Schleppst du noch oder surfst du schon?

Neulich habe ich bei einem großen Einrichtungshaus eine Kommode gekauft. Online. Nach der Bestellung kam eine E-Mail mit der Auftragsbestätigung und dem voraussichtlichen Lieferdatum. Dann habe ich eine Woche lang nichts mehr gehört. Nach acht Tagen (zwei vor dem voraussichtlichen Lieferdatum) lag plötzlich ein Zettel in unserem Briefkasten: Die Sendung konnte leider nicht zugestellt werden. Abholung am nächsten Tag in einer Filiale der Deutschen Post. Dort durfte ich dann das kolossale Paket in Empfang nehmen und den Preis in bar begleichen. Im Webshop selbst gab es keine Bezahlfunktionalität.

Einkaufen kann mühsam sein.

Zunächst waren es nur Bücher und Nischenprodukte, mittlerweile lässt sich (fast) alles über Webshops verkaufen. Der Einzelhandel hat längst verstanden, wie wichtig das Internet als Verkaufsplattform ist. Allerdings machen viele Händler einen entscheidenden Fehler: Sie gehen ins Internet, um dort auch mal vertreten zu sein. Sie sehen im Aufbau eines Webshops ein wertvolles Add-On,eine funktionale Ergänzung zu ihrer bestehenden Verkaufsstrategie, aber kein eigenständiges Produkt.Dieser Denkfehler kommt nicht von ungefähr. Das Produkt des klassische Einzelhändlers besteht ja darin, das Einkaufen in reellen Räumen zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen. Von der Konzeption des Gebäudes über die Einrichtung der Ausstellungsräume bis hin zur Beratung und Nachbetreuung - es gehört so vieles dazu! Ein Webshop ist da ungleich leichter zu bauen. Einen anständigen Katalog, ein funktionierendes Bestellsystem und irgendwie noch die Zahlungsabwicklung. Mehr braucht es doch nicht. Oder?

Einkaufserlebnisse sind auch online möglich.

Marty Cagan hat uns mit Inspired gezeigt, dass und wie großartige Produkte in der Software möglich sind. Für umsonst gibt es die freilich nicht - vielmehr gilt es, gewisse Prinzipien zu beherzigen.Teste deine Produktideen - möglichst früh und immer wieder - am Kunden! Hol dir einen Produktmanager, der das Produkt, die neuesten technischen Möglichkeiten und den Markt versteht! Und, vor allem: Sieh zu, dass Produktmanagement und Entwicklung Schulter an Schulter arbeiten, damit das richtige Produkt auch richtig gebaut wird!Wir nennen den Produktmanager Product Owner, weil er letzlich für die Gestaltung des Produkts verantwortlich ist. Der Product Owner bildet zusammen mit seinen Entwicklern, Testern, und weiteren Spezialisten ein Scrum-Team. So ist nicht nur der ständige Austausch gewährleistet, sondern auch die Ausrichtung hin auf ein gemeinsames Ziel: Die Lieferung eines Produkts, das die Kunden lieben werden.Der Erfolg oder Misserfolg des Produkts zeigt sich dann nicht mehr am Ende, sondern schon während der Produktentwicklung. Am Ende eines jeden, in der Regel zweiwöchigen Sprints, können fertige Funktionalitäten dem Kunden und Benutzer vorgestellt werden.Welches Feedback hättet ihr gegeben, wenn ihr schon nach drei oder vier Sprints mit einem Prototypen des oben genannten Bestellprozesses zu tun gehabt hättet? Vielleicht hättet ihr euch die Möglichkeit gewünscht, per Bankeinzug oder Rechnung zu bezahlen. Ich bin mir über meine Top-Prio ziemlich sicher: Eine Versandbestätigung mit Liefernummer, damit ich nie wieder am Samstag Morgen mit einem 30 Kilo schweren Paket durch die Stadt ächzen muss!Marty Cagan: Inspired. How to Create Products Customers Love

Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
Rollen
Scrum-Begriffe
Team
bgloger-redakteur
July 3, 2012

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4