Das 1x1 von Scrum4Schools: Die Arbeitstafel als visueller Helfer

Schon der Philosoph Heraklit wusste: „Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen.“ Doch noch immer wird an vielen Schulen Wissen frontal und nach starrem Lehrplan vermittelt – und das Kind als leere Hülle gesehen, das mit vordefinierten Inhalten „befüllt“ werden muss.Das wollen wir ändern, deshalb haben wir vor einiger Zeit Scrum4Schools ins Leben gerufen: Eine Lernform, bei der Schüler im Team Aufgaben selbstständig bearbeiten. Wie das genau funktioniert? Ab sofort stellen wir euch das 1x1 von Scrum4Schools vor. Den Auftakt macht: die Arbeitstafel.Die Arbeitstafel ist das Herzstück von Scrum4Schools: Hier sehen die Schüler Schwarz auf Weiß, welche Aufgaben anfallen, was als Nächstes ansteht und woran die anderen Lernteams aktuell arbeiten. Die Lehrerinnen und Lehrer, die mit Scrum4Schools arbeiten, bestätigen uns, dass die Lerntafel eine ganz besondere Funktion einnimmt. Sie macht transparent, welcher Schüler aktuell an wie vielen Aufgaben arbeitet. Der klassische Effekt, dass wenige Schüler eine Gruppenaufgabe lösen und die anderen „faulenzen“, wird dadurch minimiert. Ein weiterer Vorteil: Die Lehrkraft sieht jederzeit auf einen Blick, wie weit eine Gruppe in der Aufgabenbearbeitung ist und wo sie individuell unterstützen kann.Die Tafel ist tabellarisch und vierspaltig aufgebaut: „Backlog/Stories“, „Aufgaben (Tasks)“, „In Arbeit (Work in progress)“, „Fertig (Done)“ (siehe Abbildung).

Arbeitspakete strukturieren den Prozess von Scrum4Schools

Stories sind Arbeitspakete bzw. Teilaufgaben, die für das jeweilige Scrum4Schools-Projekt erledigt werden und auf das Lernziel hinarbeiten. Sie sind teilweise schon vom Lehrer vordefiniert. Andere werden von den Lernteams im späteren Verlauf selbst erstellt. Die Stories können ganz unterschiedlich ausfallen – das reicht von Recherchearbeiten über das Führen eines Interviews bis hin zum Erstellen einer Powerpoint-Präsentation. Ganz oben auf der Liste stehen die wichtigsten Aufgaben – man sagt auch „priorisiert“ dazu.Jede Story hat mehrere Unteraufgaben, die die Schüler rechts daneben unter „Aufgaben“ sammeln. Wenn aktuell ein Teammitglied daran arbeitet, werden die Tasks in die Spalte „In Arbeit“ verschoben. Sobald eine Aufgabe abgearbeitet ist, hängt sie in „Fertig“.Später wird die Arbeitstafel in den Scrum-Meetings aktualisiert und besprochen, um den Lerninhalt und die Fortschritte transparent zu machen. Der Vorteil: Vereinbarte Verbesserungen, Regeln oder Hindernisse werden visualisiert und prägen sich somit besser ein. Und: Auch Fortschritte sind für die Schüler gleich sichtbar – eine tolle Motivation für die Schüler.Ihr wollt mehr über Scrum4Schools wissen? Besucht unsere S4S-Seite und nehmt gerne direkt Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns darauf, mit euch die Schule zu revolutionieren!Foto: pixabay license, rawpixel

Change
Agiles Lernen
Scrum4Schools
Carsten-Hendrik Rasche
November 27, 2019

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4