Wie wird geschätzt, wenn alle remote vor ihrem Notebook sitzen?

Über den Sinn und Unsinn des Schätzens im agilen Arbeiten bzw. überhaupt lässt sich vortrefflich streiten. Dies soll aber nicht Teil dieses Blogs sein. Ich setze einmal voraus, dass ihr wisst, worum es beim Schätzen geht und jetzt vielleicht überlegt, wie ihr es remote umsetzen könnt. Auch beim Remote-Schätzen ist die Voraussetzung ein priorisiertes Backlog mit User Stories, die die Definition of Done erfüllen (wenn ihr keine habt, findet ihr hier einen Hinweis zur DoD).Ihr habt zwei Möglichkeiten:

Schätzen mit Timer

  • Wenn ihr über Skype, Teams, Slack oder Ähnliches verfügt, sollte euch der Product Owner die User Stories aus seinem Backlog (MS Planner, JIRA etc.) vorstellen.
  • Ihr könnt gemäß der unreinen Fibonacci-Reihe (1,2,3,5,8,13,20,40,100) eure Schätzung gleichzeitig im Chat abgeben. Stellt hierzu einen Timer auf 10 Sekunden. In dieser Zeit könnt ihr eure Schätzung eintragen.
  • Sobald der Timer abgelaufen ist und das Signal ertönt, drückt ihr gleichzeitig auf Enter. So habt ihr einerseits die Schätzung dokumentiert, seht aber auch schwarz auf weiß, wenn es unterschiedliche Werte gibt.

Magic Estimation Remote

Wenn ihr Magic Estimation einsetzen wollt, ist auch das remote möglich – allerdings ist es etwas aufwendiger.

  • Zunächst bereitet ihr eine PowerPoint vor, in der ihr die Werte der unreinen Fibonacci-Reihe eintragt (1, 2, 3, 5, 8, 13, 20, 40, 100). Diese fungieren später als Trennfolie zwischen den einzelnen User Stories. Entweder habt ihr diese schon als PowerPoint abgespeichert, oder ihr müsst diese aus JIRA (bzw. dem Tool, das ihr benutzt) in eine PowerPoint kopieren. Wichtig: pro User Story eine Folie.
  • Nachdem sich euer Team in diese PowerPoint-Datei eingeloggt hat (Voraussetzung: Ihr könnt parallel darauf zugreifen), verteilt ihr wie beim analogen Magic Estimation die User Stories gleichmäßig an die Teammitglieder.
  • Nun legt ihr eine Referenz-User-Story fest und dann geht es in die erste Runde.
  • Die Teammitglieder verteilen (ohne Kommunikation) ihre User Story zwischen den Trenn-Slides.
  • In der zweiten Runde verschieben die Teammitglieder die User Stories, die sie anders einschätzen und versehen dabei das Slide mit ihrem Kürzel, um diese zu markieren.
  • Im Anschluss wird über alle Slides, also User Stories, die gewandert sind, nochmal diskutiert.
  • Ist auch diese Runde abgeschlossen, habt ihr ein geschätztes Backlog, das vom Product Owner wiederum in die priorisierte Reihenfolge gebracht wird. (Randnotiz: In diesem Zusammenhang bietet es sich an, das Backlog in Powerpoint zu pflegen, um den copy&paste-Aufwand möglichst gering zu halten).

Tipp: In Kürze werden wir das Training „Remote Collaboration for Agile Teams“ anbieten, um den Change zur langfristigen Remote-Arbeit so einfach wie möglich zu gestalten. Wenn du informiert werden möchtest, sobald wir mit den Vorbereitungen dafür fertig sind, trage dich gleich jetzt in die Liste ein!

Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Schätzen
Scrum Artefacts
Scrum Meetings
Moritz Müller
March 25, 2020

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4