Veränderung als
Unternehmensstrategie

borisgloger ist die führende Managementberatung für Business Agility in der DACH-Region.
Erfahren auch Sie, wie wir den Erfolg ​von Unternehmen sicherstellen.

Business Agility:
Sicherstellung des Unternehmenserfolges

Business Agility ist die Fähigkeit von Teams, Abteilungen und Organisationen kund:innen-orientierte Produkte schneller zu entwickeln und auf Veränderungen im Markt proaktiv zu antworten.

Business Agility ist heute wichtiger denn je!

Unternehmen müssen ihre Strukturen, Prozesse und Kultur ständig anpassen, um ihre Profitabilität zu erhalten. Kurzum: Trotz Veränderungen profitabel zu bleiben.

Agile Methoden schaffen die dazu notwendigen Prozesse; sie stärken die Selbstwirksamkeit der Mitarbeiter:innen und erhöhen so die Resilienz des Unternehmens. Das sichert den Unternehmenserfolg langfristig.

Zahlen belegen die Wirksamkeit!

  • 91% aller agil umgesetzter Projekte sind erfolgreich; also 3x mehr als klassische Wasserfall-Projekte
  • 60% der agil geführten Organisationen konnten ihre Produktivität steigern und Time-to-Market reduzieren; was zu einer Erhöhung von 60% Umsatz/Gewinn geführt hat
  • Halbierung der Time-to-Market Zeitspanne, aufgrund fokussierter Arbeitsaufteilung

Quellennachweis auf Nachfrage

Unsere Empfehlung für Ihre Teams und Projekte​

Module

Modul 1: Basierend auf dem Assessment Ihrer Team-Mitglieder bzw. Abteilungs-Mitarbeiter:innen wird in Modul 1 ein individueller und auf ihren Kontext passender Workshop zusammengestellt, der den Teilnehmer:innen ein Verständnis für agile Arbeitsmethoden vermittelt. Zudem werden Umsetzungsempfehlungen ausgearbeitet, die im Rahmen einer zeitnahen Follow-up-Session sichergestellt werden.

Modul 2: Im Modul 2 führt ein ca. 2-tägiges Assessment über mehrere Bereiche der Organisation, bei dem sowohl quantitative als auch qualitative Daten erhoben werden, zu einer aussagekräftigen Analyse der Potentiale und Entwicklungsfelder in Ihrer Organisation. Zusammengefasst werden diese Ergebnisse in einem Reporting, das Handlungsfelder aufzeigt und Maßnahmen-Empfehlungen beinhaltet.

Modul 3: Aufbauend auf den in den Modulen 1 oder 2 gewonnen Erkenntnissen und Evaluierungen wird in einem Tagesworkshop ein neues Working-Model für Ihr Team bzw. Abteilung in Modul 3 gemeinsam erarbeitet und die ersten Schritte zur Etablierung im Unternehmen gesetzt. Zusätzlich wird eine Ansprechperson in der agilen Führungsrolle unterstützt und das Rollenverständnis geschärft.

Modul 4: Aufbauend auf den Erkenntnissen aus Modul 1 oder 2 wird in einem Tagesworkshop ein neues Working-Model erarbeitet; dessen Erprobung und Optimierung wird in Modul 4 mit einem Pilotteam begleitet. Ziel ist eine langfristige Umsetzung mit einem bereits nach den ersten Wochen effektiv arbeitendem Team und einer Blaupause, die im gesamten Unternehmen implementiert werden kann.

Trainings

Die Teilnehmenden lernen agile Werte, Prinzipien, Rollen und Artefakte kennen. Unterschiede von Scrum, Kanban und Design Thinking werden verstanden.

Das Training befähigt Teilnehmende, die Methode "Scrum" als Scrum Master oder Product Owner sicher einzusetzen. Alle notwendigen Aspekte der Teamführung mit Scrum werden erlernt und können danach angewendet werden. Das Training ist certified by borisgloger.

Das Training vermittelt ein tiefes Verständnis für diverse Tools für u.a. agiles Projektmanagement, Zusammenarbeitsmodelle und Kommunikation in diversen Meeting-Formaten. Es unterstützt bei der Wahl des passenden Management-Frameworks und kleineren Tools.

Nach diesem Training ist die Angst vorm Zeichnen verflogen. Es macht Spaß mit visuellen Elementen die Kommunikation im Team zu unterstützen und damit zu schnelleren Entscheidungen beitzutragen.

Unsere Empfehlung für Ihre Organisation und Führungskräfte

20 Personen, 10 Fragen, 5 Minuten: Der Quick-Check bietet einen Einblick darin, wie Agilität momentan in ihrem Unternehmen funktioniert - mit messbaren Ergebnissen.

Die Teilnehmer:innen erlernen die Planung und Koordination einer Transformation sowie Unterstützung der modernen Führung eines Teams.

Boris Gloger vermittelt Führungskräften persönlich das Know-how, um in den neuen Arbeitsmethoden vorbildhaft führen zu können.

Nach dem Training kennen Teilnehmende die Grundzüge aller agilen Management-Frameworks (wie SAFe®, LeSS; Scrum of Scrums) und können diese auf die Herausforderungen ihres Unternehmens anpassen und neugestalten.

Für Fragen und einen gemeinsamen Austausch steht Ihnen gerne zur Verfügung

Ségolène Le Flohic

Growth Managerin

Ségolène hat Geschäftsprozesse & International Business in unterschiedlichen Ländern studiert und ist seit 8 Jahren im Kundenmanagement internationaler Unternehmen tätig. In der Beratung liegt ihr Fokus auf der Identifizierung der Bedarfs Ihres Unternehmens und der Identifizierung der richtige Experte für Ihr individuellen Optimierungs- bzw. Changeprozesse.

Erfolgsrezept:
nachhaltiges Wirtschaften ist effektiver

Play Video

Boris Gloger ist der erste Certified Scrum Trainer (2004). Gemeinsam mit seinen Kolleg:innen unterstützt er globale Unternehmen – mittels agilem Management – ihre Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Er ist erfolgreicher Gründer und Fachbuchautor sowie begeisterter Radfahrer.

Wir wollen unseren Beitrag leisten für eine Zukunft, in der Menschen Freude an ihrer Arbeit haben und gut leben können, in der Unternehmen verantwortungsvoll wirtschaften, in der die Umwelt gesund ist und alle Generationen eine lebenswerte Welt vorfinden.

Auf den Punkt gebracht:
Tipps für Herausforderungen im Job

Welche entscheidende Rolle nehmen Manager:innen im agilen Umfeld ein? Was tun, wenn sich Produktentwicklungen verzögern? Oder wenn zu wenig Kooperation im Team besteht? Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen Boris Gloger in seinen Kurz-Videos.

Events & Webinare:
Deep Talk mit Boris Gloger

Ein Impulsvortrag zu aktuellen Herausforderungen, ein gemeinsamer Gedankenaustausch zu individuellen Fragestellungen und ganz konkrete Tipps für den Berufsalltag: Das erwartet Sie bei unseren Events und Webinaren.

Webinar: Megatrend 2024 Business Agility mit Boris Gloger & Evan Leybourn

Di, 27.2.2024, 8.30 -9.15 Uhr

Webinar: Warum sich Leistung wieder lohnen muss! Mit Boris Gloger & Wolf Lotter

Do, 7.3.2024, 12-13 Uhr

Event: Deep talk mit Boris Gloger: Vom Silo zur Synergie: in einfachen Schritten

Di, 23.4.2024, 8.30 - 9.15 Uhr

Jetzt zum Insight Austria Newsletter anmelden, dann erhalten Sie automatisch die Einladung zu den Events.
Für Rückfragen steht Ihnen gerne Katharina Tentschert zur Verfügung.

Publikationen:
Fachinformationen kompakt zusammengefasst

Bücher: Zum Nachlesen und inspirieren lassen

White Papers: Fach-Know-how auf den Punkt gebracht

„Was bringt uns das?“ – Das ist nicht nur eine berechtigte, sondern vor allem die wirklich wichtige Frage, bevor ein Unternehmen eine agile Transformation startet. Je schwieriger das wirtschaftliche Umfeld ist, desto größer ist allerdings die Versuchung, diese Investition in die Zukunftsfähigkeit einer Organisation lediglich aus der Kostenperspektive zu durchleuchten. Das verführt dazu, alles beim Alten zu lassen – eine mitunter fatale Entscheidung.

Mitglieder agil arbeitender Teams sind meist zufriedener mit ihrer Arbeit, sie sind motivierter, arbeiten besser zusammen und können besser mit Stress umgehen. Die größte Herausforderung allerdings ist, ein Umfeld zu schaffen, in der ein agiles Mindset wachsen kann. Reibungen gibt es oft mit der gelebten Kultur in einer Organisation, die mit den agilen Werten (noch) nicht zusammenpasst.

Die COVID-19-Pandemie hat in vielen Bereichen des Lebens Schwachpunkte in verschiedenen Systemen zum Vorschein gebracht, die bis 2020 immer wieder wegdiskutiert werden konnten. Am deutlichsten wurde in den Gesundheitssystemen, dass die Mitarbeiter:innen seit Jahren mit Arbeitsbedingungen kämpfen, die nicht das Wohl des Menschen, sondern die Verwaltung und Einsparungspläne in den Mittelpunkt stellen.

Ein Ruck geht durch die deutsche Unternehmenslandschaft. Ob Automotive, Banking oder Maschinenbau: Unternehmen in allen Branchen unterziehen sich dem Wandel zur „agilen Organisation” – zumindest versuchen sie, durch agile Produktentwicklung den Bedürfnissen der Kunden schneller und qualitätsvoller gerecht zu werden. Auch in der Pharmaindustrie sind die ersten Wellen spürbar.

Case Studies: best practice Beispiele

Mehrere Wochen lang begleitete das Team von Scrum4Schools die IGS Süd in Frankfurt am Main bei ihrem ersten großen Scrum4Schools-Projekt. Die ganze Schule – zu dem Zeitpunkt knapp 500 Schüler:innen – beschäftigte sich in rund 120 Lernteams mit den UNNachhaltigkeitszielen (SDGs) der Vereinten Nationen.

E-Government ist in Österreich nicht ohne das Bundesrechenzentrum (BRZ) denkbar. Mit rund 1.200 Mitarbeitern, bei einem Jahresumsatz von 221 Mio. Euro (2009), entwickelt das BRZ erfolgreich E-Government-Services, u.a. für Bundesministerien, Universitäten, Sozialversicherungsträger und staatsnahe Organisationen.

Die besten Dinge im Leben passieren oft durch Zufall. 2007 stand Stefan Klein, Abteilungsleiter Infonova Software Engineering bei Infonova in Graz, vor der Realisierung eines neuen Projekts.

Nur so tun als ob vs. wirklich tun: Oliver Zeiler hat den Unterschied erlebt. Bevor er zur ImmobilienScout GmbH wechselte, hatte er schon Erfahrung mit Scrum gesammelt – vor allem damit, wie es an starren Unternehmensstrukturen scheitern kann, wenn es nur als Instrument des Projektmanagements und der Selbstberuhigung gesehen wird. 

Unsere Partner:
Netzwerk aus Expert:innen

Projekte in der Logistik, mit agilen Managementmethoden beschleunigen.

Design Thinking, Innovation und nachhaltige Energie für Städte

Die Strategieberatung um Banken durch Resilienz in die Zukunft zu bringen.

Leadership, Kultur und Gesundheit sind die Schwerpunkt unseres symphatischen Partners

Wir ergänzen uns, ihr Schwerpunkt liegt in der Transformation mit SAFe.

Erreichbarkeit:
Office im Herzen von Wien

borisgloger professionals gmbh

Wiedner Hauptstraße 15/7 | 1040 Wien | Österreich 

mail: wien.office@borisgloger.com

UID: ATU69919234

Vertreten durch den Geschäftsführer:  Boris Gloger
Verantwortlicher im Sinne des Presserechts: Boris Gloger   

EFFIZIENZSTEIGERUNG UND KOSTENSENKUNG DURCH AGILE TRANSFORMATION

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar.

SEIN STATT SCHEIN: WORAN SIE EIN AGILES MINDSET ERKENNEN UND WIE SIE ES FÖRDERN KÖNNEN

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar.

WIE SELBSTORGANISATION IM
GESUNDHEITSWESEN GELINGT

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar.

AGILE PRODUKTENTWICKLUNG – EIN FALL FÜR DIE PHARMAINDUSTRIE?

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar.

Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Scrum4Schools: Die SDGs im Schulalltag der IGS Süd

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar.