Arbeitet euch gesund! So erschafft ihr eine Kultur des Gelingens

Stellt euch Folgendes vor: Eine Krankenpflegekraft genießt jede Minute mit ihren Patient:innen und nimmt sich Zeit. Die Arbeit mit den Hotelgästen ist dem Selbstwertgefühl des Personals förderlich. Im Banking geht es nicht mehr darum, möglichst viel Geld zu Weihnachten als Bonus ausgezahlt zu bekommen, sondern es trägt dazu bei, unsere Welt vor der Klimakatastrophe zu bewahren.

Alles nur eine Utopie?

Es gibt Beispiele, die beweisen: Menschen können sich “gesund arbeiten”. Das Unternehmen Buurtzorg geht völlig neue Wege in der Pflege – es gibt weder eine:n übergeordneten Chef:in noch ein kompliziertes System. Und Hotelmanager Bodo Janssen macht in Upstalsboom mit seiner Hotelkette alles anders, als wir es dem Klischee nach vom “ausbeutenden” Tourismussektor kennen: Der “Upstalsboom Weg” setzt auf persönliche Weiterentwicklung, selbstorganisierte Teams und faire Entlohnung.

Das Erfolgsgeheimnis einer potenzialorientierten Organisation

Es gibt sie also: die Art von Unternehmen, in denen Mitarbeitende sich gesund arbeiten. Damit meine ich, dass sie dort die Möglichkeit finden, zu wachsen und sich selbst zu spüren.

Ist das die Aufgabe von Organisationen, in denen gearbeitet wird? Ich glaube: ja. Denn die meisten Menschen verbringen tagtäglich mehr als acht Stunden dort. Was machen diese Unternehmen anders? Sie geben die Rahmenbedingungen vor, damit Mitarbeitende und die gesamte Organisation über sich hinauswachsen.

Braucht Selbstorganisation Führung?

Es ist doch so: Erst nehmen wir Kindern ihre Fähigkeit, sich selbst zu führen. Wir schreiben ihnen in Familie, Kindergarten, Sportverein und anderen Institutionen vor, wie sie sich zu verhalten haben. Wir zwingen sie in das verpflichtende Kindergartenjahr und – wenn es sein muss – auch mit Gewalt in die Schule. Dann haben sie in ihren Lehrjahren weiter zu gehorchen und so weiter. Gerald Hüther sagt es immer wieder: Wir machen sie zu Objekten unserer Ziele und Vorstellungen – und das ohne Unterlass. Selbst den Konsument:innen in ihnen sprechen wir gezielt und ausgefeilt durch Werbebotschaften an und die Politik will nur ihre Wahlstimme.

Ein Gedankenspiel: Stellt euch vor, die Stunden, die Menschen bei der Erwerbsarbeit aufwenden, werden nicht erduldet oder müssen “bezahlt” werden, damit man das Arbeiten aushält, sondern sie dienten vorrangig dem eigenen Wachstum.

Die Aufgabe einer Organisation ist es, dass Menschen sich gesund arbeiten.

Daneben müssen Organisationen im 21. Jahrhundert meiner Meinung nach auch die Aufgabe haben, unseren Planeten und damit unsere Lebensgrundlage zu erhalten. Beides geht nur, wenn Menschen beginnen, sich in den Organisationen selbst zu führen. Wie das funktionieren kann, habe ich vor Jahren gemeinsam mit meinem Freund Dieter Rösner im Buch “Selbstorganisation braucht Führung” beschrieben. So viel vorweg: Die Führung hat einen entscheidenden Einfluss darauf, ob die Selbstorganisation gelingt. Denn sie schafft mit den Werkzeugen und der Haltung den Nährboden für echtes persönliches Wachstum aller Mitarbeitenden.

“Selbstorganisation braucht Führung” zeigt deutlich, wie der Spagat aus den beiden Bedürfnissen “Verbundenheit” (wir sind soziale Wesen) und “Autonomie” (wir wollen uns als Subjekte spüren) gelingt. Das Buch zeigt, wie eine gemeinsame Ausrichtung durch freiwilliges Mitmachen und Selbstführung entsteht. Dabei zielen wir zwar auf die Haltung, der alles zugrunde liegt, ab – doch Haltung ohne Praxis wäre nutzlos, da sie keine Wirkung entfaltet.

Genau das können wir uns aber nicht mehr leisten, denn die Zeit läuft uns davon: Klimakrise, Burn-Out und Fachkräftemangel. Wir müssen jetzt ins Handeln kommen.

Buchempfehlung

"Selbstorganisation braucht Führung – Die einfachen Geheimnisse agilen Managements" von Boris Gloger und Dieter Rösner – neue Auflage von Mai 2022, erschienen bei Hanser.

Titelbild: Timon Studler, Unsplash

Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Boris Gloger
May 30, 2022

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4