Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Die MS Langenzersdorf ist eine moderne Mittelschule nördlich von Wien mit den Schwerpunkten Digitale Kompetenz, Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaftsbildung. In jedem Semester muss jeder Schüler und jede Schülerin zumindest zweimal ein Modul in der sogenannten Lernwerkstatt besuchen. Die Lernwerkstatt ist eine vorbereitete Lernumgebung, in der die Schüler:innen der 7. und 8. Schulstufe an unterschiedlichen Themen arbeiten. Ziel ist eine stärkere Individualisierung von Lernen. Durch die Lernwerkstatt wird auch ein fächerübergreifender Unterricht ermöglicht. 

Eva Hofbauer, Lehrerin für Physik und Agile Coach (i.A.), hat sich für ihr Modul „Technik im Alltag“ entschieden, Scrum4Schools als Methode einzusetzen. 14 Schüler:innen haben sich dazu angemeldet und erarbeiteten sich in 6 Doppelstunden physikalisches Wissen zu den Themen Feuerlöscher und Brandmelder, Flugobjekte sowie Smartphone. Zusätzlich wurden physikalische Versuche durchgeführt. 

Beim Kick-Off im Jänner 2023 wurde Scrum4Schools den Schüler:innen vorgestellt. Anhand der konstanten Weiterentwicklung von Apps ist den Schüler:innen die Scrum-Methode rasch zu vermitteln (s. Kasten). Die Analogie zu Scrum4Schools ist naheliegend, vielleicht sogar die Arbeitsweise der Entwickler der Apps selbst: Jedes Update folgt einem Sprint. In einer Review wird den Schülern nach jedem Sprint Feedback gegeben von Mitschüler:innen sowie von Lehrenden. Das Feedback fließt in die Planung des nächsten Sprints ein und verbessert somit das Lernprodukt.

Der Moment der Stille

Wenn Schüler:innen zum ersten Mal mit Scrum4Schools arbeiten, dann lernen sie neue Gewohnheiten. Nach der Einführung in die Methode kommt die Übergabe des Erkundungsauftrags durch den Lehrer oder die Lehrerin. Im Anschluss werden die einzelnen Lernschritte (z.B. auf PostIts) aufgeschrieben und am Taskboard im Backlog sichtbar gemacht. Danach werden bei einem StandUp die Aufgaben verteilt und jeder Schüler kann damit zu arbeiten beginnen. Vieles davon ist neu: 

  • Man überlegt sich schon vor dem eigentlichen Arbeiten, welche Lernschritte/Aufgaben zu machen sind
  • Jeder und jede darf/muss sich für eine Aufgabe entscheiden und diese erarbeiten
  • Es gibt ein Kriterium, nach dem man entscheiden kann, dass diese Aufgabe erledigt ist (Definition of Done, DoD)
  • Alle Aufgaben werden zu einem (Lern)Produkt zusammengeführt

All das sind neue Gewohnheiten, die erst geübt und verinnerlicht werden müssen.

Für die Lehrer:innen, die hier als Lerncoach agieren, und mich als Begleiter ist die Aufgabe, diese Gewohnheiten einzuführen und ihren Sinn zu erklären bzw. die Reflexion zu begleiten/moderieren. Wenn die Schüler:innen dann ins “Tun” kommen (das, was wir als “Lernen” sehen), wird es plötzlich still. Jeder Schüler hat seine Aufgabe, jede Schülerin, weiß, was zu tun ist. Dieser Moment der Stille löst bei Lehrenden ein neues Gefühl aus: Die Schüler:innen brauchen sie gerade nicht. Eva und ich sitzen im Medienraum der MS Langenzersdorf auf der gemütlichen Coach und genießen den Moment.

Dies ist das erste Scrum4Schools-Projekt für die Schüler:innen der MS Langenzersdorf. Vieles ist neu. Selbstorganisation beim Lernen muss erst „gelernt“ werden. Die Methode bietet einen geeigneten Rahmen dafür. Für die Schüler:innen ist es wichtig, neue Gewohnheiten zu lernen. Nicht die Lehrerin ist für den Inhalt und den Fortschritt beim Erarbeiten des Themas verantwortlich, sondern sie selbst übernehmen Verantwortung. Wenn jemand bspw. wegen Krankheit fehlt, dann lernen sie damit umzugehen, Lösungen zu finden für die entstehende Lücke. 

Die Präsentation der Ergebnisse und die Retro am Ende des Projekts zeigen, welche Erfahrungen gemacht und was gelernt wurde. 

Im Interview erzählt die kooperierende Lehrerin Eva Hofbauer, wie sie die Zusammenarbeit erlebt hat und warum sie den Fokus auf überfachliche Kompetenzen gerade für Schüler:innen besonders schätzt.

https://www.youtube.com/watch?v=Uae5QF4o2c4

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox
borisgloger
March 10, 2023

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4