HR Remote: Personalarbeit auf Distanz

Als die österreichische Bundesregierung Ausgangsbeschränkungen für das ganze Land verhängte, drehten sich meine Gedanken in beruflicher Hinsicht zunächst um das Onboarding unserer neuen Kollegin, die am darauffolgenden Montag ihren ersten Arbeitstag haben sollte. Wie sollten wir es gestalten, damit wir die Candidate Experience nicht mit einem Schlag in den Sand setzen? Wie können wir als Unternehmen mit dieser Situation umgehen? Wie geht es den Kollegen? Mein Kalender ist voll mit Bewerbungsgesprächen, aber stellen wir kurzfristig überhaupt Leute ein?

HR-Management in der Corona-Krise

Die drastisch steigenden Arbeitslosenzahlen und der Gedanke, dass wir wohl noch nicht den Höhepunkt dieser Krise erreicht haben, sind besorgniserregend. Am Begriff „Kurzarbeit“ führt in den Medien aktuell kein Weg vorbei, von Kollegen wurde ich schon bald darauf angesprochen. Ich habe gespürt, wie groß die Unsicherheit und wie wenig greifbar die Thematik ist, zunächst auch für mich selbst. Wir haben für unsere deutschen und österreichischen Kollegen kurzerhand eine transparente Übersicht erstellt, welche Möglichkeiten wir (auch abgesehen von Kurzarbeit) hätten, um der Krise entgegenzuwirken und was das konkret für den Einzelnen bedeuten würde. In die tatsächlichen Entscheidungen werden alle eingebunden, die sie betreffen. In einer Videokonferenz für das ganze Unternehmen haben wir die Optionen gemeinsam besprochen. Die Reaktionen der Kolleginnen und Kollegen haben mich überwältigt. Wir haben grundsätzlich ein starkes „Wir-Gefühl“ im Unternehmen, aber mit diesem Maß an Loyalität, Verständnis und Initiative hatte ich nicht gerechnet.

Recruiting-Strategie adaptieren oder nicht?

Ich hatte in der letzten Woche trotz Home Office und Krisenstimmung sechs Kandidateninterviews. In den Gesprächen, die wir aktuell natürlich ausschließlich via Videokonferenz führen, habe ich versucht, den Kandidaten Sicherheit und Normalität zu vermitteln. Einige von ihnen haben sich zuvor erkundigt, ob das Gespräch überhaupt stattfindet. Kurz gesagt: Ja, wir führen weiterhin Gespräche und ja, wir stellen auch weiterhin Leute ein. Wir werden diese Krise überwinden und unsere mittel- und langfristigen Ziele nicht aus den Augen verlieren.

Remote Onboarding als „Pilotprojekt“

Bei einem Onboarding wird nichts dem Zufall überlassen – Krise hin oder her. Wir hatten uns bereits für den „Ernstfall“ vorbereitet und der neuen Kollegin rechtzeitig vor der Ausgangsbeschränkung ihre Arbeitsgeräte und Unterlagen übergeben. Am Abend vor dem Onboarding wollten wir gemeinsam mit ihr entscheiden, ob das Onboarding im Büro stattfindet oder virtuell. Die Entscheidung hat uns die österreichische Bundesregierung abgenommen. Eine solche Situation, eine globale Pandemie, ist uns für uns alle fremd, vergesst nicht, dass unser aller Gesundheit an oberster Stelle steht. Geht damit nicht leichtfertig um und bringt eure (neuen) Mitarbeiter in keine Situation, in der sie sich unsicher fühlen.

An ihrem ersten Tag starteten unsere neue Kollegin und ich unsere Videokonferenz über Microsoft Teams. Ich teilte meinen Bildschirm und ging mit ihr Schritt für Schritt alle Punkte im Onboarding-Handbuch durch, wie wir es auch im Büro gemacht hätten. Hin und wieder war es schwierig für mich, auf die Folien zu schauen – die Kollegin also in diesem Moment nicht zu sehen – und gleichzeitig aufmerksam dafür zu sein, ob sie etwas fragen oder anmerken wollte. Um nicht stundenlang vor der Kamera zu sitzen, haben wir die Agenda auf zwei Tage aufgeteilt. Mein Fazit: Das remote Onboarding ersetzt nicht den persönlichen Kontakt und das gemeinsame Mittagessen am ersten Arbeitstag. Wir haben das Bestmögliche aus der Situation gemacht und sowohl wir als auch unsere Kollegin haben uns voll und ganz auf den Prozess eingelassen. Auch unser Einstiegstraining zu Scrum, das jeder Neuzugang erhält, wird nun erstmals remote stattfinden.

Nach dem Onboarding ist vor dem Onboarding?

Stellt euch vor, ihr habt euren ersten Arbeitstag in einer neuen Firma, seid ans Homeoffice gebunden, könnt nicht ins Büro und lernt die neuen Kollegen erstmal nur virtuell kennen. Die aktuelle Situation ist mitunter auch privat belastend. Es könnte noch Wochen dauern, bis ihr wieder ohne Einschränkungen aus dem Haus dürft. Eure Probezeit (ein Monat in Österreich) endet inzwischen vielleicht sogar. Versetzt euch in die Lage des neuen Mitarbeiters. In einer solchen Situation „endet“ ein Onboarding nicht nach einigen Tagen oder einer Einschulungsphase, es hat noch gar nicht richtig begonnen! Umso wichtiger ist es, neuen Kollegen Sicherheit, Vertrauen und Verständnis entgegenzubringen. Geht auf sie ein, seid für sie da, integriert sie auf jede erdenkliche Weise. Wie wir das tun? Unter anderem mit Daily Standups, regelmäßigen Videocalls, noch stärkerem Fokus auf unser Mentoring-Programm oder virtuellen Events wie beispielsweise einem „Remote Company Breakfast“. Unabhängig davon: Ruft die neuen Kollegen an, um euch einfach zu erkundigen, wie es ihnen geht, holt ihr Feedback noch öfter ein, als ihr es ohnehin tun würdet. Bleibt in Kontakt!

Arbeiten bei borisgloger consulting
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten
Anita Hauck
March 26, 2020

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4