Warum borisgloger Krankenhäuser transformiert

Ich habe mich in Krankenhäusern immer wohlgefühlt. Schon als kleiner Junge war ich mit meiner Mutter im Schwesternzimmer. Später habe ich als Krankenpfleger mit Kindern, Säuglingen oder alten Menschen gearbeitet und sogar mein erstes bezahltes Training als Freelancer für die Ärzt:innen und Schwestern des Krankenhauses Rüsselsheim gegeben.

Das Schwesternzimmer war dabei für mich als kleiner Junge – ich war vielleicht fünf Jahre alt – ein wundervoller Ort. Die Krankenschwestern saßen im Kreis und strickten, während sie Kekse aßen und Sekt tranken. An der Wand hing die Glocke und immer, wenn ein Patient klingelte, stand reihum eine der Schwestern auf und versorgte ihn. Es gab ein stillschweigendes Einverständnis: Jede konnte in Ruhe dort sitzen und sich erholen – und doch waren diese Profis natürlich sofort zur Stelle, wenn sie gebraucht wurden. Die morgendliche Übergabe war für mich später das Vorbild für das Daily Scrum: Der Frühdienst erklärt dem Spätdienst, was in den vergangenen Stunden auf der Station passiert ist.

Im Krankenhaus kommen Mitarbeitende an ihre Leistungsgrenze

Durch die Erzählungen meiner Mutter kannte ich auch die andere Seite der Medaille: die Probleme und Dysfunktionalitäten von Krankenhäusern, die Streitereien des Pflegepersonals untereinander, die Konflikte mit den Ärzt:innen oder der Verwaltung. Später erlebte ich als Pfleger selbst die menschenverachtenden Prozesse, in denen alle ständig am Rande ihrer Leistungsfähigkeit arbeiteten und deshalb keine Zeit mehr für ihre Familien hatten. Und doch ging es allen im Krankenhaus, sogar den Menschen in der Verwaltung, immer nur darum, die Kranken so gut wie möglich zu versorgen. Schuld an der Misere war also nicht der Job an sich, sondern die Strukturen.

Wussten Sie, dass Ärzt:innen und Pflegepersonal unabhängig voneinander Übergaben machen, obwohl sie dieselben Patient:innen betreuen? Oder dass unterschiedliche Bereiche oft separate IT-Systeme nutzen? Diese Silo-Aufteilung führt dann dazu, dass Prozesse höchst ineffizient ablaufen, dass das Pflegepersonal, aber auch Ärzt:innen reihenweise kündigen und die Branche einfach kein neues, qualifiziertes Personal mehr findet.

Bemerkenswert dabei ist, dass Berufe im Gesundheitswesen oft von den Menschen, die sie ergreifen, als Berufung gesehen werden. Diese Beobachtung machte ich schon als Zivi. Ich arbeitete in einer integrativen Kindertagesstätte für geistig behinderte und schwer spastisch gelähmte Kinder und nahm wahr, dass die Pädagog:innen regelmäßig zur Supervision gingen, um an sich selbst und ihrem Team zu arbeiten – sie wollten besser werden. Sie wussten um ihre eigenen Dynamiken, Konflikte und Befindlichkeiten und welchen großen Einfluss diese auf das Verhalten der Kinder hatten. Doch die größte Berufung der Welt nützt eben nichts, wenn die Rahmenbedingungen mehr und mehr an die Substanz gehen.

Ein:e Berater:in rettet die Welt – warum nicht auch Krankenhäuser?

Als ich selbst auf der Suche nach meiner Berufung war, lernte ich während des Studiums die Boston Consulting Group kennen. Bei ihren Recruiting-Bemühungen hielten die Berater:innen damals an der TU Darmstadt Vorträge über ihren tollen Job. Ich wollte auch dabei sein. Obwohl ich merkte, dass meine Begeisterung für das Verstehen der Welt eher in der Philosophie und Soziologie befriedigt wurde, war ich immer naturwissenschaftlich geprägt – von Medizin und Physik. Vielleicht fasziniert mich mein Bild des Consultings deshalb noch heute: Unsere Aufgabe ist es, die eigentliche Ursache der Probleme zu lösen.

Mein Lieblingsbeispiel dafür ist Red Adair. Als ich ein Kind war, sah ich einen TV-Bericht darüber, wie der vielleicht berühmteste Feuerwehrmann der Welt mit einem Kran, an dessen Haken Dynamit hing, ein brennendes Bohrloch ausblies. Die Bombe explodierte, und das Feuer war aus. Für mich war das unglaublich: Man konnte mit einer Bombe, also der Ursache von Bränden, das Feuer wieder ausmachen! Klar, irgendwann verstand ich, dass es darum ging, ein Vakuum zu erzeugen, um dem brennenden Bohrloch auf diese Weise den Sauerstoff zu entziehen. Doch genau darum geht es doch: Profis wissen, wie es geht, und können deshalb die scheinbar existierenden Regeln brechen. Später lernte ich, dass dieser Spezialist genau diese eine Sache am besten konnte. Er tat nichts anderes, löschte überall auf der Welt mit seiner Firma diese Art von Bränden und wegen seines roten Anzugs war er überall bekannt.

Ich bin mir sicher: Meine Suche nach alternativen Lösungen und den Paradigmenwechseln wurde durch diese Szene ausgelöst. Gleichzeitig war ich von Red Adairs Wagemut beeindruckt. Er war definitiv etwas Besonderes. Mein eigenes Beratungsunternehmen gründete ich mit dem Antrieb, die Welt mit agilen Prinzipien ein bisschen besser zu machen. Mein persönliches Motiv: Am Ende des Arbeitstags soll jede:r noch so viel Kraft und Energie haben, um Zeit mit der Familie zu verbringen und mit den Kindern zu spielen. Ich glaube, das ist uns in weiten Teilen der Wirtschaft gelungen. Unsere nächste Mission ist deshalb, da anzusetzen, wo der Missstand noch zu groß ist: in Krankenhäusern. Wir wollen sie unterstützen, festgefahrene Strukturen aufzubrechen und ein humanes Arbeitsumfeld zu schaffen – damit die Begeisterung wieder überwiegt.

Lesen Sie auch den Beitrag von Detlev Heins: Krankenhaus neu denken: Wettbewerb um bessere Arbeitsbedingungen

Titelbild: Online Marketing, Unsplash

Healthcare
Boris Gloger
March 14, 2022

Table of content

Diesen Beitrag teilen

You might be also interested

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Versicherung
Change
Digitale Transformation

4 Mythen über die Automatisierung – und warum Versicherer sie als Chance sehen sollten

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Video
Agile Organization
Scaling

Scaling Agile – a different approach – Skills

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

3 überwindbare Hindernisse für Agilität in Versicherungsunternehmen

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team

If You Compete, You Lose: 5 Reasons Why Collaboration is Better than Competition

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Scrum
User Story

User Stories: Und am Anfang war die Funktionalität

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Toolbox
Scrum
User Story

Scrum Essentials: Was nicht in die User Story gehört

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Team

Competition Was Yesterday – Community Leads to Success

Team

Video: Dev Team

Team

Team: Management

Team

Hilfe, die Koffer sind weg oder ein tolles Beispiel zum Thema Commitment

Team

Der alles entscheidende Unterschied im Commitment

Team

Team-Heterogenität als Chance

Team

Erfolgreiche Scrum-Teams ziehen an einem Strang

Team

Das Ideenkorbprinzip: Schnelle Problemlösungen im Team, die Spaß machen!

Sustainability

Why Biodiversity Concerns Us All – 3 Facts

Sustainability
Finance

Running Ahead of the Regulators: 5 Ideas on How Banks Can Start Implementing the Green Deal Today

Sustainability

Expanding Renewable Energies: How Companies Can Actively Accelerate the Energy Transition

Social Skills
Neues Arbeiten
Führung

Kommunikation im Unternehmen: Aussprache über Pain-Point-Mediation

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Meetings

So führt ihr Scrum4Schools in der Schule ein #3 – die Treffen

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Nachhaltigkeit

Retrospektive zum „Global Goals“-Projekt: Scrum4Schools an der IGS Süd #3

Social Skills
Neues Arbeiten
Führung

Ein Unternehmer-Netzwerk entsteht #2: Erste Erkenntnisse aus Corona

Scrum4Schools
Nachhaltigkeit

Unser erstes skaliertes Schulprojekt: Scrum4Schools an der IGS Süd #1

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Life
Social Skills

Die Zeugnisse stehen vor der Tür – Zeit zu feiern?

Scrum4Schools
Scrum4Schools im Unterricht

Scrum4Schools nachhaltig im Unterricht verankern: Die Deutsche Schule Bilbao zeigt, wie’s geht!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools: Unser Pilotprojekt in Niederösterreich

Scrum4Schools
Scrum4Schools im Unterricht

Fly Up – Scrum - Höhle der Investoren: Scrum4Schools im Fach Wirtschaft und Recht am Gymnasium Trudering (#1)

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Nachhaltigkeit

Agile nachhaltige Finanzbildung in der Schule: Scrum4Schools am Helmholtz Gymnasium in Essen.

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Teamfähigkeit und Selbstorganisation trainieren – So spannend war der Scrum4Schools Workshop an der BBS Rohrbach

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung

Agile Teamentwicklung am Carl-Severing-Berufskolleg – ein Erfahrungsbericht von Bildungsgangleiter Philipp Schulte

Scrum4Schools

How to Implement Scrum4Schools Schools #2 - Create the Framework

Scrum4Schools

Scrum4Schools im alltäglichen Unterricht – Gespräch mit Informatiklehrer Dennis Busch

Scrum4Schools

So führt ihr Scrum4Schools in der Schule ein #5 – der Sprint

Scrum4Schools

So führt ihr Scrum4Schools in der Schule ein #4 – die Lerntafel

Scrum4Schools

How to Implement Scrum4Schools in Schools #1 - Basics

Scrum4Schools

So führt ihr Scrum4Schools in der Schule ein #2 – den Rahmen schaffen

Projektmanagement
Mehr Formate
Video

Mindmapping: So sprudeln die Ideen für Texte und Projekte

Scrum4Schools

So führt ihr Scrum4Schools in der Schule ein #1 – Grundlagen

Scrum4Schools

Scrum4Schools am Gymnasium Trudering – ein Erfahrungsbericht aus Lehrersicht

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Team

Collaboration Hacks for Distributed Teams

Scrum4Schools

Scrum4Schools - auch die Schule darf Freude machen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Projektmanagement

Agiles Projektportfoliomanagement

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Team

Wer kämpft, verliert: 5 Gründe, warum Zusammenarbeit besser ist als Wettkampf

Projektmanagement

Erfolgreiche agile Projekte jenseits von Anarchie und Kontrollwahn

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Life
Social Skills

Wettkampf war gestern – Gemeinschaft macht erfolgreich

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Team

Einfach liefern! Agiles Arbeiten aus Sicht eines Teammitglieds.

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum

Eine Geschichte von Freiheit, Zufriedenheit und gelebter Agilität

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
KANBAN
Lean
Scrum

Der agile Baum als Orientierungshilfe im Dschungel der agilen Begrifflichkeiten

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum

Erfolgreiche Scrum-Implementierung? Dann nehmt eure HR mit!

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation

Die agile Company im Selbstversuch oder: Wie agil sind eigentlich agile Berater?

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Transformation

Conway’s Law to go: Warum passfähige und flexible Strukturen zu mehr Kundenzufriedenheit führen

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Change
Digitale Transformation
Agile Toolbox

Transformationsberatung im Remote-Modus #4: die Unternehmenskultur verstehen

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Team
Mehr Formate
Workshop-Anleitung

So funktionieren eure Kreativ-Workshops auch im Remote Office

Neues Arbeiten
Change
Life
Mehr Formate
Video

Meetup mit Timo Daum: Quo vadis, Agilität?

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Meetings
Team
Mehr Formate

Die virtuelle Weihnachtsfeier: remote Glühweintrinken oder echte Teamentwicklung?

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Change
Agiles Lernen

Homeschooling – gelingt mit Gelassenheit

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Change
Digitale Transformation
Meetings

Wie Sie Online-Meetings rocken 2.0: Die Einladung

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Change
Digitale Transformation
Agile Toolbox

Transformationsberatung im Remote-Modus #3: Artefakte einführen

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Arbeiten bei borisgloger consulting
Change
Digitale Transformation

Ein Jahr Remote-Trainings: Wie wir das „neue Normal“ erfolgreich integriert haben

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Change
Digitale Transformation
Meetings

Wie Sie Online-Meetings rocken 1.0: Der gute Gastgeber

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Absagen oder remote veranstalten: Unsere Meetups sind jetzt auch virtuell

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Team

Das Logbuch als rasche Orientierung für verteilte Scrum-Teams

Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings

Sprint Review im Home Office

Neues Arbeiten
Meetings
Change
Digitale Transformation
Remote Arbeiten

Transformationsberatung im Remote-Modus #2: Meetingstrukturen einführen