Automobil und agil gehören zusammen

Stellenstreichung, Demonstrationen, sinkende Wachstumsvorhersagen – im letzten Jahr ist die deutsche Automobilbranche immer wieder durch negative Schlagzeilen aufgefallen. Eine der wichtigsten deutschen Industrien ist mitten in der Transformation, auch wenn das noch nicht überall so wahrgenommen wird. Wer aufmerksam den Markt beobachtet, stellt fest, dass die Beziehung zwischen Politik und Automobil mehr einen „Frenemy“-Charakter angenommen hat: Aufgrund der wirtschaftlichen Bedeutung wird die Branche zwar regelmäßig „in Schutz genommen“ (siehe z.B. Merkels Rede zur Eröffnung der IAA 2019), doch Ereignisse wie der Dieselskandal haben ihre Spuren hinterlassen – sowohl in der Politik als auch bei den Kunden. Demgegenüber stehen jede Menge Innovationen wie Elektro- oder Wasserstoffantrieb, selbstständiges Parken, intelligente Assistenzsysteme und noch vieles mehr.

Für langfristigen Erfolg braucht es nicht nur auf Produktebene Innovationen

Noch sind die deutschen Autokonzerne in der Gruppe der Vorreiter für Innovation. Wie lange sie mit China oder den USA mithalten können, bleibt abzuwarten. Zusätzlich etablieren sich immer mehr Start-ups, die mit ihren smarten Mobilitätslösungen näher an den Kundenwünschen sind als viele traditionelle Hersteller. Viele Konzerne behelfen sich hier mit Innovation Labs. Doch es braucht mehr als nur eine Innovationsinsel. Um dem Branchenwandel gewachsen zu sein, müssen auch interne Bereiche (z.B. IT, Verwaltung, Personal) transformiert werden.

Agile Prozessinnovation mit Scrum und Kanban

Und hier kommt Agilität mit ins Spiel. Scrum und andere agile Methoden helfen, Produkte schneller und richtig zu bauen, insbesondere durch die Nutzung des PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act). Wer iterativ und inkrementell arbeitet und Feedbackschleifen (z.B. mit Reviews und Retrospektiven) aufbaut, wird am Ende mit zufriedenen Mitarbeitern, die für ihr Produkt brennen, und begeisterten Kunden belohnt. Scrum kann z.B. für die Entwicklung neuer Software genutzt werden, zum Beispiel im Einkaufsbereich. Mit Kanban-Bords lassen sich Prozessengpässe auch abseits der Produktion in der Wissensarbeit erkennen und verbessern. Für einzelne Abteilungen bedeutet das konkret: bestehende Prozesse visualisieren, Engpässe identifizieren und das System an ihnen ausrichten, und diesen dann, soweit es geht, beheben. Wenn darüber hinaus agile Werte eingeführt und gelebt werden, können alte Hierarchien ab- und Mitarbeiterverantwortung aufgebaut werden: Klare Rollen und Verantwortlichkeiten (z.B. ScrumMaster, Product Owner und Development-Team) helfen, den eigenen Fokus zu schärfen. Die „Königsdiszplin“ ist das Arbeiten mit Objectives & Key Results (OKRs): Scrum auf Unternehmensebene – dieses Framework schlägt die Brücke zwischen Unternehmenszielen und denen der einzelnen Teams.

Zulieferer profitieren vom agilen Managementprozess

Schon im agilen Manifest steht, dass die partnerschaftliche Zusammenarbeit (mit dem Kunden) wichtiger ist als die miteinander geschlossenen Verträge. Wenn sich die Zulieferer und die Abnehmer in der Autoindustrie als Partner auf Augenhöhe begegnen (anstatt den einen als verlängerte Werkbank des anderen zu sehen) und Feedbackschleifen aufbauen, profitieren beide am Ende nicht nur von einer angenehmen, sondern vor allem von einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Eine weitere Möglichkeit ist, Vergabeverfahren mit Hilfe von Lean Agile Procurement zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Den Wandel nicht nur überleben, sondern nutzen

Eine agile Transformation ist alles andere als einfach – angefangen bei der Tatsache, dass uns Veränderungen grundsätzlich schwerfallen, ein langer Atem gefragt ist und wir an so vielen Stellen ansetzen müssen: Infrastruktur, Managementframeworks und Kundenorientierung, um nur drei der großen Bausteine zu nennen.Doch die Transformation lohnt sich: Agile Unternehmen sind wirtschaftlich erfolgreicher, denn sie erkennen Veränderungen als Chance und reagieren flexibel. Womit wir wieder am Anfang sind: Wer den Wandel der Automobilindustrie nicht nur überleben, sondern nutzen oder sogar aktiv mitgestalten möchte, der kann auf Agilität nicht verzichten. Sie wollen die oben angesprochene „Königsdisziplin“, das Arbeiten mit OKRs, näher kennenlernen und OKRs für Ihr Unternehmen nutzen? Dann empfehle ich Ihnen das Training OKR Champion, das remote von 3. bis 5. Juni stattfindet. Als Kostprobe für das Training bietet mein Kollege einen kostenlosen OKR Intro Workshop an.Zum Thema Vergabeverfahren gibt es das Training Lean Agile Procurement mit Mirko Kleiner, das ebenfalls remote stattfindet, am 15. & 16. Juni. Am 27. Mai findet übrigens ein Online-Meetup zu Lean Agile Procurement mit Mirko Kleiner und Boris Gloger statt.Foto: Pexels License, ThisIsEngineering

Agiles Management
Automotive
Change
Agile Toolbox
OKR
Transformation
Paulina Heins
May 26, 2020

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4