Auch ScrumMaster machen mal Urlaub

ScrumMaster zu sein ist eine ziemlich fordernde Sache. Neben den langfristigen Zielen, die man für sich selbst und gemeinsam mit dem Team verfolgt, tauchen jeden Tag Impediments auf, die mehr oder weniger sofort analysiert und gelöst werden wollen. Ja, hin und wieder ist dann auch der ScrumMaster urlaubsreif. Es ist nicht vorherzusehen, wann Impediments auftreten und wie sie sich entwickeln - und meistens lösen sie sich während des Urlaubs nicht in Luft auf. Wenn wir von unseren Projekten länger abwesend sind, lassen wir uns also gerne von Kollegen vertreten. Irgendwie logisch.

"Oh mein Gott, ein neuer ScrumMaster!"

Da wir als Team sehr gut vernetzt sind und das Übernehmen von Teams regelmäßiger Teil unserer Aufgabe ist, ist es für uns als Consultants - vom Einarbeitungsaufwand abgesehen - ein routinierter Prozess. Für die unmittelbar Beteiligten, also in erster Linie für das restliche Scrum-Team und das Management, bedeutet das aber, sich sehr schnell und nur für einen relativ kurzen Zeitraum auf ein neues Gesicht einstellen zu müssen. Der oder die Neue steigt flugs in hausinterne Prozesse ein und hat aufgrund einer sauberen Übergabe durch den urlaubenden Kollegen auch noch ziemlich schnell seinen Daumen in offenen Wunden. Das muss man erst einmal verdauen.Die Reaktionen, die einem ScrumMaster dabei entgegenschlagen, können weitreichend sein. Veränderung erzeugt nun einmal Widerstand. Zugegeben, eine Projektübergabe bedeutet in unserem Kontext nicht, dass wir dem vertretenden Kollegen jeden Handgriff erklären müssen und es kann sein, dass gewisse, für das Team selbstverständliche Spezifika nochmals hinterfragt werden. Unterm Strich machen wir aber alle zusammen das Gleiche: Scrum. Und das im Rahmen eines standardisierten Frameworks.

Die Chance eines neuen Mindsets

Um personenbezogene Impediments zu lösen, sind kontinuierliche Zusammenarbeit und Vertrauen nötig. Als Change Agents sehen wir in dem frischen Wind zwischendurch aber in erster Linie eines: eine Chance! Jeder Consultant bringt eine andere Spezialisierung, andere Erfahrungen und persönliche Zugänge zur Problemlösung ein. Als T-shaped-Team nutzen wir unsere unterschiedlichen Fähigkeiten gerne, um Spezialisten in das Projekt zu holen. Stefan Willuda zum Beispiel ist unser Spezialist für agiles Monitoring und Reporting; Karl Bredemeyer hat unglaubliche Skills in der Visualisierung und ist Mastermind hinter unseren Visual Scrum Trainings. T-shaped heißt in unserem Verständnis, dass Karl genauso rechnen und Stefan zeichnen kann. Ebenso verhält es sich mit unserem gemeinsamen Verständnis von Scrum: Das Toolkit ist das gleiche, jeder von uns nutzt die Tools aber auf seine eigene Art.

Mehrwert durch ein zweites Augenpaar

Insgesamt verhält es sich dabei wie beim Mob Programming: Durch ein zweites Augenpaar, einen externen Blick und ein frisches Mindset können Synergien geschaffen werden. Ich sehe es als Urlaubsvertretung gerade selbst, habe diese Vorteile aber auch schon auf eigenen Projekten erleben können, wenn ein Kollege mit einem Sonderthema oder einem speziellen Workshop für ein paar Tage eine neue Sicht auf ein Thema eingebracht hat. Sehen Sie das als Chance! Wenn ihr ScrumMaster das nächste Mal auf Urlaub gehen möchte, fürchten Sie sich nicht - fragen Sie ihn lieber, ob er sich vertreten lassen will!

Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
bgloger-redakteur
January 13, 2016

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4