Agile Coach Ausbildung powered by bg

Der Agile Coach gestaltet aktiv die agile Organisation. Wenn Sie darin Ihre Berufung erkennen, haben wir ein Angebot für Sie: Starten Sie Ihre Agile Coach Ausbildung powered by bg und werden Sie zu einem der besten Agile Coaches der Branche!

Sie werden souverän agile Arbeitsweisen in Organisationen aller Größenordnungen einführen und den Change maßgeblich unterstützen. Sie lernen, Teams aus Agile Coaches und ScrumMastern zu führen und mit dem Topmanagement zielgerichtet zu arbeiten. Agile Coach powered by bg ist ein 4-6-monatiger, berufsbegleitender Lehrgang, den Sie mit einer Zertifizierung abschließen. In 3 Modulen lernen Sie, agile Transformationen selbständig zu planen, zu koordinieren und zu begleiten.

Agile Coach Ausbildung bei A1 Telekom Austria

Christina Aigner, HR Specialist für Learning und Talent Aquisition bei A1, erzählt im Kurzvideo, wie die Agile Coach Ausbildung bei A1 Telekom Austria, Österreichs führendem Kommunikationsanbieter, aufgesetzt wurde. Das komplette Gespräch gibt es hier.

Ausgangspunkt ist Ihre eigene Haltung

Sie arbeiten im Lehrgang intensiv an Ihrem Führungsverständnis und lernen, Führung mit allen Konsequenzen zu übernehmen. Ihre Kolleg:innen im Lehrgang werden in der gegenseitigen Fallberatung Ihr Spiegel und Ihre Mentor:innen sein – sie zeigen Ihnen, wo Ihre Punkte für persönliche Weiterentwicklung liegen.

Zielgruppe

  • Erfahrene ScrumMaster, Agility Master, OKR-Master, Product Owner, Teamleiter:innen, systemische Coaches, die in ihren Organisationen die Aufgabe haben, agile Transformationen zu planen und zu koordinieren, oder die in Transformationsteams mitarbeiten.
  • Agile Coaches, die Manager:innen dabei unterstützen, agile Methoden im Unternehmen einzuführen.
  • Team- und Abteilungsleiter:innen, die ihre Teams agil(er) führen wollen und/oder agile Projekte anstoßen.

Was erwartet Sie?

Praktische Arbeit, Selbstreflexion und Theorie. Sie werden eine lange Lese- und Videoliste zu Themen bekommen, die wir in der großen Runde intensiv diskutieren werden. 

Was bekommen Sie?

Wir zeigen Ihnen die Essenz unserer Arbeit, erklären Ihnen Agile Coaching aus unserer Perspektive, lassen Sie an echten Erfahrungen teilhaben und unterstützen Sie bei Ihren eigenen Herausforderungen. Zusätzlich vermitteln wir Ihnen das theoretische Rüstzeug, damit Sie Ihren Vorgesetzten gegenüber selbstbewusst auftreten können und zeigen Ihnen, wie Sie ein Team erfolgreich machen.

Wir zeigen Ihnen unsere Erfolgsgeschichten, reden über das, was im Alltag bei Kunden wirklich passiert und lassen Sie an dem teilhaben, was borisgloger erfolgreich gemacht hat.

Voraussetzungen

Sie bringen mehrere Monate Erfahrung in der Führung agiler Teams mit. Idealerweise haben Sie als ScrumMaster oder in einer vergleichbaren Rolle (z. B. Agile Team Facilitator) gearbeitet und Erfahrungen mit mehreren Teams gesammelt. Für jedes Modul wird eine intensive Vorbereitung verlangt – die dafür nötigen Inhalte und Materialen werden zur Verfügung gestellt.

Feedback von bisherigen Teilnehmer:innen:

Bisherige Teilnehmende erzählen Ihnen im Video, was Sie bei der Agile Coach Ausbildung powered by bg erwartet.

Sehr hohes Niveau: Wir sind selber Trainer mit jahrelanger Erfahrung – aber ihr habt die Latte extrem hoch gehängt, Respekt.

Wie ihr als Trainerteam ineinander gegriffen und agiert habt – toll! Tolle Bandbreite an Themen und Inhalten, sehr professionell!

Extra Lob für das Hybrid Modell: Das hat super funktioniert, hätte ich nicht gedacht!

Sehr hohes Niveau: Wir sind selber Trainer mit jahrelanger Erfahrung – aber ihr habt die Latte extrem hoch gehängt, Respekt.

Extra Lob für das Hybrid Modell: Das hat super funktioniert, hätte ich nicht gedacht!

Wie ihr als Trainerteam ineinander gegriffen und agiert habt – toll! Tolle Bandbreite an Themen und Inhalten, sehr professionell!

Agile Coach Ausbildung powered by bg

Trainingsinhalte & Termine

Ein Agile Coach schafft in seinem Wirkungsfeld produktive und wertstiftende Netzwerke, in denen Menschen und Organisationen voneinander lernen und sich weiterentwickeln – und zwar auf Basis von agilen Werten und Prinzipien. In der Agile Coach Ausbildung von borisgloger erleben Sie selbst ein Beispiel für ein wertstiftendes Netzwerk, in dem Sie voneinander lernen und sich gemeinsam zu Agile Coaches entwickeln. Sie erleben und reflektieren, wie Vertrauensräume und Augenhöhe auch in Remote-Setups erreicht werden können, während Sie sich inhaltlich mit Agilität, der Rolle & Haltung des Agile Coaches sowie Change Facilitation auseinandersetzen. Für „Facilitation“ gibt es im Deutschen keine passende Übersetzung. Am nächsten kommen: „Ermöglichen“, „Begleitung“ oder im praktischen, aber reduzierten Sinne „Moderation“.

Anhand von Beispielen, praktischen Übungen und interaktiven Methoden erfahren Sie aus der jahrelangen Praxis von unseren Trainer:innen, wie und mit welchen Tricks Sie diese Ansätze gut nutzen können – und auch wo Sie sich vor der trügerischen Sicherheit von Best Practices hüten müssen.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses der Grundlagen von Agilität
  • Verantwortlichkeiten (Rollen) und Haltung des Agile Coaches sowie Reflexion der eigenen Haltung
  • Gemeinschaft bilden und Vertrauensräume schaffen – auch im Remote-Setup
  • Führungsrolle des Transformationsteams in einer agilen Transformation und Rolle des Agile Coaches
  • Change Facilitation & Change-Management-Modelle aus Agilitätsperspektive
  • Aufbau einer eigenen Facilitation-Toolbox für den partizipativen Change (u. a. The Circle Way, Appreciative Inquiry, World Café, RTSC).

Termine – Teil 1:

  • 16.01.2023 | 09:00 – 15:00
  • 17.01.2023 | 09:00 – 15:00
  • 18.01.2023 | 09:00 – 15:00

Termine – Teil 2:

  • 06.02.2023 | 09:00 – 15:00
  • 07.02.2023 | 09:00 – 15:00
  • 08.02.2023 | 09:00 – 15:00

Der Agile Coach richtet seinen Fokus nicht auf einzelne agil arbeitende Teams, sondern auf übergreifende Strukturen der Organisation. Im zweiten Modul erhalten Sie dafür das notwendige Handwerkszeug und lernen die verschiedenen Organisationsmodelle und Skalierungsframeworks mit ihren jeweiligen Bausteinen und Charakteristiken kennen:

  • Spotify-Modell
  • Soziokratie
  • Agile Skalierungsframeworks (LeSS, Nexus, SAFe)
  • Agiles Portfoliomanagement
  • Value Stream Mapping
  • Objectives and Key Results (OKR)

Sie lernen, welche Prinzipien hinter diesen Modellen stecken und wie Sie diese sinnvoll in Unternehmen einbringen können. Sie erhalten einen Einblick in die Gesetzmäßigkeiten agiler Organisationen sowie die sechs Dimensionen der Skalierung und bekommen für jede Dimension Analysemethoden und praktische Tipps an die Hand. So können Sie Agilität in Unternehmen größer denken. Das Gelernte wenden Sie in Fallbeispielen aus unserer Beratungspraxis an. So trainieren Sie Ihre Analysefähigkeit und erarbeiten mit unserer Unterstützung Ansätze für Transformationen.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten von agilen Organisationen
  • Verschiedene Organisationsmodelle und agile Skalierungsframeworks
  • Neugestaltung von Aufbau- und Ablauforganisation (z. B. mittels Value Stream Mapping)

Termine – Teil 1:

  • 06.03.2023 | 09:00 – 15:00
  • 07.03.2023 | 09:00 – 15:00
  • 08.03.2023 | 09:00 – 15:00

Termine – Teil 2:

  • 20.03.2023| 09:00 – 15:00
  • 21.03.2023 | 09:00 – 15:00
  • 22.03.2023 | 09:00 – 15:00

Selbstführung“ ist der Schlüssel in der Führung anderer. Sie werden Teams und Organisationen mit Hilfe Ihres vorgelebten Verhaltens führen. In diesem Modul lernen Sie, Ihr Handeln und Ihre Kommunikationsweise zu reflektieren sowie die Kommunikation in Teams zu analysieren, zu verstehen und mit Konflikten umzugehen.

Dabei greifen wir Elemente aus den ersten beiden Modulen auf, vertiefen sie und zeigen Ihnen, wie Sie sich und Ihr Team konkret weiterentwickeln können. Ihre Trainer:innen sind selbst Agile Coaches und haben Erfahrung im Umgang mit Widerständen und Konflikten. Sie zeigen Ihnen einen konstruktiven Umgang, Coachingmethoden und Wege in die Lösung.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Modelle und Methoden verbaler & nonverbaler Kommunikation (Übersicht und Übungen)
  • Selbstführung durch Reflexion & Selbstmanagement
  • Führung durch Vision, Einladung & Freiwilligkeit
  • Moderationsmöglichkeiten im Konflikt
  • (Systemische) Coaching-Techniken zur Durchführung effektiver (Management-) Coachings
  • Ausarbeitung eines persönlichen Entwicklungsplans
  • Abschlussreflexion und Zertifizierung

Termine – Teil 1:

  • 08.05.2023 | 09:00 – 15:00
  • 09.05.2023 | 09:00 – 15:00
  • 10.05.2023 | 09:00 – 15:00

Termine – Teil 2:

  • 22.05.2023 | 09:00 – 15:00
  • 23.05.2023 | 09:00 – 15:00
  • 24.05.2023 | 09:00 – 15:00

September 2022 bis Februar 2023 - Remote (AUSGEBUCHT)

Ein Agile Coach schafft in seinem Wirkungsfeld produktive und wertstiftende Netzwerke, in denen Menschen und Organisationen voneinander lernen und sich weiterentwickeln – und zwar auf Basis von agilen Werten und Prinzipien. In der Agile Coach Ausbildung von borisgloger erleben Sie selbst ein Beispiel für ein wertstiftendes Netzwerk, in dem Sie voneinander lernen und sich gemeinsam zu Agile Coaches entwickeln. Sie erleben und reflektieren, wie Vertrauensräume und Augenhöhe auch in Remote-Setups erreicht werden können, während Sie sich inhaltlich mit Agilität, der Rolle & Haltung des Agile Coaches sowie Change Facilitation auseinandersetzen. Für „Facilitation“ gibt es im Deutschen keine passende Übersetzung. Am nächsten kommen: „Ermöglichen“, „Begleitung“ oder im praktischen, aber reduzierten Sinne „Moderation“.

Anhand von Beispielen, praktischen Übungen und interaktiven Methoden erfahren Sie aus der jahrelangen Praxis von unseren Trainer:innen, wie und mit welchen Tricks Sie diese Ansätze gut nutzen können – und auch wo Sie sich vor der trügerischen Sicherheit von Best Practices hüten müssen.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses der Grundlagen von Agilität
  • Verantwortlichkeiten (Rollen) und Haltung des Agile Coaches sowie Reflexion der eigenen Haltung
  • Gemeinschaft bilden und Vertrauensräume schaffen – auch im Remote-Setup
  • Führungsrolle des Transformationsteams in einer agilen Transformation und Rolle des Agile Coaches
  • Change Facilitation & Change-Management-Modelle aus Agilitätsperspektive
  • Aufbau einer eigenen Facilitation-Toolbox für den partizipativen Change (u. a. The Circle Way, Appreciative Inquiry, World Café, RTSC).

Termine – Teil 1:

  • 20.09.2022 | 09:00 – 15:00
  • 21.09.2022 | 09:00 – 15:00
  • 22.09.2022 | 09:00 – 15:00

Termine – Teil 2:

  • 11.10.2022 | 09:00 – 15:00
  • 12.10.2022 | 09:00 – 15:00
  • 13.10.2022 | 09:00 – 15:00

Der Agile Coach richtet seinen Fokus nicht auf einzelne agil arbeitende Teams, sondern auf übergreifende Strukturen der Organisation. Im zweiten Modul erhalten Sie dafür das notwendige Handwerkszeug und lernen die verschiedenen Organisationsmodelle und Skalierungsframeworks mit ihren jeweiligen Bausteinen und Charakteristiken kennen:

  • Spotify-Modell
  • Soziokratie
  • Agile Skalierungsframeworks (LeSS, Nexus, SAFe)
  • Agiles Portfoliomanagement
  • Value Stream Mapping
  • Objectives and Key Results (OKR)

Sie lernen, welche Prinzipien hinter diesen Modellen stecken und wie Sie diese sinnvoll in Unternehmen einbringen können. Sie erhalten einen Einblick in die Gesetzmäßigkeiten agiler Organisationen sowie die sechs Dimensionen der Skalierung und bekommen für jede Dimension Analysemethoden und praktische Tipps an die Hand. So können Sie Agilität in Unternehmen größer denken. Das Gelernte wenden Sie in Fallbeispielen aus unserer Beratungspraxis an. So trainieren Sie Ihre Analysefähigkeit und erarbeiten mit unserer Unterstützung Ansätze für Transformationen.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten von agilen Organisationen
  • Verschiedene Organisationsmodelle und agile Skalierungsframeworks
  • Neugestaltung von Aufbau- und Ablauforganisation (z. B. mittels Value Stream Mapping)

Termine – Teil 1:

  • 08.11.2022 | 09:00 – 15:00
  • 09.11.2022 | 09:00 – 15:00
  • 10.11.2022 | 09:00 – 15:00

Termine – Teil 2:

  • 29.11.2022 | 09:00 – 15:00
  • 30.11.2022 | 09:00 – 15:00
  • 01.12.2022 | 09:00 – 15:00

Selbstführung“ ist der Schlüssel in der Führung anderer. Sie werden Teams und Organisationen mit Hilfe Ihres vorgelebten Verhaltens führen. In diesem Modul lernen Sie, Ihr Handeln und Ihre Kommunikationsweise zu reflektieren sowie die Kommunikation in Teams zu analysieren, zu verstehen und mit Konflikten umzugehen.

Dabei greifen wir Elemente aus den ersten beiden Modulen auf, vertiefen sie und zeigen Ihnen, wie Sie sich und Ihr Team konkret weiterentwickeln können. Ihre Trainer:innen sind selbst Agile Coaches und haben Erfahrung im Umgang mit Widerständen und Konflikten. Sie zeigen Ihnen einen konstruktiven Umgang, Coachingmethoden und Wege in die Lösung.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Modelle und Methoden verbaler & nonverbaler Kommunikation (Übersicht und Übungen)
  • Selbstführung durch Reflexion & Selbstmanagement
  • Führung durch Vision, Einladung & Freiwilligkeit
  • Moderationsmöglichkeiten im Konflikt
  • (Systemische) Coaching-Techniken zur Durchführung effektiver (Management-) Coachings
  • Ausarbeitung eines persönlichen Entwicklungsplans
  • Abschlussreflexion und Zertifizierung

Termine – Teil 1:

  • 10.01.2023 | 09:00 – 15:00
  • 11.01.2023 | 09:00 – 15:00
  • 12.01.2023 | 09:00 – 15:00

Termine – Teil 2:

  • 31.01.2023 | 09:00 – 15:00
  • 01.02.2023 | 09:00 – 15:00
  • 02.02.2023 | 09:00 – 15:00

Mai 2022 bis Nov 2022 - Remote (AUSGEBUCHT)

Ein Agile Coach schafft in seinem Wirkungsfeld produktive und wertstiftende Netzwerke, in denen Menschen und Organisationen voneinander lernen und sich weiterentwickeln – und zwar auf Basis von agilen Werten und Prinzipien. In der Agile Coach Ausbildung von borisgloger erleben Sie selbst ein Beispiel für ein wertstiftendes Netzwerk, in dem Sie voneinander lernen und sich gemeinsam zu Agile Coaches entwickeln. Sie erleben und reflektieren, wie Vertrauensräume und Augenhöhe auch in Remote-Setups erreicht werden können, während Sie sich inhaltlich mit Agilität, der Rolle & Haltung des Agile Coaches sowie Change Facilitation auseinandersetzen. Für „Facilitation“ gibt es im Deutschen keine passende Übersetzung. Am nächsten kommen: „Ermöglichen“, „Begleitung“ oder im praktischen, aber reduzierten Sinne „Moderation“.

Anhand von Beispielen, praktischen Übungen und interaktiven Methoden erfahren Sie aus der jahrelangen Praxis von unseren Trainer:innen, wie und mit welchen Tricks Sie diese Ansätze gut nutzen können – und auch wo Sie sich vor der trügerischen Sicherheit von Best Practices hüten müssen.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses der Grundlagen von Agilität
  • Verantwortlichkeiten (Rollen) und Haltung des Agile Coaches sowie Reflexion der eigenen Haltung
  • Gemeinschaft bilden und Vertrauensräume schaffen – auch im Remote-Setup
  • Führungsrolle des Transformationsteams in einer agilen Transformation und Rolle des Agile Coaches
  • Change Facilitation & Change-Management-Modelle aus Agilitätsperspektive
  • Aufbau einer eigenen Facilitation-Toolbox für den partizipativen Change (u. a. The Circle Way, Appreciative Inquiry, World Café, RTSC).

Termine – Teil 1:

  • 30.05.2022 | 09:00 – 15:00
  • 31.05.2022 | 09:00 – 15:00
  • 01.06.2022 | 09:00 – 15:00

Termine – Teil 2:

  • 13.06.2022 | 09:00 – 15:00
  • 14.06.2022 | 09:00 – 15:00
  • 15.06.2022 | 09:00 – 15:00

Der Agile Coach richtet seinen Fokus nicht auf einzelne agil arbeitende Teams, sondern auf übergreifende Strukturen der Organisation. Im zweiten Modul erhalten Sie dafür das notwendige Handwerkszeug und lernen die verschiedenen Organisationsmodelle und Skalierungsframeworks mit ihren jeweiligen Bausteinen und Charakteristiken kennen:

  • Spotify-Modell
  • Soziokratie
  • Agile Skalierungsframeworks (LeSS, Nexus, SAFe)
  • Agiles Portfoliomanagement
  • Value Stream Mapping
  • Objectives and Key Results (OKR)

Sie lernen, welche Prinzipien hinter diesen Modellen stecken und wie Sie diese sinnvoll in Unternehmen einbringen können. Sie erhalten einen Einblick in die Gesetzmäßigkeiten agiler Organisationen sowie die sechs Dimensionen der Skalierung und bekommen für jede Dimension Analysemethoden und praktische Tipps an die Hand. So können Sie Agilität in Unternehmen größer denken. Das Gelernte wenden Sie in Fallbeispielen aus unserer Beratungspraxis an. So trainieren Sie Ihre Analysefähigkeit und erarbeiten mit unserer Unterstützung Ansätze für Transformationen.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten von agilen Organisationen
  • Verschiedene Organisationsmodelle und agile Skalierungsframeworks
  • Neugestaltung von Aufbau- und Ablauforganisation (z. B. mittels Value Stream Mapping)

Termine – Teil 1:

  • 22.08.2022 | 09:00 – 15:00
  • 23.08.2022 | 09:00 – 15:00
  • 24.08.2022 | 09:00 – 15:00

Termine – Teil 2:

  • 05.09.2022 | 09:00 – 15:00
  • 06.09.2022 | 09:00 – 15:00
  • 07.09.2022 | 09:00 – 15:00

Selbstführung“ ist der Schlüssel in der Führung anderer. Sie werden Teams und Organisationen mit Hilfe Ihres vorgelebten Verhaltens führen. In diesem Modul lernen Sie, Ihr Handeln und Ihre Kommunikationsweise zu reflektieren sowie die Kommunikation in Teams zu analysieren, zu verstehen und mit Konflikten umzugehen.

Dabei greifen wir Elemente aus den ersten beiden Modulen auf, vertiefen sie und zeigen Ihnen, wie Sie sich und Ihr Team konkret weiterentwickeln können. Ihre Trainer:innen sind selbst Agile Coaches und haben Erfahrung im Umgang mit Widerständen und Konflikten. Sie zeigen Ihnen einen konstruktiven Umgang, Coachingmethoden und Wege in die Lösung.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Modelle und Methoden verbaler & nonverbaler Kommunikation (Übersicht und Übungen)
  • Selbstführung durch Reflexion & Selbstmanagement
  • Führung durch Vision, Einladung & Freiwilligkeit
  • Moderationsmöglichkeiten im Konflikt
  • (Systemische) Coaching-Techniken zur Durchführung effektiver (Management-) Coachings
  • Ausarbeitung eines persönlichen Entwicklungsplans
  • Abschlussreflexion und Zertifizierung

Termine – Teil 1:

  • 17.10.2022 | 09:00 – 15:00
  • 18.10.2022 | 09:00 – 15:00
  • 19.10.2022 | 09:00 – 15:00

Termine – Teil 2:

  • 07.11.2022 | 09:00 – 15:00
  • 08.11.2022 | 09:00 – 15:00
  • 09.11.2022 | 09:00 – 15:00

Ausbildungsdauer

Ca. 4-6 Monate

Zertifizierung

Um die Zertifizierung zu erhalten, werden Sie im letzten Modul eine Abschlussreflexion halten, in der Sie die Inhalte der Ausbildung und Ihre persönliche Entwicklung vertiefen.

Zudem bekommen Sie einen Zugang zu unserer bg-Plattform, wo Sie alle Dokumentationen und Inhalte der Trainings jederzeit abrufen können.

€ 4.990,- inkl. MwSt
(Normalpreis: € 5.490,- inkl. MwSt)
Auch Ratenzahlung per Modul möglich

Location

Remote

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Anja Roggow

Management Consultant

Nadin Mach

Trainingskoordination

Christina Aigner, HR Specialist für Learning und Talent Aquisition bei A1, erzählt im Video ausführlich, wie die Agile Coach Ausbildung bei A1 Telekom Austria, Österreichs führendem Kommunikationsanbieter, aufgesetzt wurde.

In diesem kurzen Video erzählen Trainer:innen von borisgloger consulting, was Sie in der Ausbildung zum Agile Coach powered by bg erwartet, welche Themen in den einzelnen Modulen behandelt werden und für wen diese Ausbildung konzipiert ist.