Praktische Tools für den ScrumMaster vor dem 1. Sprint – ein Beispiel

Es ist soweit: Das „Go“ des Managements ist da! Ein Product Owner, ein ScrumMaster und das Entwicklungsteam haben sich gefunden. Aber bevor der Startschuss für den ersten Sprint fallen kann, muss aus der Gruppe ein Team werden. In dieser Situation nimmt der ScrumMaster die Rolle des Facilitators ein.

Sehen wir uns also an, wie ein ScrumMaster die Kolleg:innen dabei unterstützen kann, zu einem echten Team zusammenzuwachsen!

Das Team auf die gemeinsame Vision einschwören

Im Idealfall hat der Product Owner die grobe Produktidee in eine attraktive Vision übersetzt. Ihre ganze Kraft kann eine Vision aber nur dann entfalten, wenn sich jedes einzelne Teammitglied damit identifizieren kann. Der ScrumMaster hat die Aufgabe, das Team bei diesem Bekenntnis (Commitment) zur Vision und bei der Ausrichtung daran (Alignment) zu unterstützen.

Kreisarbeit. Wir sind uns wahrscheinlich darin einig, dass es nicht ausreicht, die Vision einfach nur zu präsentieren. Der ScrumMaster sollte einen Raum schaffen, in dem alle Gedanken und Empfindungen zur Vision geteilt werden können. Eine Möglichkeit ist, das in einem Workshop mit der klassischen Kreisarbeit zu erarbeiten: Jedes Teammitglied bekommt die Möglichkeit, sich zu äußern und seine Sichtweise mit der Gruppe zu teilen. Fragen oder Kommentare können andere erst dann stellen bzw. abgeben, wenn sie selbst an der Reihe sind. Der Kreis kann bei Bedarf mehrfach durchlaufen werden. Diese Form des Austausches können Sie auch wunderbar remote durchführen.

Gallery Walk. Eine weitere Möglichkeit: Die Teammitglieder schreiben ihre Gedanken zur Vision auf Post-its auf: Was habe ich gehört? Was gefällt mir? Was fehlt mir? Im Anschluss findet ein Gallery Walk statt, bei dem die einzelnen Post-its präsentiert werden. In einem Remote-Setting können Sie für diesen Zweck Kollaborations-Tools, wie bspw. miro nutzen. Sind alle Gedanken geteilt, holt der ScrumMaster das Commitment der Teammitglieder ein.

Mit meinen Teams bevorzuge ich das schriftliche Commitment: Jedes Teammitglied unterschreibt die erarbeitete Vision zum Beispiel auf einem Flipchart, das im Teamraum gut sichtbar aufgehängt wird. Durch diese Visualisierung bleibt das Commitment präsent. Eine schöne Art, die Vision auch im Homeoffice vor Augen zu haben, hat mir kürzlich ein Teammitglied präsentiert: Die Produktvision hatte sie handschriftlich auf schönes Papier übertragen und als Hintergrundbild auf ihrem Desktop gespeichert.

Ziele und Erwartungen des Teams: das Team-Canvas

Durch das Commitment hat der Product Owner nun eine Gruppe von Menschen um sich gesammelt, die sich mit der Produktvision identifizieren. Die Aufgabe des ScrumMasters ist es jetzt, der Gruppe dabei zu helfen, zu einem echten Team zusammenzuwachsen. Ein Hilfsmittel, das ich in meinen Projekten gern nutze, ist das Team-Canvas.

Mit Hilfe dieser Leinwand schafft das Team Transparenz über die individuellen und gemeinsamen Ziele, Motivatoren und Erwartungen. Aus dieser Transparenz heraus kann Vertrauen erwachsen, das ein Grundpfeiler hochproduktiver Teams ist. Das Team-Canvas beleuchtet sowohl die persönliche als auch die Team-Ebene. Im Zentrum steht dabei die Vision, die auf beiden Ebenen wirkt.

Hier ist ein Team-Canvas, das ich zusammen mit meinem Team in einem Kickoff-Workshop erarbeitet habe.

Das Team-Canvas gibt eine Struktur vor, die beim Team-Building eingesetzt werden kann. In meinem Beispiel hat das Team das Canvas genutzt, um sich erst einmal kennenzulernen und eine gemeinsame Basis zu finden. Genauso kann das Tool eingesetzt werden, um ein bestehendes Team wieder auf die Vision, gemeinsame Ziele und Stärken zu fokussieren.

Haben Sie das Team-Canvas schon einmal eingesetzt? Wie sind Ihre Erfahrungen damit? Welche Tools finden Sie hilfreich für Ihre Praxis? Ich freue mich über einen regen Austausch!

Titelbild: Fauxels auf Pexels

Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Stefanie Moeller
July 28, 2021

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4