"Wir müssen nur noch unsere ScrumMaster überzeugen"

Habt ihr diesen Satz auch schon einmal zu hören bekommen? Ich war absolut überrascht bzw. fast schon überrollt von der Aussage: „Mein Ziel ist es, bis zum nächsten Treffen meinen ScrumMaster von Scrum zu überzeugen.“ Getätigt von einer Führungskraft. Ich kenne eher Fragen wie: „Wie überzeuge ich mein Team?“ oder „Wie überzeuge ich das höhere Management von Scrum?“ Aber „Wie überzeuge ich meinen ScrumMaster von Scrum“ war mir absolut neu.Ein ScrumMaster ist wie das Fundament, auf dem man ein Haus baut, und wenn bereits das Fundament bröckelt, wird auch der Rest des Hauses nicht sonderlich stabil sein. Kann man denn mit einem ScrumMaster, der noch von Scrum überzeugt werden muss, überhaupt eine erfolgreiche Prozessveränderung durchführen? Meistens ist den ScrumMastern ihre Bedeutung nicht bewusst, daher ist es essenziell, ihnen ihre Rolle im Scrum-Prozess genau zu erklären. Erst wenn man die eigene Rolle versteht, kann man sie auch leben. Ihr habt es sicher schon tausend Mal gehört, aber scheinbar ist es nötig, die Rolleninhalte des ScrumMasters immer wieder zu wiederholen. Was genau sind denn die Aufgaben eines ScrumMasters im Veränderungsprozess mit Scrum?Scrum implementieren - bzw. Scrum einführenErste und wichtigste Aufgabe eines ScrumMasters ist es, Scrum im Unternehmen zu verwirklichen, die Regeln von Scrum einzuführen und den Veränderungsprozess anzustoßen. Jede noch so geringe Abweichung von Scrum ist - zumindest in der Lernphase - zu vermeiden.Abarbeiten von Impediments und Entscheidungen treffen bzw. Hindernisse aus dem Weg räumenAlle Impediments, die das Team und die Organisation daran hindern, effektiv zu sein, werden vom ScrumMaster gelöst.Arbeit mit dem TeamDer ScrumMaster arbeitet mit dem Team daran, die Entwicklung eines Produktes selbst in die Hand zu nehmen.Arbeit mit dem Product OwnerDer ScrumMaster unterstützt nicht nur sein Team, damit es Scrum versteht und umsetzen kann, sondern auch den Product Owner, damit auch dieser seine Aufgaben in Scrum versteht und erledigen kann.Scrum in die Organisation hineintragen und die Organisation ändernDie mit Scrum erzielten Erfolge werden in der/die Organisation kommuniziert, um auch eine Änderung in der Organisation anstoßen zu können. Der ScrumMaster erzählt von den Ergebnissen, die sein Team und er mit Scrum erzielt haben. Ja, ScrumMaster sollten daran arbeiten, ihre Chefs und andere Teams von Scrum zu überzeugen, um Scrum im gesamten Unternehmen zu etablieren.Die Produktivität des Teams steigernDas wird durch das Ausleben von Scrum erreicht!Ausgehend von den Aufgaben als ScrumMaster, sollte es überhaupt nicht mehr nötig sein, einen ScrumMaster von Scrum zu überzeugen. Ohne Überzeugung kann er oder sie diese Aufgaben nämlich gar nicht übernehmen und noch weniger Erfolge erzielen.

Symptome und Ursachen

Wenn wir aber genau hinsehen, liegt hinter der Aussage „Ich muss nur noch den ScrumMaster von Scrum überzeugen“ noch eine andere Ursache. In diesem Fall war es so: Man nehme mehrere Development Teams und ein Management, das merkt, dass eine Prozessänderung nötig ist, um besser und schneller zu werden. Also entscheidet sich das Management für Scrum. Die Rollen werden schnell verteilt, alle bisherigen „Anforderer“ werden zu Product Ownern und die ScrumMaster sind einfach die Teamleads, die auch bisher die Teams geleitet haben (es spricht ja absolut nichts dagegen). Also nehmen alle an den einschlägigen Trainings teil und werden - juhu - ScrumMaster. Und einige Zeit später kommt man drauf, dass man die Leute vielleicht ein wenig überrumpelt hat. Statt zu verstehen, dass man es hier mit einem massiven persönlichen Veränderungsprozess zu tun hat, wird Etikettenschwindel betrieben: Die einzige Veränderung besteht darin, den Titel auszutauschen. Während das Management von einem Tag auf den anderen ScrumMaster haben will, sind die ScrumMaster im Geiste noch Teamleiter - und das ist nur allzu verständlich. Vom Titelträger zum Change Agent zu werden, ist ein ziemlich großer Schritt und nicht von heute auf morgen zu bewerkstelligen. Ein echter ScrumMaster kennt Scrum, will Scrum und arbeitet nach Scrum - ein ScrumMaster lebt nun mal Scrum.Wenn man sich nun schon in diese etwas missliche Lage gebracht hat: Wie kommt man da wieder raus? Manager sollten wahrnehmen und wertschätzen, was ScrumMaster im Unternehmen mit ihren Teams leisten. Auch kleinere Erfolge, wie ein erfolgreich abgeschlossener Sprint, gehören gefeiert und gelobt. ScrumMaster leisten den höchsten Beitrag für den Veränderungsprozess und sollten auch seitens der Führungskräfte und Product Owner dementsprechend wahrgenommen werden. Positives Feedback ist für viele ScrumMaster die größte Motivation in ihrer Arbeit.Vielleicht muss gar nicht der ScrumMaster von Scrum überzeugt werden, sondern dem Management sollte bewusst werden, was ihre ScrumMaster im Veränderungsprozess leisten. Es kann nämlich auch gut sein, dass ScrumMaster sich denken: „Ich muss noch meine Führungskraft von meiner Rolle und meiner Leistung überzeugen.“

Agile Toolbox
Scrum
bgloger-redakteur
April 8, 2014

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4