Sustainability: Dare to change!

Video abspielen

Unsere Zukunft steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit – und das nicht nur im ökologischen Sinne.
Es geht auch um gutes Arbeiten, um nachhaltige Bildung und Wertschöpfung. Wir haben uns gefragt: Wie können wir selbst dazu beitragen?

Eine unserer Missionen: Wir wollen gemeinsam mit Ihnen an Ihren nachhaltigen Projekten arbeiten!

Branchen

Lösungen von Branchenkennern

Warum borisgloger consulting

  • Professionelle Beratung: Wir sind der erste Ansprechpartner für agiles Consulting in der DACH-Region.
  • Strategischer Ansatz: Wir setzen am strategischen Fundament der Organisation an.
  • Langjährige Erfahrung: Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Organisationen in allen Größenordnungen.
  • Fundiertes Know-how: Wir wissen, was funktioniert und was nicht – und publizieren laufend darüber.
  • Praxisorientiertes Training: Wir zeigen Ihnen, wie Sie agile Methoden sofort im Alltag einsetzen können.

Didaktisch, menschlich und inhaltlich top.
 borisgloger consulting ist uneingeschränkt empfehlenswert.

Rainer Mickan | regiocom AG

HR Excellence Awards

Wir sind ausgezeichnet – mit dem HR Excellence Award 2019 von Quadriga Media Berlin in der Kategorie „Mitarbeiterengagement“. Mit unserer Gehaltsgilde überzeugten wir die Fach-Jury und sind stolz auf das Konzept dahinter: Ein fairer und transparenter Prozess von Mitarbeiter:innen für Mitarbeiter:innen, der Gleichberechtigung und Equal Pay fördert – basierend auf Selbst- und Fremdeinschätzung, agilen Methoden, vorab festgelegten Gehaltsbändern und einer speziellen Gehaltsanpassungsmatrix.

Zertifizierung powered by bg

Trainings

Theoretisch fundiert und praxisbezogen: unser Weiterbildungsangebot im Überblick

Inhouse Training

Sie wollen agile Methoden in Ihrem Unternehmen einsetzen? Wir kommen gerne zu Ihnen und schulen Führungskräfte und Mitarbeiter:innen individuell im agilen Denken und Handeln.

Beratergrillen - Consulting mal ganz anders!

06. Mai. 2021 Online

Sie sind interessiert Grillmeister:in zu werden und uns Berater so richtig zum Schwitzen zu bringen? Sehr gut, wir sind bereit! Stimmen Sie ab, wer am 06. Mai um 16:30 gegrillt werden soll! 

Zur Auswahl stehen Conny Dethloff, Moritz Hornung und Wolfram Müller. Mehr Informationen zum Beratergrillen gibt es hier: https://www.beratergrillen.de/

Keine Sorge, die anderen beiden Berater kommen nicht so einfach davon, die sind dann in den zwei darauffolgenden Grillevents fällig und werden gegrillt. Termine sind der 09. Juni und 16. September.

Websession: Wie baue ich mir mein eigenes agiles Skalierungsframework?

11. Mai. 2021 Online

Carsten Rasche und Konstantin Engeler stellen Ihnen sechs Erfolgsfaktoren agiler Skalierung vor und zeigen, wie Sie mittels einer Framework-übergreifenden Toolbox ein Framework zusammenstellen, das auf die individuellen Ziele und Probleme Ihrer Organisation zugeschnitten ist.

Humanocracy - Die Weiterentwicklung von Agilität?

18. Mai. 2021 Online

Obgleich das Ziel der Humanokratie leuchtend erscheint, so erleben wir in zahlreichen Transformationen die tagtäglichen Schwierigkeiten mit den scheinbar noch viel einfacher umzusetzenden Konzepten der agilen Zusammenarbeitsmodelle. Christoph Schmiedinger beleuchtet in seinem Vortrag die aus seiner Perspektive größten Schwierigkeiten in der Transformation hin zu einer agileren Organisation und diskutiert dabei die Möglichkeiten des nächsten Schritts in Richtung Humanokratie.

in_between: Future Lab for Co-Creative Leadership

19. Mai. - 20. Mai. 2021 Online

Learning Futures DACH - Virtual Knowledge Exchange

01. Jun. - 02. Jun. 2021 Online

Diese einzigartige iVentiv-Session wird sich auf das Thema Lernen und Entwicklung konzentrieren. Die Teilnehmer sind für L&D in führenden multinationalen Organisationen verantwortlich sein. Der Fokus liegt auf dem Aufbau einer interaktiven Umgebung für diese Gruppe, um voneinander zu lernen, sich zu verbinden und zu entwickeln.

Scaling Agile Summit 2021

10. Jun. - 11. Jun. 2021 Online

10.06. um 14:30: So baust du dein eigenes agiles Skalierungsframework! mit Carsten Rasche und Christoph Schmiedinger

Wenige Produkte können von einem einzigen agilen Team entwickelt werden – also werden agile Arbeitsweisen auf größere Teile einer Organisation ausgeweitet oder „skaliert“. Skalierungsframeworks wie SAFe®, LeSS oder S@S bieten anhand von Blaupausen vermeintliche Sicherheit, doch die blinde Adaptierung kann schädlich sein. Das erste Opfer ist meist die Agilität selbst: Kundenorientierung und schnelle Entscheidungen rücken in den Hintergrund. An ihre Stelle treten komplizierte Prozesse, zusätzliche Rollen und noch längere Entscheidungswege.

Zeig mehr

Neueste Beiträge