4 Daily-Tipps gegen Unsicherheiten

In einem meiner Projekte wurde mir die Frage gestellt: „Kann das Daily helfen, unseren Teams Sicherheit in der agilen Welt zu geben?“ Die Antwort auf diese Frage ist einfach: Ja, kann es! Schon der regelmäßig wiederkehrende Austausch mit den Kolleginnen, Kollegen und dem ScrumMaster, die verlässliche Struktur und das schnelle Adressieren von Hindernissen und Herausforderungen können die Unsicherheit im Team beseitigen. Allerdings ist Daily nicht gleich Daily.

1. Den richtigen Platz im Kalender finden

Bei der Festlegung des Daily-Termins ist, abgesehen von der gleichbleibenden Zeit und dem gleichbleibenden Ort, noch etwas wichtig: Für den Ausnahmefall sollte die Möglichkeit bestehen, dass das Team das Meeting ausweitet. So können akute Unsicherheiten sofort adressiert werden. Das ist nur möglich, wenn das Daily nicht unmittelbar vor einem anderen Serientermin stattfindet. Die Timebox wird dadurch aber nicht weniger relevant, sondern sie erhöht den Fokus des Teams für die Herausforderungen und Sorgen anderer Teammitglieder. Wenn Sie das Daily vor die Mittagspause legen, ist die Motivation des Teams, die Timebox einzuhalten, noch stärker

2. Jeder sollte zu Wort kommen

Es klingt sehr simpel – ist in der Umsetzung aber häufig eine Herausforderung. Die Teamzugehörigkeit und das Vertrauen werden durch ein strukturiertes Daily und eine offene Atmosphäre genauso gestärkt, wie auch der Arbeitsfluss verbessert wird. Die besonders unsicheren oder neuen Kolleginnen oder Kollegen kann man mit einfachen Fragen in die notwendige Struktur einführen, wie: „Braucht ihr Infos oder Unterstützung bei einer Aufgabe?“

Wenn manche Kollegen und Kolleginnen in der Anwendung der agilen Methoden unsicher sind, ist es wichtig, dass der ScrumMaster anwesend und für Fragen offen ist. Grundsätzlich ist es eine gute Idee, wenn der ScrumMaster beim Daily dabei ist: Hier werden Unsicherheiten am besten und frühesten sichtbar. Zusätzlich erhält er oder sie wertvolle Einblicke ins Team.

3. Wirkliche Unterstützung ermöglichen

Der kooperative und konstruktive Ansatz ist für das Daily charakteristisch und wichtig. Das bedeutet, dass das Daily nicht durch ausführliche Diskussionen gestört oder vom Frust der Beteiligten überschattet werden darf. Der ScrumMaster entwickelt ein Gefühl dafür, an welcher Stelle eine Diskussion nicht mehr zur Problemlösung beiträgt. Hier kann es auch sinnvoll sein, einen Unterstützer oder eine Unterstützerin im Team zu bestimmen, der oder die bei fachlichen Diskussionen einen Schlussstrich zieht.

4. Das Team in die Verantwortung nehmen

Die Teilnahme an diesem wie an allen Meetings ist freiwillig. Aber wenn sich das Daily zu einer optionalen Veranstaltung entwickelt, verliert es einen seiner wichtigsten Charakterzüge: die gegenseitige Unterstützung. Nur wenn die Teammitglieder einen Mehrwert im Meeting erkennen, werden sie auch teilnehmen. Um diesen Mehrwert zu schaffen, kann der ScrumMaster das Feedback der Teammitglieder erbitten und Verbesserungsvorschläge unterstützen.

Schlussendlich muss das Team entscheiden, was es benötigt und dies selbstorganisiert umsetzen. Diese Veränderungen sehen in verschiedenen Teams unterschiedlich aus: Ist das Team in der Lage, das Daily selbst zu moderieren, ohne abzuschweifen oder ist es erwünscht, dass der ScrumMaster die Moderation übernimmt? Ist es für alle relevant, zu wissen, woran momentan gearbeitet wird, oder ist es besonders wichtig, Unterstützung zu finden? Oder wird ein regelmäßiges Gespräch mit einem anderen Team benötigt?

Tauschen wir uns aus!

Schlussendlich ist das Daily auch in Zeiten von Homeoffice und virtuellen Meetings noch immer ein essentielles Meeting zur Synchronisierung, Sozialisierung, Stärkung und Weiterentwicklung des Teams. Ich freue mich auf Ihr Feedback und Ihre Erfahrungen. Zum Abschluss möchte ich Ihnen folgenden Blogbeitrag ans Herz legen – für ein erfolgreiches Remote-Daily!

Bild: Pexels License, Pixabay

Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Scrum Meetings
Daily Standup
Thilo Münz
February 24, 2021

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4