Agilität leben – Regeln abschaffen

Seit ich Anfang letztens Jahres die Rolle als Chief ScrumMaster (CSM) in unserem Unternehmen übernommen habe, beschäftige ich mich mit einigen Regeln und Prozessen, die wir im Laufe der Jahre eingeführt haben. Gerade in einer sehr starken Wachstumsphase – wie der aktuellen – habe ich gemerkt, dass ich selbst bestimmte Prozesse und Regeln als wertvoll empfinde. Sie geben erstmal Sicherheit. Der Preis für diese Sicherheit ist aber weniger Entscheidungsfreiheit und letztendlich weniger Selbstorganisation.

Regeln sind verlockend – für die, die sie machen, und für die, die sich daran halten

Ein Satz, den ich in den letzten Jahren immer wieder gehört habe, ist, dass es als kleines Unternehmen mit unter 100 Mitarbeitenden ja ganz leicht ist, agile Strukturen einzuführen und zu leben – ohne sperrige Regeln. Sobald man dann mal mit 10.000 Mitarbeitenden operiert, wird das schon schwieriger. Und in gewisser Weise stimmt es. Je mehr Menschen zu uns ins Unternehmen kommen, desto verlockender wird es, durch Regeln mehr Führung zu geben und dadurch Alignment zu erzeugen.  

Warum ist das so? Ein Grund ist vielleicht, dass diese Strategie sehr lange in vielen Unternehmen funktioniert hat. Einige wenige Personen stellen Regeln auf, wie das System zu funktionieren hat. Wer sich an die Regeln hält, wird belohnt. So steuert man dann auch mal schnell 10.000 Mitarbeitende. Das Befolgen von Regeln mündet dann zum Beispiel in einen Aufstieg, einen Titel oder eine Gehaltserhöhung. Die, die sich nicht daranhalten, gehen leer aus oder müssen mit Konsequenzen rechnen. Ich überspitze das natürlich. Was dadurch entsteht, ist eine Kultur, in der Mitarbeitende nicht dazu motiviert werden, mehr Verantwortung zu übernehmen als vorgesehen, zu experimentieren und über ihren Tellerrand hinauszublicken.

Regeln abschaffen kostet Energie – ein Bespiel aus unserer Organisation

Sich mit den Grundideen hinter etablierten Regeln intensiv auseinandersetzen und Regeln kontinuierlich zu hinterfragen, ist anstrengend. Aber es lohnt sich. Jede:r Einzelne wächst, wenn er oder sie sich mit den Regeln der Organisation auseinandersetzt und diese mitgestalten, beeinflussen oder sogar abschaffen kann. Das stärkt die Organisation im Ganzen.

Ich möchte ein Beispiel aus meiner Organisation geben, das gleich mehrere Aspekte von Agilität aufzeigt. Eine Regel, die sich über die Jahre mehr oder weniger eingeschlichen und recht lange gehalten hat, war eine Obergrenze für das Weiterbildungsbudget von 10.000 € pro Mitarbeiter:in pro Jahr. Ziemlich fair, wie ich fand, sogar extrem großzügig, wenn man das mit Weiterbildungsbudgets anderer Unternehmen vergleicht. Jede:r Mitarbeitende konnte selbst entscheiden, welche Weiterbildung für sie oder ihn gerade sinnvoll ist. Dabei nutzen wir generell den konsultativen Einzelentscheid (bevor wir eine Entscheidung treffen, beraten wir uns mit einem oder einer Kolleg:in).

Agilität geht nicht ohne Weiterentwicklung

Weiterbildungen sorgen für Innovationskraft und Motivation im Team. Als Unternehmen, das nach Agilität strebt, versuchen wir das in unserer DNA zu verankern. Fachliche Fähigkeiten aufzubauen, die eigene Haltung als Führungskraft zu hinterfragen, neue Inspirationen zu finden – das brauchen wir, um ständig neue Lösungen zu denken und Wirksamkeit zu entfalten. Weiterbildungen sind für uns also ein wichtiges Thema. Es war daher nur logisch, dass wir den Weiterbildungsprozess agiler machen, indem wir unseren Kolleg:innen die Entscheidungsmacht über ihr Weiterbildungsbudget geben.

Die Veränderung fängt bei einem selbst an

Im Führungskreis, in dem ich als CSM Mitglied bin, haben wir über die Regel zur Obergrenze für das Weiterbildungsbudget gesprochen. Als der Vorschlag eingebracht wurde, die Regel komplett abzuschaffen, habe ich kurz einen Widerstand in mir gespürt. Ich dachte, gerade im Wachstum würde so eine Regel den neuen Mitarbeitenden eine Richtung geben. Was ist, wenn jemand das Fehlen einer Begrenzung ausnutzt? Können wir uns das leisten? Meine Vermutung: Auch anderen Führungskräften und Mitarbeitenden geht es so wie mir und ein solcher Vorschlag wird deshalb schnell abgewehrt, weil er ein gewisses Risiko birgt und auf der Selbstorganisation und Selbstverantwortung aller basiert.   

Ich bin meinem ersten Impuls, dem Widerstand, nicht gefolgt. Wir haben die Grenze für das Weiterbildungsbudget abgeschafft. Und darauf bin ich wirklich stolz.

Ohne eine Obergrenze fürs Budget kann jede:r eigenverantwortlich handeln, in die Selbstreflexion gehen, mit anderen das Gespräch suchen und eben genau die Weiterbildungen machen, die er oder sie zu dem Zeitpunkt gerade braucht, um noch wirksamer zu werden.

Und wenn jemand unverhältnismäßig viel Geld ausgeben sollte?

Das kann durchaus vorkommen, gibt es aber tatsächlich eher selten. Eine passende Grundannahme, die sich auch bei uns schon oft bestätigt hat: In agilen Organisationen findet das System immer eine Lösung. Und es gibt so viel mehr Kolleg:innen, die diesen Freiraum nicht ausnutzen, sondern als Vorbilder jeden Tag in der Praxis zeigen, wie man eigenverantwortlich und gleichzeitig im Sinne der Gemeinschaft handelt. 

Nun sind Sie dran

Welche Regel wollen Sie ab morgen in Ihrer Organisation abschaffen? Was würde sich dadurch verändern?

Titelbild: Mark Duffel, Unsplash

Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Kathrin Tuchen
September 15, 2021

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4