Agilität in der internen Revision: Wie gehe ich es an?

Das Interesse an Agile Audit ist groß! Uns erreichen momentan viele Anfragen von verschiedenen internen Revisionsabteilungen, die agile Arbeitsmethoden in ihre tägliche Arbeit integrieren wollen. Die Vorteile von agilem Arbeiten in der internen Revision haben wir im vorherigen Blogartikel beschrieben. Heute gehen wir weiter: Wie starte ich konkret die agile Transformation in der internen Revision? Was sind die ersten Schritte?

Macht euch ein Bild

Zur Annäherung an das Thema Agilität im Audit empfehlen wir, euch zunächst ein allgemeines Grundverständnis zu Agilität aufzubauen und euch selbst ein Bild zu machen: Was bedeutet eigentlich Agilität und welche Vorteile bringen agile Arbeitsweisen mit sich? Lest euch in die Thematik ein, schaut Videos und recherchiert. Wir von borisgloger bieten hier eine gute Übersicht zu grundlegenden Themen rund um Agilität.

Definiert Probleme und Ziele 

Was wollt ihr mit Agilität im Audit erreichen? Schnellere und effektivere Risikominimierung? Bessere Zusammenarbeit zwischen Auditor:innen und zu prüfenden Einheiten? Oder wollt ihr verstehen, wie die agilen Bereiche, die ihr prüft, arbeiten?

Wer sich mit dem Thema auseinandersetzt, merkt schnell: Agilität ist kein Selbstzweck, sondern vielmehr ein Hilfsmittel, um Probleme oder Herausforderungen zu lösen bzw. ein Ziel zu erreichen. Macht euch daher bewusst, was ihr mit Agilität im Audit erreichen wollt. Ist es eine schnellere und effektivere Risikominimierung? Oder die bessere Zusammenarbeit zwischen Auditor:innen und den zu prüfenden Einheiten? Oder wollt ihr einfach nur mal verstehen, wie die agilen Bereiche, die ihr prüfen müsst, eigentlich arbeiten und was es bei der Prüfung zu beachten gibt?

Die Zielsetzung hilft euch insbesondere dabei, zu entscheiden, welche agilen Prinzipien und Praktiken ihr besonders leben bzw. nutzen wollt. Zudem schweißt ein gemeinsames Ziel zusammen und macht allen bewusst, warum ihr das Ganze macht.

Baut agiles Basiswissen auf

Wenn ihr euch ein Bild gemacht und erkannt habt, dass Agilität euch weiterhelfen könnte, dann ist es sinnvoll, wenn ihr Expertise von außen einholt. Wir fangen in den meisten Unternehmen mit einem ein- bis zweitägigen „Agile Intro Training“ an, bei dem wir die wichtigsten Grundlagen zu Agilität vermitteln. Wenn wir mit einer Audit-Abteilung zusammenarbeiten, dann inkludieren wir auch einen ersten Transfer von der agilen Theorie in die Revision.

Vernetzt euch mit Gleichgesinnten

Wie gelingt nun die Umsetzung der Theorie in der Praxis? Ihr müsst das Rad nicht neu erfinden. Vernetzt euch und sprecht mit Kolleg:innen, die genau die gleichen Herausforderungen umtreiben. Das müssen nicht unbedingt Personen aus der internen Revision sein. Vielleicht kennt ihr bei euch im Unternehmen Bereiche, die bereits agil arbeiten oder momentan eine agile Transformation durchlaufen, mit denen ihr euch vernetzen könnt. Ladet diese beispielsweise zu einem Impulsvortrag ein, bei dem sie von ihren Erfahrungen berichten.

Wenn ihr bereits weiter seid und schon angefangen habt, agil zu arbeiten, ist es sinnvoll, mit Fachkolleg:innen zu sprechen. Gerade in der internen Revision, wo viele Erfahrungen mit Agilität noch gesammelt werden müssen, hilft ein Austausch in der Peer Group, um gemeinsam Fälle zu besprechen und Erfahrungen zu teilen. Vielleicht kennt ihr bereits Revisionsabteilungen anderer Unternehmen, die ebenso in einer solchen Transformation stecken. Wenn nicht, geht auf Messen und sprecht dort mit Fachkolleg:innen. Findet heraus, welche Erfahrungen gesammelt wurden und lernt von Fehlern und Erfolgen anderer.

Wenn ihr noch niemanden kennt oder euer Netzwerk erweitern wollt, kommt auf unsere Kollegin Nina Laenen zu. Sie baut aktuell ein Agile-Audit-Netzwerk auf und vermittelt gerne Kontakte.

Startet eine Pilotprüfung

Wenn es nach dem Aufbau des Basiswissens darum geht, loszulegen, empfehlen wir euch, mit einer Pilotprüfung anzufangen, die möglichst passend für agile Arbeitsweisen ist. Dadurch könnt ihr in einem geeigneten Umfeld die neue Methodik ausprobieren, um Erfahrungen zu sammeln.  Bei der Auswahl einer geeigneten Prüfung hilft euch dieser Blogartikel unserer Kollegin Helene Valadon:

Agile im Audit – das Starter-Kit

Wir unterstützen euch gerne beim Aufsetzen und Durchführen eurer ersten Pilotprojekte.

Fangt einfach an

Am Ende ist jedes Unternehmen ein anderes und ihr müsst eure eigenen Erfahrungen sammeln. Fangt am besten im Kleinen an und probiert Dinge aus. Findet heraus, was für euch passt und was nicht. Seid euch bewusst, dass Veränderungen Zeit brauchen. Es wird nicht direkt alles reibungslos funktionieren und das ein oder andere Experiment wird scheitern. Wie meist in unbekannten Situationen ist es ein ständiges Ausprobieren und Lernen. Beweist Durchhaltevermögen, es wird sich lohnen.

Wir freuen uns, wenn ihr uns von euren Erfahrungen berichtet.

Titelbild: von Mohamed Hassan auf Pixabay

Audit
Agile Toolbox
Finance
Transformation
Sonja Eberle
Paul Koehler
August 10, 2022

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4