Gemeinsam stärker: Im Krisenmodus auch die Chancen erkennen

Die COVID-19-Krise ist auch an unserem Unternehmen nicht spurlos vorbeigezogen. In den letzten Tagen hatte es höchste Priorität, uns an die Situation anzupassen, um weiter für unsere Kunden da sein zu können und uns als Menschen gegenseitig durch die Krise zu helfen. Ich wollte mir bewusst aber auch einen Moment Zeit nehmen, um meine Gedanken zur Führung in solchen Zeiten niederzuschreiben.Das exponentielle Wachstum dieser Pandemie erfordert ein extrem schnelles und konsequentes Reagieren. Was gestern noch sinnvoll erschien, kann heute oder spätestens morgen als völlig überholt gelten. Am 13. März wollten wir unsere Agile-Coach-Ausbildung unter strengen Sicherheitsvorkehrungen (genug Abstand usw.) diese Woche noch stattfinden lassen. Wir hatten diese Ausbildung so lange geplant und vorbereitet – die Vorfreude war riesig. Dann ging es Schlag auf Schlag. Freitagabend plagten uns schon die ersten Gedanken, ob wir die Durchführung wirklich riskieren sollten. Samstagvormittag gab es einen letzten Abstimmungs-Call und die Entscheidung, das Modul abzusagen und die Teilnehmer telefonisch zu informieren. Samstag abend wurde mein Flug für Sonntag abgesagt und Deutschland verkündete eine Einreisebeschränkung aus Österreich für nicht-deutsche Staatsbürger. Selbst wenn ich es gewollt hätte, hätte ich nicht mehr einreisen dürfen. Zwischen der geplanten Durchführung und dem Einreiseverbot lagen nicht einmal mehr als 36 Stunden.

Allmählich aus der Welle auftauchen

Warum erzähle ich euch das? Ich denke, viele von uns haben sich in einer ähnlichen Situation wiedergefunden. Als Führungskraft ist man mit einer wahren Entscheidungsflut konfrontiert: Ständig muss man den wirtschaftlichen Aspekt, die Gesundheit anderer Menschen und viele weitere Faktoren abwägen. Aufschieben ist unmöglich, Reaktion und Entscheidungen sind sofort gefordert. Das ist anstrengend und kann uns überfordern.Es gilt, einen kühlen Kopf zu bewahren und die Sorgen und Ängste zur Seite zu schieben. Ich bin tief überzeugt, dass jede Krise eine Chance ist. Sie birgt die Möglichkeit zu hinterfragen, wie sehr das Unternehmen und ich als Privatperson von einem voll funktionierenden Wirtschaftssystem abhängen. Habe ich genug Resilienz aufgebaut, ist mein Geschäftsmodell diversifiziert genug, oder habe ich zu viel auf eine Karte gesetzt?Ein Beispiel: borisgloger consulting war in den letzten Jahren stark auf die Arbeit vor Ort bei unseren Kunden konzentriert. Nicht ohne Grund: Wir sind überzeugt, dass die Arbeit von Angesicht zu Angesicht einen unbezahlbaren Wert liefert, der für eine effektive und effiziente Produktentwicklung genutzt werden sollte. Ausnahmen wie Projekte und Firmen, deren Experten über die Welt verstreut sind, bestätigen die Regel und auch diese haben wir natürlich begleitet. Das hat aber den kleineren Teil unserer Aufträge ausgemacht. Dass auch die Mitarbeiter unserer nun hauptsächlich im Homeoffice arbeiten, trifft auch uns hart, weil wir es eben anders gewohnt sind und uns schnell in einem neuen Umfeld zurechtfinden müssen. Gut, dass wir es zumindest aus unserem eigenen Unternehmen gewohnt sind, viele Meetings und Abstimmungen virtuell durchzuführen. Aus unserem Zusammenhalt entsteht gerade so viel Elan und Eigenmotivation, Dinge auch in diesen schwierigeren Zeiten anzupacken und vorwärts zu bringen. Wir versuchen aktuell intensiv, für unsere Kunden und betreuten Teams einfach da zu sein – was einfacher klingt, als es ist. Zur Seite zu stehen und Führung zu übernehmen, um Struktur und Sicherheit zu geben, diese Hilfe können wir gerade aus der Ferne anbieten. So leisten wir unseren Beitrag, um das Wirtschaftsleben weiterlaufen zu lassen, damit es sich nach dieser Krise schneller erholen kann.

Wir erkennen neue Chancen und Verbesserungsmöglichkeiten

Die Situation hat uns bei aller Hektik aber auch sofort gezeigt, wo für uns die Chancen liegen. Seit mehreren Wochen arbeiten wir beispielsweise am Prototyp für ein e-Learning-Produkt, das unser physisches Trainingsangebot ergänzen soll. Diese Krise zeigt auf, wie wichtig solche Alternativen sind und bekräftigen uns in dem Weg, den wir eingeschlagen haben. Gerade durch die ausschließlich Remote-Arbeit und -Kommunikation lernen wir in kurzer Zeit ungeheuer viel dazu. An viele Details hätten wir ohne diese Lage wahrscheinlich nicht gedacht. Ein weiteres Beispiel sind die Dokumentenwege, die in unseren Operations-Prozessen noch nicht durchgehend digitalisiert sind. Unter normalen Umständen haben wir oft weggeschaut und den Mehraufwand für Scans in Kauf genommen. Jetzt wegen jeder Kleinigkeit ins Office zu fahren, ist gerade nicht möglich.Das sind nur kleine Beispiele, die aber klar machen sollen: Neben dem aktuellen Krisenmanagement müssen wir den Blick auch nach vorne richten. Getreu dem Deming Cycle sollten wir die Reflexion auch in dieser Situation nicht zu kurz kommen lassen.Mein Aufruf an alle da draußen lautet also: Seid füreinander und vor allem für eure Teams und Mitarbeiter da. Helft Partnern, Lieferanten, Kunden oder sonstigen Interessengruppen, ebenfalls gut durch diese Zeit zu kommen und zeigt euch großzügig. Gemeinsam können wir jetzt so vieles lernen, was uns nach COVID-19 helfen wird. Denkt nicht nur an das aktuelle Krisenmanagement, sondern auch an das, was euch diese Krise lehrt und an Chancen bietet.Foto: Pixabay license, LoboStudioHamburg

Neues Arbeiten
Führung
Life
Remote Arbeiten
Christoph Schmiedinger
March 20, 2020

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4