First, let's fire all agile coaches

Eine spannende Debatte ist ausgebrochen: Was bringen agile Coaches? Auf Think Different argumentiert Bob Marshall gegen den Einsatz agiler Berater: Zum einen, schreibt er, versprechen sie das Blaue vom Himmel und machen damit Unternehmen falsche Hoffnungen. Zum anderen führen sie zu lokalen Optimierungen innerhalb des Unternehmens, indem bestimmte Gruppen (meist Scrum-Teams) erhöhte Ressourcen und Aufmerksamkeit bekommen.Bob Marshall wirft damit die Frage nach dem Selbstvertändnis von agilen Coaches und ScrumMastern auf. Sind wir dazu da, agile Luftschlösser zu bauen und die Rosinen für unsere Scrum-Teams herauszupicken? Dass diese Wahrnehmung entstehen kann - und auch häufig ensteht - sei geschenkt. Das ist ja auch einer der Gründe, warum Scrum-Implementationen scheitern: Die Differenz zwischen Anspruch und Wirklichkeit wird zu groß: Unternehmen fangen an zu glauben, Scrum sei für andere genau das Richtige, nicht aber für sie selbst.Ich durfte als ScrumMaster und Coach einige Projekte über längere Zeit begleiten. Die Erwartungen, die dabei an meine Rolle herangetragen wurden, waren nie gleich. In manchen Projekten wurde vom ersten Tag an erwartet, dass ich Verantwortung für den Projekterfolg übernehme. In anderen sollte ich bereits bestehende Rollen und Verantwortungen in ihrer Arbeit unterstützen oder bestehende Prozesse optimieren.Mein Selbstverständnis als Berater kann ich bei der ersten Art von Projekten (volle Verantwortung vom ersten Tag an) leichter ausüben. Denn ich kann mit Scrum von innen heraus arbeiten. Es geht dann in erster Linie um das Meistern von alltäglichen Herausforderungen und nur in zweiter Linie um Scrum. Anders gesagt: Ich kann dann einen bestehenden Prozess mitgestalten und im Zuge dessen an seiner Agilisierung arbeiten.Und da ist er auch schon, der springende Punkt: Wenn der Beraterjob sich darauf begrenzen soll, Ratschläge, Empfehlungen und Anstöße zu erteilen, dann sind agile Coaches meist schlecht investiertes Geld. Lernen geschieht nur durch Vormachen. Ein guter Berater ist dazu da, vorzutanzen - und das heißt, die Arbeit so lange selber zu machen, wie es eben nötig ist. Ein einfaches Beispiel: Das Scrum-Team soll User Stories schreiben, weil das in Scrum eben so ist. Nun kann man dem Product Owner von Mike Cohn und den drei Fragen der User Story erzählen. Ein fleißiger Product Owner wird dann etwas daraus basteln und im nächsten Sprint Planning mit einem Stapel lustiger Sätze aufwarten.Wir können aber auch ganz anders vorgehen: Warum nicht im Sprint Planning die klassischen Anforderungen durchgehen und dort, im Gespräch mit dem Team, eben diese drei Fragen stellen? Dann werden User Stories aus der Arbeit heraus, im Kontext ihrer Verwendung, entstehen. Die Puristen unter uns werden einwenden, dass Stories im Planning ja gar nicht geschrieben werden dürfen (Story Readiness!). Aber wie soll ein Scrum-Team darauf kommen, wenn es noch nie ein Backlog Grooming hatte? Auch hier ist es wichtig, die Besserwisserei im Schrank zu lassen und stattdessen dem Team ganz konkret aufzuzeigen, welches seiner Probleme ein solches Meeting lösen kann.Dieser Umgang mit Scrum ist deflationär, denn er hält sich nicht mit großen Einführungen und Glaubenssätzen auf, sondern orientiert sich strikt am Bedarf der Personen und Gruppen im Unternehmen (und das nicht nur für die Scrum-Teams).Wir Berater erzählen gerne von Scrum, weil wir uns damit am besten auskennen. Stattdessen sollten wir uns viel mehr mit dem auseinandersetzen, was nicht im Lehrbuch steht. Wir müssen besser verstehen, wie Unternehmen ticken, was ihre Produkte ausmacht, wo ihre Probleme sind, und was sie jetzt gerade brauchen. Nur dann haben wir eine Chance, Scrum als Rahmenwerk aufzuspannen, das im Unternehmen verankert ist. Ansonsten wird unsere Arbeit als Berater und/oder SMs sich auf das Verteilen von agilen Sahnehäubchen beschränken.

Change
bgloger-redakteur
November 5, 2013

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4