5 Top-Gründe fürs Visualisieren

Haben Sie diesen Satz schon einmal gehört: „Ich habe es nicht verstanden, können wir das aufzeichnen?“ Genau solche Aussagen zeigen mir, wie wichtig die Kombination von Texten, Bildern und Gesprochenem ist, um relevante Informationen erfolgreich zu kommunizieren. Es ist bewiesen, dass das menschliche Gehirn visuelle Eindrücke viel schneller verarbeiten kann als andere. Wenn ich Unternehmen bei der agilen Transformation begleite, mache ich schwer greifbare Dinge gerne mit Visualisierungen sichtbar.

Das hier sind meine 5 Top-Gründe, warum jeder visualisieren sollte. Diese habe ich mit einem Sketch-Programm auf meinem iPad gezeichnet, Sie können aber auch Flipchart-Papier verwenden.

1. Komplexe Zusammenhänge verdeutlichen

Sie kennen das sicherlich, wenn jemand anfängt etwas zu erklären und man so schnell mit dem Denken des anderen gar nicht mitkommt. Erst recht bei komplexen Themen sind wir beim reinen Zuhören schnell verloren und wir merken, wie der Kopf schon kurz vorm Platzen ist. Deshalb ist es von Vorteil, das Gedächtnis mit visuellen Bildern zu unterstützen und zu entlasten.

So würde ich beispielsweise den Ablauf für einen Workshop visualisieren:

Das hier ist eine Beispielagenda für ein Agile Sketching Training:

2. Gemeinsames Verständnis durch gemeinsame Sprache

Das Sprichwort: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ stimmt! Oft haben wir unterschiedliche Wahrnehmungen von denselben Begriffen. Durch intensives Darübersprechen und Skizzieren verstehen wir uns besser.

Ein Beispiel: Wenn der Begriff „Iteration“ noch nicht bei jedem verankert ist, trägt diese Visualisierung zum einheitlichen Verständnis bei.

3. Schafft Orientierung

Besonders bei Veränderungsprozessen brauchen wir Orientierung. Mit Visualisierungen vermitteln wir die notwendige Klarheit. Ebenso decken Visualisierungen Missverständnisse auf, indem während eines Gesprächs Schritte und Teilergebnisse für alle einheitlich dargestellt werden. Außerdem werden Gedanken explizit gemacht, die vorher vielleicht nur implizit vorhanden waren. Denn Visualisierungen verlangsamen und vertiefen das Gespräch.

Ein Beispiel: So kann der Weg dargestellt werden, den Impediments innerhalb einer Organisation gehen, um gelöst zu werden.

4. Gedächtnisstütze

Unser Gehirn verarbeitet visuelle Eindrücke am besten. Tanja Staibano schrieb 2000 in einem Artikel: „Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass 80 Prozent von allem, was im Gedächtnis behalten wird, durch die Augen aufgenommen wird.“ Bilder bleiben uns also besser in Erinnerung. Außerdem kann das Gehirn eine Information in Bildern innerhalb von Sekunden aufnehmen, bei Texten braucht es für dieselbe Information wesentlich mehr Zeit.

Ein Beispiel: Diese Zeichnung stellt mit wenigen Elementen dar, dass zwei technische Profis Informationen austauschen.

5. Höhere Aufmerksamkeit

Wie beim ersten Punkt schon erklärt, werden komplexe Themen in Visualisierungen übersichtlicher dargestellt und die Zusammenhänge für den Betrachter nachvollziehbarer gemacht. Das fördert die Aufmerksamkeit und regt den Informationsaustausch an.

Ein Beispiel nach "Aligned Autonomy" von Henrik Kniberg.

Sie sind dran!

Das sind meine 5 Top-Gründe dafür, warum jeder visualisieren sollte. Die gute Nachricht: Jeder kann lernen, effektiv zu visualisieren und dabei für ein besseres Verständnis zu sorgen. Genau diese Fähigkeiten vermitteln wir an die Teilnehmenden unserer Agile Sketching Trainings. Was sind Ihre Erfahrungen und Gedanken zum Visualisieren und Skizzieren? Ich freue mich über Ihre Kommentare und Ihr Feedback.

Mehr Formate
Visualisierung
Agile Coach
Neues Arbeiten
Meetings
Remote Arbeiten
Social Skills
Transformation
Melanie Schaffers
January 12, 2021

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4