Progress not perfection

Was haben der Beruf eines Consultants und agiles Arbeiten gemeinsam? Die Antwort darauf ist: ständiges Feedback auf dem Weg zur Meisterschaft. In Consulting Organisationen kommen neue Kollegen frisch von der Universität in das Unternehmen und lernen das Business von der Pike auf. So schnell wie möglich werden sie ins kalte Wasser geschmissen und mit den Kunden und deren Projekten konfrontiert. Das ist sehr anstrengend, denn natürlich wissen die neuen Kollegen zunächst gar nicht, ob sie sich beim Kunden richtig verhalten. Auf keinen Fall wollen sie den Ruf der Firma ruinieren, gleichzeitig ist ihnen aber klar, dass sie noch viel zu wenig wissen - trotzdem sollen sie so schnell wie möglich eigenständig agieren. Das sollen sie auch tun, aber dabei tappen sie oft in eine Falle: die Falle der Perfektion.

Lernen heißt machen

Wer in unserem Job nach Perfektion strebt, der läuft nicht los. Zu groß ist die Gefahr, etwas Falsches zu sagen, sich dumm anzustellen und schnell beginnt man vor lauter Angst eine Stunde Vorbereitung nach der anderen zu investieren. Das ist löblich, nach den neuesten Studien (u.a. von Daniel Goleman: Focus - The Hidden Driver of Excellence) lernt man aber nur dann effektiv, wenn man Feedback bekommt. Feedback benötigt setzt allerdings das „Machen“ voraus, man muss also etwas tun und sich der Kritik aussetzen. Lernen ist laut Piaget u.a. das Enttäuschen von Erwartungen, also zu bemerken, dass etwas noch nicht so ist, wie man geglaubt hat, dass es ist. Nimmt man dieses Feedback aber ernst, macht man dank des Feedbacks immer mehr Fortschritt (progress). 10.000 Stunden in etwas zu investieren, ohne Feedback durch Kunden, Anwender, Freunde, Kollegen bedeutet nur, dass man 10.000 Stunden etwas tut, ohne besser zu werden, oder? Gut, aber es gibt ja auch noch die Selbstreflexion, mag nun der eine oder andere entgegenhalten. Man tut etwas und schaut sich an, ob das Getane oder Erzeugte so ist, wie man es selbst gerne hätte. Stimmt, doch jetzt schlägt oft der Perfektionist zu, der versteckt in der eigenen Psyche hockt. Man ist so kritisch mit sich selbst, dass man sich nicht mehr den Erfolg des Machens gönnt. Alles, was man produziert, bringt am Ende nur etwas hervor, das bekrittelt wird. Das wiederum erzeugt kein positives, also das Lernen ermöglichende Feedback, sondern nur negative Kritik. Also Folge davon wird das Lernen noch schwieriger.Dem kann man mit einem Leitsatz entgehen: Progress not perfection! Dieser Leitsatz ist in sich systemisch, denn er sagt, dass es keinen Stillstand gibt. Es gibt kein Ende. Es gibt keine Perfektion, denn es geht noch besser. Mit Hilfe dieses kleinen Sätzleins wird deutlich: Es geht darum, jedes Mal, mit jeder Anstrengung, mit jeder Handlung, etwas besser zu werden.Als Consultant musste ich das ganz schnell lernen. Immer dann, wenn ich etwas erzeugt hatte, waren meine Kunden und Kollegen nur halb zufrieden. Sie hatten immer etwas zu bekritteln. Das war gut so, ich konnte das nächste Mal, bei der nächsten Iteration etwas verbessern. Das war viel Arbeit und hat viel Mühe gemacht, vor allem dann, wenn eine Deadline zu halten war. Doch kam die Deadline, naja, dann war das Beste fertig, das zu diesem Zeitpunkt fertig sein konnte. Nicht mehr und nicht weniger. Genau so funktioniert auch agiles Arbeiten. Man traut sich, ist mutig, und wagt zu scheitern. Man liefert etwas ab (ob in Sprints oder nicht, ist da ganz egal) und zeigt es her. Manchmal wagt man etwas und muss anschließend zugeben, dass es eine doofe Idee war. Na und? Nur so lernt man etwas. Der Job des Consultants und agiles Arbeiten sind sich in dieser Hinsicht sehr ähnlich und das ist wohl der Grund, weshalb wir alle bei Boris Gloger Consulting so gerne lernen. Wir machen jeden Tag Fehler und lernen daraus. Das Feedback ist wichtig, nur so können wir jeden Tag Fortschritte machen.

Change
Life
bgloger-redakteur
June 29, 2015

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4