Kreativitäts-Fitnessplan

Der Titel suggeriert das Versprechen, dass man die eigene Kreativität trainieren kann. Stimmt auch. In diesem Beitrag verbergen sich einige Empfehlungen und Übungen von mehreren Autoren, die zwar weder Fitnessstudio noch Geräte gebrauchen, aber wohl eine gewisse Disziplin abverlangen.

Routine durchbrechen

Die einfachste Übung besteht darin, die eigene Routine zu durchbrechen. Tragen Sie paar Wochen die Uhr auf der rechten Hand, und schreiben Sie statt mit der rechten mit der linken Hand. Trinken Sie den Kaffee statt in der Früh erst am Nachmittag, erforschen Sie ALLE möglichen Wege zum Büro, gehen Sie zu einem anderem Zeitpunkt ins Fitnessstudio, stehen Sie mal 1 Stunde früher auf und so weiter. Es sollen keine großen Sachen sein - nein, Kleinigkeiten. Dabei sollte man sich selbst beobachten. Sie werden überrascht sein, wie oft man über eigenen Automatismen stolpert. Der physische Routinebruch kann sich auch auf gedankliche Routinen übertragen, sodass man bei Problemen auf andere Lösungsmethoden kommen kann.

Gehirnjogging

Holly G. Green empfiehlt in ihrem Blog, sich täglich eine Rätselaufgabe und ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um sie zu lösen. Zudem kann man den Rest der Firma daran beteiligen, indem man in öffentlichen Bereichen wie der Kantine wöchentlich ein Puzzle publiziert und für die richtige und/oder originellste Antwort einen Preis verleiht.Beispiel für die Kopfknibbelei von Holly G. Green: Ein Mann steht auf einer Seite eines Flusses, sein Hund auf der anderen. Der Mann ruft sein Hund, der sofort den Fluss überquert, ohne nass zu werden und ohne eine Brücke oder ein Boot zu verwenden. Wie hat der Hund das gemacht? Nehmen Sie sich einfach paar Minuten Zeit. Antwort am Ende dieses Beitrags.

Abseits der eigenen Interessen „schwimmen“

Empfehlungen, sich auf regelmäßiger Basis mit interessensfremden Themen zu beschäftigen, werden von mehreren Experten ausgesprochen. Eine Empfehlung lautet, jeden Tag eine halbe Stunde zufällige Inhalte aus dem Internet zu lesen und die interessanten Fakten zu notieren. Die aufgeschriebenen Informationen sollte man zu einem späterem Zeitpunkt nochmals anschauen. Das erweitert den Horizont und schafft neue Verknüpfungen.Die oben erwähnte Holly G. Green liest wöchentlich ein Magazin oder einen Blog, das oder der nichts mit der eigenen Industrie zu tun hat. Zudem liest sie monatlich ein Buch, das nicht in den „üblichen“ Interessenbereich fällt. Oder man besuchte eine branchenfremde Messe/Convention besuchen und fokussiert sich darauf, was man daraus lernen kann. So hat sich Peter Drucker, Pionier der modernen Managementlehre, rund 2 Jahre Zeit genommen, um sich mit bestimmten Themen zu beschäftigen - zum Beispiel mit japanischer Dichtung. Wohl gemerkt: neben seinen hauptberuflichen Aktivitäten.

Denk - kata

Eine Kata ist eine Übungsform, „die aus stilisierten Kämpfen besteht, welche jedoch im Karate ausschließlich gegen imaginäre Gegner geführt werden“. Kombiniert man die Idee der Kata mit der Methode der „6 Hüte“ von DeBono, die ursprünglich für die Gruppenarbeit gedacht war, entsteht eine andere mögliche Anwendung. Man nimmt also ein Problem und übt den Lösungsweg mit dem systematischen Aufsetzen von allen 6 Hüten, die für bestimmte Denkrichtungen stehen (kritisch, kreativ, neutral, etc).Antwort auf die Kopfknibbelei, die Ms. Green angibt ist „Der Fluss ist gefroren“. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Es kann ja sein, dass es sich um einen engen Fluss handelt, sodass der Hund einfach drüberspringen kann. Fragen Sie Ihre Freunde & Kollegen, könnten Sie von Sprachjongleuren Hinweise bekommen wie „kann ja sein, dass der Hund schon vorher nass war - beim Zurückschwimmen war er gar nicht trocken“. Geht ja auch.Ich wette, es sind noch einige andere Antworten möglich - probieren Sie es aus!

Innovation
bgloger-redakteur
November 26, 2012

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4