Konzentration - der Weg zum Erfolg

Welches Ihrer letzten Vorhaben war erfolgreich? Oder können Sie sich noch an Ihr letztes on time, in budget verwirklichtes Projekt erinnern?Hoffentlich mussten Sie nicht gerade minutenlang erfolglos überlegen. Ich musste bei dieser Frage auch zunächst schlucken, vor lauter Angst, ich wüsste kein Beispiel. Aber zum Glück mache ich agile Produktentwicklung und so konnte ich mindestens ein, wenn nicht mehrere Projekte nennen, die ich mit Hilfe von Scrum erfolgreich abschließen konnte.Aber dann habe ich überlegt, welche „Projekte“ ich in meinem Privatleben erfolgreich abgeschlossen habe.Und woran liegt es, dass ich noch etwa 3-5 offene Privat-Projekte habe, die bis auf Weiteres kaum zu beenden sind?Wieso verzeichne ich in teilweise aussichtslosen Situationen Projekterfolge mit Scrum-Teams, während mein eigener, persönlicher Erfolg in manchen Punkten ausbleibt?Anfangs dachte ich, das liege an mir, ich sei nicht kompetent genug, es falle mir schwerer als anderen, etc. Doch im Grunde waren das nur Ausreden, die mein Gewissen beruhigen sollten, um mir zu sagen: "Alles ist gut."Letztendlich sind aber jene Personen erfolgreich, die auch mit etwas fertig geworden sind. Stellen Sie sich vor, Steve Jobs hätte die Idee des iPods aufgegriffen und in der Mitte aufgehört, um mit dem iPad fortzufahren und hätte dann wiederum damit aufgehört, weil das Mac Book wichtiger geworden wäre. Können Sie erkennen, was das Ergebnis gewesen wäre? Ein großes Nichts. Wir hätten vielleicht nie einen iPod in der Hand gehabt, weil er nicht fertig gewesen wäre. Das ist aber das Schicksal vieler großer Ideen, die wir haben und die uns für ein paar Wochen wichtig erscheinen. Doch dann haben wir eine neue Idee oder uns fehlt - wie immer - die Zeit für unsere Vorhaben. Aber woran liegt das? Die Natur des Menschen strebt eigentlich danach, Dinge fertigzustellen. Wenn ich mir mich selbst, meine Kollegen und Freunde ansehe, sehe ich allerdings großartige, gute Arbeiten, die zwar angefangen, aber nie fertiggestellt werden.Und genau in dieser Sekunde wusste ich auch warum: Wir konzentrieren uns einfach nicht!In einem Scrum-Team sorge ich als ScrumMaster dafür, dass das komplette Team an einer Sache arbeitet, an einem Product Backlog, mit allen Ressourcen, die es benötigt. Das Team arbeitet konzentriert an einer Sache und siehe da: das Team wird tatsächlich fertig. Viele Teams wissen gar nicht mehr, wie es sich anfühlt, ein Projekt zu beginnen und auch zeitnah abzuschließen. Meistens arbeiten sie an zehn Projekten, von denen vielleicht eines pro Jahr fertig wird. Umso glücklicher, motivierter und erfüllter sind sie, wenn sie mit Hilfe von Scrum ein Projekt beginnen und zeitnah beenden können.Wenn ich mir nun erneut mich selbst, Kollegen und Freunde ansehe, sehe ich oft wenig Konzentration auf eine Sache, aber umso mehr Konzentration auf zehn Sachen. Wir machen Sport, aber natürlich nicht nur Radfahren, sondern auch Tennis, Joggen, Golf und Schwimmen. Genauso "verteilen" wir uns gleichzeitig auf Projekte, Trainings, Workshops, Konferenzen ... und und und. Doch je mehr man macht, desto weniger macht man etwas tatsächlich. Wenn man sich dann wieder mal zu viel vorgenommen hat und es wieder mal kurz vor dem Schluss bemerkt bzw. es sich eingesteht, kommt meist noch der Versuch, To Do's an andere zu delegieren. Ich glaube, jeder von uns kennt es, dass uns Vorgesetzte oder Kollegen kurzfristig absolut dringende Aufgaben auf den Tisch werfen und wir dann das Vergnügen haben, ihre unfertigen Aufgaben zu beenden. Noch schlimmer ist es, wenn sie mit dem Ergebnis der Delegation unzufrieden und wir einfach nur frustriert sind.Dabei zeigt uns die Geschichte immer wieder, wie erfolgreiche Menschen arbeiten. Beethoven hat selten fünf Symphonien gleichzeitig komponiert. Fast alle Genies haben eines gemeinsam: Sie konzentrieren sich auf ein Thema, verfolgen es beinahe bis zur Besessenheit und beenden es letztendlich. Die meisten anderen Menschen sterben leider, ohne ihr wahres Genie jemals gezeigt zu haben.Nun gut, das war jetzt wieder einmal viel Erkenntnis, aber was lerne ich daraus? Ich persönlich nehme mir vor, mich zu konzentrieren, auch privat. So wie ich es in meiner täglichen Arbeit tue, denn ich begleite und coache immer nur ein Team und nicht fünf auf einmal. Genau so versuche ich es jetzt mit allen meinen anderen Zielen: Ich werde sie nun abarbeiten, eines nach dem anderen.

Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values
bgloger-redakteur
December 4, 2014

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4