Die nächste große Transformationswelle (3/3): Aus 3 typischen Transformationsfehlern lernen

Bisherige Megatrends wie Digitalisierung und der Wunsch nach Agilität haben gezeigt: Es gibt drei Knackpunkte, an denen eine Transformation bisher noch immer geglückt oder gescheitert ist. Das kann bei der Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie – als neuem Megatrend – im Unternehmen lehrreich sein:

Fehler 1: Das TOP-Management managt nur

Die Management-Ebene möchte es, weist es an, gibt Budgets frei, macht aber nicht aktiv mit. Erkenntnis: Megatrends kann man nicht nur managen. Man kann sie mitmachen, vormachen und mittendrin sein und dabei selbst als Manager:in lernen, um zu sehen, mit welchen Schritten das langfristige Ziel erreichbar wird, welche Hürden genommen werden müssen und wo es Freude macht, neue Gestaltungsspielräume zu eröffnen. Das Management muss sich dabei gemeinsam mit den Umsetzungsteams permanent neu justieren.

Fehler 2: Die IT-Infrastruktur wird nur angepasst

Alle aktuellen Megatrends sind datengetrieben. Die IT wurde dabei bisher oft nur angepasst, aber nicht „revolutioniert“. Erkenntnis: Chief Technology Officers sollten nicht nur IT-Expertise mitbringen. Vielmehr müssen sie Entrepreneur:innen mit Technologie-Sachverstand, also willig und in der Lage sein, Entscheidungen darüber zu treffen, was das Unternehmen selbst umsetzen kann und wo es gezielt Partnerschaften (nicht Zulieferer) braucht. Dazu braucht es Interesse am Endkunden und den Geschäftseinheiten. Das passende IT-Umsetzungs-Knowhow findet sich dann schnell intern oder extern, z. B. bei Tech-Unternehmen, die die eigenen Kompetenzen sinnvoll ergänzen und zu Partnern in der Lieferung werden.

Fehler 3: Gedacht wird nur innerhalb der eigenen Unternehmensgrenzen

Bisher wurden Transformationen in der Regel maximal in erweiterten Lieferketten gedacht. Erkenntnis: Damit die jetzt anstehende Transformation gelingt, muss in echten Ökosystemen rund um das Produkt und die Kund:innen gedacht werden. Das eigene Unternehmen wird Teil eines größeren Ganzen. Die Transformationen sind zu groß, um von einem einzelnen Unternehmen alleine beherrscht zu werden. In Ökosystemen denken heißt deshalb: mit Unternehmen, die zu einem passen, gemeinsam Ziele definieren, die erreicht werden – partnerschaftlich, mit geteilter Verantwortung und geteiltem Erfolg.

Was wir aus den 3 Fehlern lernen

Keiner hat aktuell den Stein der Weisen dafür gefunden, wie man Unternehmen hin zur Nachhaltigkeit transformiert. Deshalb halte ich mich an die agile Vorgehensweise, weil sie in genau solchen neuartigen Situationen hilft und zwar mit diesen Eckpunkten:

  • Vision: Was ist der Nordstern im unbekannten Umfeld? Wo wollen wir hin?
  • Teams mit einer End-to-end-Sicht: Wie entstehen stabile, crossfunktionale Teams mit den erforderlichen Kompetenzen, die nicht ausschließlich in Fachdisziplinen, sondern darüber hinaus denken?
  • Das Liefern in echten kleinen Schritten, kurzen Entwicklungszyklen und mehr Experimenten mit kleineren Produktteilen: Welches kleine, nicht perfekte Produkt (oder welchen Zugang zur Nachhaltigkeit) können wir vertesten?
  • Nach dem Liefern aus dem Feedback lernen: Wie nutzen wir das Feedback von Anwender:innen direkt für die Weiterentwicklung?

In diesen drei Beiträgen habe ich das große Thema Nachhaltigkeitstransformation für den Unternehmenskontext in drei Punkte übersetzt:

  1. Teil: Was ist Nachhaltigkeit und was bedeutet sie für mein Geschäftsmodell?
  2. Teil: Wie gehe ich sie im Unternehmen an und wie schaffe ich die Strukturen dafür?
  3. Teil: Was kann ich aus den Fehlern, die andere Unternehmen in der Vergangenheit bei großen Transformationsvorhaben gemacht haben, lernen?

Ein Beispiel von einem FinTech und einer Bank, die durch Co-Creation ihre Geschäftsmodelle erweitert haben, können Sie hier lesen. Was sind Ihre Gedanken zur nächsten Transformationswelle? Ich freue mich auf Ihre Kommentare!

Wie können wir das Klimaziel 1,5 Grad erreichen? Welchen Einfluss hat Ihr Unternehmen auf dieses Ziel? Und wie soll die nächste Bundesregierung Sie dabei unterstützen? Alle Parteien sind Nachhaltigkeitsparteien. Informieren Sie sich doch im ersten Schritt einmal über die unterschiedlichen Parteiprogramme und machen Sie die Bundestagswahl am 26. September zur Klimawahl.

Titelbild: Anna Shvets, Pexels

Nachhaltigkeit
Neues Arbeiten
Führung
Finance
Sustainable Finance
Transformation
Ssonja Peter
June 1, 2021

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4