Scrum oder die Kraft des Scheiterns

Chaotisch, revolutionär, unberechenbar - das wird oft mit Scrum verbunden.

In gewisser Weise mag das stimmen: Gerade wenn man frei und unkonventionell arbeiten kann, besteht die Chance, Probleme mit Herangehensweisen wie Design Thinking oder Prototyping betrachten zu können und so zu völlig neuen Erkenntnissen zu gelangen. Diese Arbeitsweise garantiert allerdings nicht, dass der Prototyp am Ende auch funktioniert.Doch was ist gut am Gedanken des “fail fast”? Die Anforderungen ändern sich heute zu schnell, ein perfekt ausgearbeiteter Plan sichert daher nicht den Projekterfolg. Wer zu lange plant, wird schnell vom Wettbewerb überholt. Also ist es mehr als sinnvoll, keine weitere Energie in eine Idee zu stecken, die nicht funktioniert. Wenn man sich von einer Lösung trennt, schafft man Raum für neue Möglichkeiten. Scrum fordert permanentes Feedback vom Anwender und das Denken in fertigen Produkteinheiten. Dadurch lässt sich schnell identifizieren, ob ein Projekt noch relevant ist. Sollte das nicht der Fall sein, lässt es sich einfach beenden und damit viel Geld einsparen.

Auch Scrum-Projekte können scheitern

Häufig wird mit Scrum in Unternehmen die Hoffnung verbunden, dass Projekte jetzt nicht mehr scheitern, doch genau diese Hoffnung wird viel schneller enttäuscht. Vielmehr muss man den Begriff des Erfolgs in Scrum ganz anders definieren: Wer schneller scheitert, kann schneller wieder aufstehen und neu anfangen. Genau darin liegt die eigentliche Kraft von Scrum."Fail fast and often“- bemerke, dass es nicht funktioniert und das schnell. Die Angst vor dem Scheitern begleitet jedes Projekt, auch solche, in denen Scrum gelebt wird. Der entscheidende Unterschied zu klassischen Projekten ist aber: Man geht anders damit um, wenn das Produkt nicht funktioniert. Klar, es wurde entwickelt, um zu funktionieren, um eine Lösung zu sein. Viel Energie ist in das Produkt geflossen, es hat Schweiß und Tränen gefordert. Doch wer Scrum lebt, der weiß: Im Scheitern liegt eine ungeheure Kraft. Wer scheitert, macht mit neuen Erfahrungen und Wissen weiter, das durch die Retrospektiven gleich wieder in den Prozess einfließt.Man startet jeden Tag mit dem Anspruch, sein Bestes zu geben, und gleichzeitig weiß man: Das Feedback des Nutzers kann alles in ein völlig neues Licht rücken. Damit in Projekten umgehen zu können, ist eine große Kunst. Offenheit ist nicht zuletzt deshalb einer der Werte von Scrum: Offen gegenüber neuen Ideen und Feedback.Die Ansprüche von Scrum sind schnell und klar formuliert, aber es ist hart, sie umzusetzen. Viele Unternehmen schrecken heute noch davor zurück, Scrum in aller Konsequenz zu leben, denn eines ist sicher: Scrum legt Defizite schonungslos offen. Alles, was nicht zum Ziel führt, aber seit Jahren mitgeschleppt wird, kann plötzlich infrage gestellt werden. Nicht zuletzt fordert Scrum auch menschlich heraus. Es ist ein ständiges Reflektieren darüber, ob man die Werte lebt.

Bin ich offen für Neues?

Bin ich respektvoll gegenüber anderen?

Bin ich mutig?

Bin ich verbindlich?

Bin ich fokussiert?

Was ist der Lohn für die harte Arbeit? Stetiges Wachstum, das man an sich selbst, aber auch an anderen sieht. Sich entwickeln zu können und völlig neue Erkenntnisse gewinnen zu dürfen.Das ist mitunter hart und schmerzvoll. Aber es lohnt sich.

Agile Toolbox
Scrum
Paul Haase
September 7, 2017

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4