Agile Wertstromanalyse Training

Agile Werstromanalyse: Lernen Sie, die Prozesse Ihres Unternehmens entlang der Wertschöpfung zu organisieren: vom Bedürfnis der Kund:innen bis zur Auslieferung.

Agile Wertstromanalyse Training

Remote Präsenz

Viele Unternehmen haben einen Haken: Strukturen und Abläufe passen nicht zusammen. Das hat einen einfachen Grund: Jahrzehntelang wurde in der BWL die funktionale Aufbauorganisation gepredigt. Für Bereiche wie Einkauf, Vertrieb, Produktion, HR etc. steht deshalb nicht mehr der Kundennutzen im Mittelpunkt, sondern ihre eigene Optimierung. Auf dynamischen Märkten kann das zum echten Wettbewerbsnachteil werden. 

Wenn Ihr Unternehmen einen realen Nutzen für seine Kund:innen liefern und sogar ein agiles Unternehmen werden will, sollten sich die Strukturen an einer zentralen Frage orientieren: Mit welchen Schritten und Tätigkeiten schaffen wir Wert für unsere Kund:innen?   

Die agile Wertstromanalyse zeigt auf 

  • welche Aktivitäten auf welche Weise zum Entstehen von Wert für die Kund:innen beitragen, 
  • wo es Engpässe, Abhängigkeiten sowie unnötige oder doppelte Schritte gibt, 
  • wie die Aktivitäten, Informationen und Abhängigkeiten in der Wertschöpfungskette koordiniert und gemanagt werden sollten, um den Kundennutzen schneller und qualitätsvoller zu generieren. 

Wenn Sie diese Fragen für Ihr Unternehmen beantwortet haben, ist die agile Wertstromanalyse das Hilfsmittel der Wahl, 

  • um die Zusammenarbeit von Teams abseits der starren Silos neu zu strukturieren,  
  • um neue Produkte und Portfolios zu entwerfen  
  • und eine solide Grundlage für die Skalierung agiler Arbeitsweisen zu legen.  

In diesem eintägigen Training erleben Sie die Arbeit mit Wertströmen in einer Praxissimulation und lernen, den Wertschöpfungsprozess vom Kundenbedürfnis bis zur Auslieferung vollständig abzubilden. Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe dieser Methode Ihre Wertschöpfungsprozesse umgestalten können und sich dabei am Kundennutzen orientieren. 

Dieses Training ist eine Vertiefung im Rahmen der Trainingsreihe „myScaled Agile“. Mit dem Besuch des Intro-Trainings und von drei Vertiefungstrainings besteht die Möglichkeit, die Zertifizierung myScaled Agile Practitioner powered by bg zu erlangen. 

Zielgruppe 

  • Führungskräfte, die vor der Aufgabe stehen, mehrere agile Teams oder einen gesamten Bereich agil strukturieren und steuern zu müssen
  • Agile Coaches, die einen kundenorientierten Weg suchen, Teams aufzubauen und Portfoliomanagement-Prozesse aufzusetzen  
  • ScrumMaster, Agile Master, Organisationsentwickler:innen, die Unternehmensbereiche und Teams gestalten wollen, die autonom Wert generieren, sich aber gleichzeitig „als großes Ganzes“ verstehen und unterstützen

Trainingsinhalte 

  • Einführung in die Methode der agilen Wertstromanalyse 
  • Unterschiede zwischen traditionellen und wertstromorientierte Organisationen
  • Simulation zur praktischen Arbeit mit Wertströmen 
  • Anwendung der Methode anhand von Fallbeispielen für die Produktentwicklung, für das „Schneiden“ von agilen Teams sowie den Aufbau von ganzen Organisationsbereichen  
  • Portfoliomanagement und kennzahlenbasierte Organisationsentwicklung mit Hilfe von Wertströmen

Trainingsdauer 

  • 1 Tag 

Conny Dethloff

Trainer

Conny Dethloff ist agiler Berater und Organisationsentwickler und liebt es, mit Menschen gemeinsam Probleme zu verstehen und zu lösen. Am liebsten baut er mit ihnen Strukturen von Unternehmen so um, dass Menschen in ihnen sein können und wollen und die Unternehmen ihrer eigentlichen Aufgabe nachgehen können: Wert für die Gesellschaft generieren. In über 20 Jahren sammelte er Branchenerfahrung in Automotive, Handel, Electronics und Banking. Wirtschaft ist in seinen Augen für die Menschen da. An Agilität fasziniert ihn die Möglichkeit, Win-Win-Win-Situationen zu gestalten: für die Menschen, die sich einbringen können, für die Unternehmen, die Wert für Gesellschaft und Markt generieren und für die Kund:innen, die ins Zentrum rücken.

Nikolas Kruser

Trainer

Das Tolle an agilen Lösungen? Sie beginnen im Kleinen, etwa im Team, und können auf die ganze Organisation große Wirkung haben. Oder sie starten bei einer einzelnen engagierten Person wie Nikolas Kruser, der einst als agiler Autodidakt in einem deutsch-mexikanischen Buchhaltungs- und Steuerberatungsunternehmen Teams leitete, internationale Automobilzulieferer in ihrer Start-up-Phase in Mexiko bei Finanzierungs- und Controllingthemen unterstützte und Führungskräfte kollegial coachte. Sein Erfolgsrezept: eine klare Vision, der analytische Blick fürs große Ganze, eine ordentliche Portion Durchhaltevermögen und nicht zuletzt: Commitment. Individuelle Wege und schnelle Reaktionen zählen für ihn nicht nur als Berater, sondern auch im Fußball. Als Jugendfußballtrainer hat er hautnah erlebt, wie sich ein reflektierter Führungsstil bei Jugendlichen auf die Fähigkeit der Selbstorganisation auswirkt.

Nicht das Training, das Sie suchen?

Finden Sie Ihr passendes Training. Gerne beraten wir Sie bei Ihrer Auswahl!