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Kund:innen auf die interne Organisation eines Unternehmens auswirkt. Zukunftsweisende Themen wie Digital HR faszinieren ihn dabei genauso wie der Umgang mit Kommunikation und Konflikten in Veränderungsprozessen und die Gestaltung neuer Arbeitsformen. Als ausgebildeter Mediator bringt Carsten Rasch die Fähigkeit ein, in angespannten und komplexen Situationen die Ruhe zu bewahren, nüchtern zu analysieren und dadurch größere Klarheit zu schaffen. Wichtig ist ihm dabei, offen und wertschätzend auf Menschen zuzugehen und eine tragfähige Vertrauensbasis zu schaffen.

Nicht das Training, das Sie suchen?

Finden Sie Ihr passendes Training. Gerne beraten wir Sie bei Ihrer Auswahl!