Stand up - it might be worth it!

Für ein Konzert von Bodo Wartke hatte ich Karten geschenkt bekommen. Da er leider am Wochenende nicht in Berlin auftritt, fuhren wir nach Luckenwalde, um ihn zu sehen. Zu unserer Verwunderung war der Saal, der rund 700 Plätze hatte und beim Reingehen den Charme einer Turnhalle verströmte, ausverkauft. Zwar waren wir nicht die einzigen Berliner, die die einstündige Fahrt auf sich genommen hatten, es waren aber auch viele im Publikum, die man nicht unbedingt dort vermutet hätte. Eine ältere Dame vor mir genoss sogar während der Vorstellung ihren „Kurzen“, den sie wohl noch von der organisierten Busfahrt zum Konzert übrig behalten hatte.Nichtsdestotrotz war die Stimmung toll. Das Publikum spiegelte zu jedem Moment die vom Künstler erzeugte Stimmung wider und ließ sich auf jede Frage, Mitmachaufforderung bzw. Interaktion mit Bodo Wartke ein. Nach seiner - ich glaube - dritten Zugabe, bei der er sich bei seiner Crew und beim Publikum bedankte, weil er auch diese noch spiele durfte, fasste ich kurzerhand einen Entschluss.Ich war mir ziemlich sicher, dass es die letzte Zugabe sein würde und mir hatte der Abend sehr gut gefallen. Warum also nicht aufstehen und dem Künstler die Freude einer Standing Ovation bereiten? Klar, die Gefahr, dass ich alleine stehen würde, war natürlich vorhanden. Aber das war mir egal. Schließlich „stand“ ich ja zu meinem Aufstehen. Ich fand es klasse, was er gemacht hatte und wollte es ihm zeigen. Als er sich zum letzten Mal verbeugte, stand ich also schwungvoll und klatschend auf!Es dauerte eine laaaaaange Sekunde bis mir jemand folgte. Ich konnte es sehen, weil es eine Person schräg hinter mir war. Und dann noch jemand, direkt neben mir. Und dann spürte ich, wie ein Movement durch den Raum ging. Hunderte von Personen standen gleichzeitig auf. Eine Wahnsinnsenergie und Dynamik. Ein tolles Gefühl irgendwie und auch ein bisschen unbeschreiblich.Während er sich tief und lange verbeugte, machte seine Crew das Licht im Saal an. Als er wieder hochblickte, sah er den kompletten Saal stehen. Und man sah in seinen Augen die Freude, aber auch die Verwunderung! Unter Standing Ovations und von einem Ohr zum anderen grinsend verließ er, selber klatschend, rückwärts den Saal.Mein Freund drehte sich zu mir und sagte: "Wow, you created a Movement! Und außerdem sind jetzt alle viel schneller draußen, weil sie ja schon stehen!"Wie gesagt, natürlich wusste ich nicht, ob es funktionieren und somit den gewünschten Effekt haben würde. Aber ich bin aufgestanden, weil ich überzeugt war, dass es einen Unterschied macht. Egal, ob mir jemand folgt oder nicht.Steht auf! Macht einen Unterschied - wenn auch nur für euch. Most likely wird jemand folgen!

Life
bgloger-redakteur
March 14, 2014

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4