Agil im Audit – Wann ist es sinnvoll und wann nicht?

Als ich neulich gemeinsam mit einem Prüfungsleiter vor der Herausforderung stand einen Prüfungsplan für das nächste Jahr aufzustellen, stellten wir uns die Frage, welche der anstehenden Prüfungen agil durchgeführt und welche nach klassischen Praktiken umgesetzt werden sollten. Vor dieser Frage stehen wir als Berater:innen in der Zusammenarbeit mit den Unternehmen immer wieder. Daher möchte ich meine Erfahrungen hierzu gern teilen. 

Klassisch oder agil – welches Verfahren passt wann? 

Bei einem klassischen Prüfungsvorgehen wird ein detaillierter Prüfungsplan verwendet, der von Anfang bis Ende abgearbeitet wird. Am Ende wird der Prüfbericht an die geprüfte Einheit übergeben. Beim agilen Auditing nähere ich mich der Prüfungssituation in Iterationen. Zu Beginn jeder Iteration wird ein kurzfristiger Plan erstellt, dieser wird durchgeführt und Ergebnisse als erster Teil des Prüfberichts übermittelt. Auf Basis der Erfahrungen wird die nächste Iteration geplant. 

So weit so gut – doch wann verwende ich welche Prüfungsmethodik? 
Vereinfacht gesagt: 

  • Ein klassisches Prüfungsvorgehen eignet sich bei Standardprüfungen, die bereits häufig durchgeführt wurden und für die ein standardisierter Prüfungsplan existiert.
  • Agiles Vorgehen ist hingegen bei komplexen Prüfungen geeignet, zu denen keine standardisierten Prüfungspläne existieren. Das ist bei neuen Prüfungsthemen oder Prüfungsgebieten der Fall. 

Als erste Entscheidungshilfe kann hierbei unsere Audit Stacey Matrix dienen. 

Die Einordnung erscheint logisch und sinnvoll, da es bei unbekannten Themen zu Beginn nicht möglich ist, einen detaillierten Prüfungsplan zu erstellen, der alle relevanten Risiken erkennt. Durch das iterative Vorgehen können wir Schritt für Schritt das Thema erschließen und bedarfsgerecht die Prüfung bestimmter Themen intensivieren. Diese Begründung greift aus meiner Sicht bei Entscheidung nach der Prüfungsmethodik aber zu kurz. Neben der Neuartigkeit des Prüfungsthemas ist ein weiterer Aspekt entscheidend: das Ziel bzw. der Zweck der Prüfung. 

Eine klassische Prüfung legt den Fokus auf die Vergangenheit. Es wird ein Soll-Ist-Abgleich durchgeführt, um zu überprüfen, ob in der Vergangenheit Compliance-konform gehandelt wurde. Eines der bekanntesten Beispiele ist die Jahresabschlussprüfung, bei der ein Wirtschaftsprüfer den Jahresabschluss eines Unternehmens im Hinblick auf die Einhaltung von Gesetzen oder den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung überprüft.

Bei einer agilen Prüfung ist dieser Soll-Wert unbekannt – entweder weil das Thema noch unbekannt ist, z.B. beim Prüfen der Datenschutzrisiken beim erstmaligen Einführen einer Public Cloud im Unternehmen, oder weil sich der Soll-Wert regelmäßig verändert, z.B. aufgrund von Änderungen in der Unternehmensumwelt, die sich auf die Risiken auswirken. 

Das Ziel einer agilen Prüfung kann daher kein vergangenheitsbezogener Soll-Ist-Vergleich sein. Der Fokus einer agilen Prüfung liegt vielmehr darauf, ein neues Thema zu erkunden und möglichst viel darüber zu lernen – natürlich immer noch vor dem Hintergrund, mögliche Risiken zu erkennen und Maßnahmen abzuleiten. Für viele Unternehmen ist das ein vollkommen neuer Zweck einer Prüfung. Aus der reinen Kontrollfunktion wird gemeinsam mit der geprüften Einheit ein neuartiges Themenfeld erkundet. Die Prüfer rücken daher stärker in eine beratende Funktion. Dieser erweiterte Zweck sollte jedem – insbesondere den Auftraggeber:innen und der geprüften Einheit – bewusst sein, bevor die Methodik ausgewählt wird.

Sie wollen mehr erfahren?

Wenn Sie selbst agile Audits durchführen möchten, empfehlen wir Ihnen unser Agile Audit Intro. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Einführung und Implementierung agiler Audit Prozesse.

Bildquelle: Fabien Bazanegue on Unsplash

Audit
Finance
Paul Koehler
October 19, 2022

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4