Big Room Planning Training

Im eintägigen Training Big Room Planning lernen Sie, wie Sie die Planung mehrerer agil arbeitender Teams koordinieren, Abhängigkeiten und Risiken managen und für ein einheitliches Zielverständnis sorgen.

Big Room Planning Training

Remote Präsenz

04.07.2022

Philip Oepen

Im eintägigen Training Big Room Planning lernen Sie, wie Sie die Planung mehrerer agil arbeitender Teams koordinieren, Abhängigkeiten und Risiken managen und für ein einheitliches Zielverständnis sorgen.
DeutschRemote
Weniger

€ 531,-

statt € 590,- inkl. MwSt.

10% Frühbucherrabatt
bis inklusive 23.05.2022 Anmelden

Auf Außenstehende kann eine agile Zusammenarbeit chaotisch wirken, aber genau das Gegenteil ist der Fall: Ein Team, das mit agilen Methoden arbeitet, plant für kürzere Zeiträume und dafür häufiger. Dazu veranstaltet es regelmäßige Planungsmeetings (Plannings), beispielsweise alle zwei Wochen oder einmal im Quartal. Der kleine, aber feine Unterschied: In den „kleinen“ Einzelteam-Plannings werden konkrete User Storys für den nächsten Sprint geplant. Im quartalsweisen Big Room Planning erfolgt die Planung eine Ebene höher: 

  • Anstatt einem Einzelteam nehmen alle Teams teil, die in einem skalierten Umfeld gemeinsam an einem Produkt arbeiten.
  • Das Big Room Planning ist das Meeting, in dem die Führungskräfte die Teams auf die gemeinsamen Ziele einschwören und erfahren, was tatsächlich geliefert werden wird.
  • Die Führungskräfte erhalten direkt und frühzeitig Informationen zu möglichen Engpässen und Risiken.
  • Anstatt User Storys werden hier die größeren Epics geplant, aus denen die Teams später ihre User Storys ableiten. 
  • Die Einzelteams führen ihre jeweiligen Quartalsplannings simultan im selben Raum – dem Big Room – durch und tauschen sich bei Bedarf aus.
  • Die Teams decken Abhängigkeiten auf, koordinieren sich und stellen sicher, dass alle Beteiligten ein einheitliches Zielverständnis haben. 

Im eintägigen Training werden Sie: 

  • die drei Phasen des Big Room Plannings kennenlernen,
  • erlernen, wie Sie ein Big Room Planning vor Ort oder auch remote durchführen,
  • Vorlagen für die Ausgestaltung des Plannings erhalten
  • und Ihre eigene Big-Room-Planning-Agenda erarbeiten. 

Dieses Training ist eine Vertiefung im Rahmen der Trainingsreihe „myScaled Agile“. Mit dem Besuch des Intro-Trainings und von drei Vertiefungstrainings besteht die Möglichkeit, die Zertifizierung myScaled Agile Practitioner powered by bg zu erlangen.

Zielgruppe

  • ScrumMaster und Agile Coaches, die dafür sorgen wollen, dass ihre Teams sich miteinander abstimmen, keine Leerlaufzeiten haben, an einem Strang ziehen und wirklich auf die Unternehmensziele hinarbeiten
  • Führungskräfte, die mehrere agile Teams oder einen gesamten Bereich agil steuern und auf die Unternehmensziele ausrichten wollen 

Trainingsinhalte

  • Wann und warum ist ein Big Room Planning sinnvoll? 
  • Phase I – Vorbereitung: Abhängigkeiten identifizieren, Ziele transparent machen, Teams und Führungskräfte vorbereiten
  • Phase II – Durchführung vor Ort und remote: PI Planning, Materialien, Tools und Tricks
  • Praxiswerkstatt: Sie entwerfen Ihre eigene Big-Room-Planning-Agenda und erhalten Feedback darauf
  • Phase III – Nachbereitung: Abhängigkeiten und Risiken managen

Trainingsdauer

  • 1 Tag (9-17 Uhr mit genügend Pausen)

Philip Oepen

Trainer

Philip Oepen hat ein gutes Gespür für Ressourcen und für Menschen: Indem er beide effektiv zusammenbringt, baut er Netzwerke, in denen Teams selbstorganisiert arbeiten können. „Diese Form der Selbstwirksamkeit ist meine Leidenschaft: Ich will nachhaltige Strukturen schaffen, von der die ganze Organisation und sogar die Allgemeinheit profitiert“, sagt er. Bei borisgloger legt er seinen Fokus auf Scrum in der Hardware, Nachhaltigkeit im Bauwesen sowie auf die Mobilität der Zukunft. Wenn Sie sich also fragen, was Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Agilität gemeinsam haben, dann sind Sie bei Philip richtig: Er möchte diese drei in einer Person vereinen und schreckt auch vor ständiger Veränderung nicht zurück – im Gegenteil: Wie andere das Glück, sucht Philip das Abenteuer. Er weiß, dass das Liefern von greifbaren Ergebnissen wichtiger ist als Detailverliebtheit. Bei borisgloger hat er die Menschen und das Umfeld gefunden, mit denen er genau das auf reflektierte und authentische Weise tun kann.

Nicht das Training, das Sie suchen?

Finden Sie Ihr passendes Training. Gerne beraten wir Sie bei Ihrer Auswahl!