It's the product, stupid!

In seiner Nikomachischen Ethik schreibt Aristoteles, dass Dinge und Lebewesen auf der Erde sind, um einen bestimmten Zweck zu erfüllen. Ein Hammer ist dazu da, um Nägel in die Wand zu schlagen. Ein Pferd ist zum Reiten da. Und der Mensch ist da, um vernünftig zu leben. Natürlich können Menschen auch andere Dinge machen: schlafen, essen, laufen. Aber dieser einer Zweck - Aristoteles nennt ihn areté - macht den Mensch einzigartig, er hebt ihn von allen anderen Lebewesen ab.Welche ist die areté deines Lieblingsproduktes? Wie oft hast du das Gefühl, in unmittelbarer Verbindung, in ungehemmter Interaktion mit einem Produkt sein zu dürfen? Und wie oft sind Produkte von ihren Herstellern so verbaut, dass du sie nur noch mit Schwierigkeiten oder schlechtem Gewissen verwenden kannst? Wie oft fragst du dich dann: Bin ich denn zu blöd, um dieses Ding zu verwenden?Ich war lange Zeit zufriedener Nutzer eines großen deutschen E-Mail-Anbieters. Mit den Jahren aber wurde das Schreiben, Speichern, Empfangen und Versenden von E-Mails immer schwieriger. Das Login-Menü verschwand hinter einem riesigen, knallbunten Portal mit Nachrichten, Werbung und kostenpflichten Zusatzangeboten. Der Speicher lief regelmäßig über. Spam-Mails durchbrachen den internen Filter, Mails von Freunden blieben dagegen im Filter hängen. Seiten stürzten ab und bereits geschriebene E-Mails waren plötzlich weg. Mit meinem E-Mail Client konnte ich Nachrichten über den POP-Eingang nur alle 15 Minuten abrufen. Profit über Kunden?Als ich einmal voller Ungeduld die Zusage zu einer Bewerbung abwartete und mein Postfach im Minutentakt abrufen wollte, musste ich erst Mitglied in einem Club werden, dort virtuelles Geld kaufen, und damit dann ständige Abrufbarkeit kaufen. Und wenn ich mich nicht ausgeloggt hatte, wurde ich beim nächsten Besuch von einem Herrn im weißen Kittel gegängelt, der mich über mein Fehlverhalten aufklärte.Bei Yahoo! sahen die Mitarbeiter bis vor kurzem auf ihrer internen Startseite den aktuellen Börsenkurs ihres Unternehmens. Marissa Mayer, Yahoos neue CEO, hat diese Information von der Startseite verbannt. Die Botschaft an die Mitarbeiter: Schaut nicht auf die Finanzzahlen, konzentriert euch auf eure Benutzer!Jedes Unternehmen steht irgendwann vor der Wahl zwischen Produkt und Verkauf. Ein Portal, das mit Werbung und kostenpflichtigen Hürden zugepflastert ist, bringt einfach mehr Einnahmen. Aber wie wirkt sich das auf die Beziehung des Benutzers zu seinem Produkt aus? Wann ist der Tag gekommen, an dem er entnervt hinschmeißt und zur Konkurrenz wechselt, weil dort das Produkt eben das tut, was es eigentlich tun sollte? Wer Zahlen in den Vordergrund rückt und Unternehmen vorrangig an der Erreichung von Umsatzzielen misst, der macht die Profitabilität des Unternehmens zu seinem Daseinszweck. Das aber ist eine gefährlich Fehleinschätzung, die Zweck und Konsequenz verwechselt.Unternehmen sind nicht dazu da, um profitabel zu sein. Ihr Daseinszweck besteht darin, sich am Markt zu bewähren, mit ihren Produkten oder Dienstleistungen vom Kunden geschätzt und in Anspruch genommen zu werden. Profitabilität ist eine - erfreuliche und wünschenswerte - Konsequenz davon.Kunden, die ihre Produkte mit Begeisterung nutzen, weil sie gerne mit ihnen in Berührung kommen, sind das beste Messkriterium für den Erfolg eines Unternehmens. http://online.wsj.com/article/SB10000872396390443517104577575420060344832.html

Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
bgloger-redakteur
September 27, 2012

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4