Entschuldigen Sie bitte, wie lösen Sie Ihre Probleme?

2012 - Das Jahr geht zu Ende und viele Unternehmen stecken mitten in ihren Transitionen hin zur agilen Organisation. Ob strategisch beschlossen oder durch die eigenen Teams in die Unternehmen gebracht: AGILE setzt sich immer mehr durch und stößt auf Herausforderungen. Die größte Herausforderung in den Organisationen ist die eigene Kultur. Denn ohne einen Wechsel in den Köpfen und Herzen der Menschen wird jeder Wandel zum Spießroutenlauf - mit wenig Hoffnung auf Erfolg. Peter Drucker drückt es so aus: "Culture eats strategy for breakfast" und beide sitzen sich in den Unternehmen täglich beim Brunch gegenüber. Um einen Wandel zu vollziehen, der nicht der hungrigen Kultur zum Opfer fällt, benötigen wir also eine Kultur, die gemeinsam mit der Strategie am großen Kuchen Organisation backt. Ein solcher Wandel gelingt meines Erachtens, wenn man sich nach allgemeingültigen Prinzipien ausrichtet. Prinzipien wie beispielsweise Fairness, Offenheit, Respekt & Freude.2001 - In diesem Jahr wurde der Grundstein für die Agilität gelegt, das Agile Manifesto. Mit dem Agile Manifesto geben wir Unternehmen eine Orientierung nach Prinzipien, die für den Wandel hin zur agilen Organisation wichtig sind. Eine genaue Ausrichtung - ein true north, um sich stetig zu hinterfragen und neu zu orientieren.2012 - Wie gehen heute die meisten Organisationen ihre Probleme an? Leider zumeist mit der Denkweise, durch die sie entstanden sind. Hilft das bei der Lösung? Laut Albert Einstein NEIN, denn: "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." Wie versuchen Organisationen ihren Wandel durchzuführen. Nehmen wir das Beispiel der klassischen Organisation zur agilen Organisation: Es wird geplant, geplant, geplant. Am Start sucht man bereits das Zielfoto und das in einem komplexen, globalisierten System, dass lediglich auf Anreize reagiert und nicht gesteuert werden kann. Grundbedingung ist natürlich, dass wir Organisationen als komplexe Systeme begreifen, die am besten durch empirische Prozesse ausgesteuert werden können. Also einen faktenbasierten Prozess, der auf Messung der Ergebnisse beruht - bspw. ein Prozess wie Scrum, der dazu noch einen Change Agent in jedes Team steckt und das im Auftrag der Kultur. Konkret einen Prozess, der sich auf das Tun versteht, der es ermöglicht anzuschauen, zu inspizieren oder wie Johann Wolfgang von Goethe es sagte: "Denken ist interessanter als Wissen, aber nicht als Anschauen."

2012/2013 - und wie geht es weiter?

Am besten hinterfragen Sie sich regelmäßig, inwiefern Sie selbst hinter diesen Werten stehen, wie stark Sie sich an diesen Werten ausrichten. Eine stetige Reflektion des eigenen Tuns hilft uns in der Zukunft, uns besser an den eigenen "Wunschwerten" auszurichten. Haben Sie schon Vorsätze für das neue Jahr? Vielleicht finden Sie konkrete Punkte zum Anknüpfen und bringen anstehende Tätigkeiten mit den Werten überein.Als ScrumMaster führen Sie bspw. in der Retrospektive eine Einpunktabfrage für die Werte und wie sie im Team gelebt werden durch. Dadurch sehen Sie bspw. wo ihr Team gefühlt steht und können konkrete Vorsätze zu den jeweiligen Prinzipien/Werten ableiten.Versuchen Sie, sich bei alten Denkmustern zu erwischen. Wenn Sie solche Momente finden, dann reflektieren Sie diese: Was hätte ich anders machen können oder was kann ich jetzt genau anders machen, anders in Bezug auf ihr Ziel?In diesem Sinne: "Denken und Tun, Tun und Denken, das ist die Summe aller Weisheit, von jeher anerkannt, von jeher geübt, nicht eingesehen von einem jeden." (Johann Wolfgang von Goethe)

Change
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values
bgloger-redakteur
December 10, 2012

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4