Stressfreier arbeiten: 15 Minuten Konzentration

Mein gesamtes Team und ich - also Consultants und unsere unverzichtbaren Stützen aus dem Backbone - haben uns in den letzten Wochen intensiver mit der Theory of Constraints beschäftigt. Die daraus entstandenen Diskussionen darüber, wie wir das auf unsere eigene Arbeit anwenden können, haben mich dazu inspiriert, aus meinem Nähkästchen zu plaudern und mit den anderen einige Techniken zu teilen, die ich für mein Zeitmanagement verwende. Vielleicht ist in den kommenden Folgen auch für Sie etwas dabei, das Sie ausprobieren wollen!

15 Minuten Konzentration, um unliebsame Dinge abzuarbeiten

Wer kennt sie nicht, die ewig lange Aufgabenliste. Meine ist so lang, dass ich oft gar keine Lust mehr habe, sie abzuarbeiten. Die Dinge, auf die ich keine Lust habe, bleiben dann oft auch mal (zu lange) liegen.Heute mein Tipp, wie ihr mit dieser Aufgabenliste umgehen könntet: Timeboxing.Schritt1: Jede Aufgabe auf eurer Liste bekommt 15 Minuten eurer Zeit. Ihr stellt euch die Stoppuhr (eine Eieruhr ist genau das Richtige) und dann arbeitet ihr genau 15 Minuten (oder eben so viel Zeit, wie ihr darauf verwenden wollt) an dieser Aufgabe.Schritt 2: Dann wechselt ihr zum nächsten Task. Wieder 15 Minuten usw., bis jede Aufgabe einmal dran war.Schritt 3: Daran denken, nach 30 Minuten immer eine Pause von 5 Minuten einzulegen - da schaut man aus dem Fenster oder geht einen Kaffee holen.Für Fortgeschrittene (Mini-Scrum für mich) Wer weiß, dass er jetzt z.B. 2 Stunden am Schreibtisch in Ruhe arbeiten kann:

  1. Handy auf Flugmodus
  2. E-Mail-Programm aus (es sei denn, ihr braucht es zum Arbeiten)
  3. Die Liste der Reihe nach sortieren: Das Schwerste und/oder Ätzendste zuerst (nicht das Wichtigste!).
  4. Dann teilt man die verfügbare Zeit (2 h) durch die Anzahl der in der Liste befindlichen Aufgaben z.B. 10. Also 120 Min. - (4 x 5 Min. Pause) / 10 = 10 Minuten. Jetzt wisst ihr, wie viel Zeit ihr jeder Aufgabe widmen könnt.
  5. Jetzt beginnt ihr, die erste Aufgabe konzentriert für 10 Minuten zu bearbeiten. Wenn sie fertig ist, super, kurz innerlich feiern und zur nächsten Aufgabe übergehen. Wenn man schneller ist: Der entstandene Puffer wird gesammelt. Er wird nicht für eine der nächsten Aufgaben genutzt.
  6. Achtung! Überziehen der Timebox ist bis maximal 10% gestattet. Und es geht sofort mit der nächsten Task weiter (wieder maximal 10 Min.).
  7. Wenn ihr die 10 Aufgaben abgeschlossen habt und noch Zeit übrig bleibt (was euch passieren wird), dann wird gefeiert = nicht noch eine weitere Aufgabe hinzugetan, sondern man geht spazieren oder hört ein wenig Musik. (Grund: sich belohnen und nicht für mehr Leistung auch noch mit mehr Arbeit bestrafen).
  8. Erst nach der Gesamtzeit - also nach den 2 Stunden - den Flugmodus wieder deaktivieren.

Viel Spaß mit diesem Tipp. Mir hilft er immer dann sehr, wenn ich wirklich im Stress bin.[caption id="attachment_23201" align="aligncenter" width="666"]

Pixabay CC0 Public Domain

Pixabay CC0 Public Domain[/caption]

Agile Toolbox
Scrum
bgloger-redakteur
April 30, 2015

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4