5 Gründe, warum auch du agil arbeiten solltest

Als Consultants werden wir häufig gefragt, warum das Team jetzt agil zusammenarbeiten soll – vorher hat es doch auch funktioniert. Ja, vorher hat es auch funktioniert, aber ich gebe dir hier 5 Gründe, warum agiles Arbeiten geil ist und warum auch ich mich ganz bewusst dazu entschieden habe, in einem agilen Unternehmen zu arbeiten.Wir kennen doch alle die Situation: Viele Prozesse im Unternehmen sind lang und man hat das Gefühl, dass es Monate dauert, bis eine Entscheidung gefällt wird. Prozesse sind veraltet und jeder kocht sein eigenes Süppchen, ohne nach links oder rechts zu schauen. Es könnte ja jemand sehen, was ich da mache und aufgrund dieser Haltung weiß irgendwann niemand mehr so genau, was die anderen eigentlich machen. Was völlig verloren geht: der Bezug zum Kunden. Meine Motivation sinkt in solch einem Umfeld extrem und ich fühle mich wie in einem Hamsterrad – dabei habe ich doch viele Ideen! Irgendwann habe ich mich gefragt, was ich ändern kann, damit mir meine Arbeit wieder Spaß macht. Was könnte hier also die Lösung sein? Agiles Arbeiten!

Auf Augenhöhe an einem Strang ziehen

In einem agilen Team zu arbeiten bedeutet, dass die Mitglieder eines Teams gemeinsam auf ein Ziel hinarbeiten. Es gibt eine Vision, die mich und mein Team antreibt. Agil zu arbeiten bedeutet, dass ich meine Kollegen mit Respekt behandle und wir uns auf Augenhöhe begegnen – das erwarte ich auch von meinem Chef. Das bedeutet beispielsweise, dass wir pünktlich zu Meetings kommen, dass Meetings eine Timebox haben, wir einander zuhören und ausreden lassen und bei den Meetings konstruktiv zusammenarbeiten. Ich lasse mich nicht ablenken und kann so fokussiert arbeiten. Am Ende des Tages habe ich etwas geleistet. Eine wichtige Voraussetzung für die Arbeit auf Augenhöhe ist das gegenseitige Vertrauen darauf, dass wir zu jedem Zeitpunkt unser Bestes tun. Ich wertschätze die Arbeit der anderen und genauso wird auch meine Arbeit und mein Impuls wertgeschätzt. Wenn so alle an einem Strang ziehen, dann werde ich morgens aufstehen und mir nicht überlegen, ob ich tatsächlich zur Arbeit gehen möchte. Ich stehe auf und gehe gerne zur Arbeit, weil es mir Spaß macht, mit meinem Team etwas zu erarbeiten – und ich weiß, wofür ich es mache.

Aufgaben transparent machen und Lösungen finden

Kennt ihr das auch: Ihr arbeitet an etwas und wenn ihr es nach wochenlanger Arbeit euren Kollegen zeigt, erfahrt ihr, dass Kollege xy bereits ein Konzept erarbeitet hat. Eure Arbeit war also für die Schublade. Werden Aufgaben transparent gemacht, können wir redundante Aufgaben frühzeitig entdecken und Aufgaben erledigen, die auch einen Sinn haben. Dadurch bleibt mehr Zeit für andere Aufgaben. Wir können zudem erkennen, wer gerade woran arbeitet und ebenso sehen, was bereits erledigt wurde. Indem wir über die Aufgaben reden, bekommen wir wertwolle Informationen und Unterstützung von anderen Kollegen, wo es notwendig ist.

Als Team sind wir stärker

Wir sind ein Team und liefern gemeinsam. Wir alle wissen also, was in der nächsten Zeit auf uns zukommt und wie wir die Flut an Aufgaben bewältigen. Auch wenn jeder sein eigenes Aufgabengebiet haben kann, ist es doch sinnvoll, wenn jeder ein Grundverständnis zu den Anforderungen hat. So können wir uns gegenseitig unterstützen, falls es notwendig ist. Wenn jeder mit seinem Know-how auf die Aufgabe schaut, verbessern wir die Qualität des Produkts, Durch verschiedene Blickwinkel können wir einzigartige Lösungen kreieren. Gemeinsam sind wir stärker!

Feedbackkultur

Ich habe das Bestreben, besser zu werden und vorwärts zu kommen. Indem ich Feedback aktiv einfordere, kann ich mein Verhalten reflektieren. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber an manchen Tagen tut es gut, wenn mir jemand sagt, dass ich etwas gut gemacht habe. Aber auch wenn etwas weniger gut gelaufen ist, hilft konstruktives Feedback dabei, uns stetig zu verbessern und zu wachsen. Ein agiles Team lebt von Feedback. Nur durch aktives Feedback und Reflexion kann ich Prozesse verändern und mich weiterentwickeln.

Selbstorganisation

Selbstorganisation ist gerade für ein neues Team ein herausforderndes Thema. Die Führung, die sonst vom Teamleiter oder dem Chef übernommen wird, wandert nun in das Team. Aber das ist gut, denn so kann das Team gemeinsam Entscheidungen treffen. Das führt dazu, dass Entscheidungsprozesse kürzer werden und somit verkürzt sich auch die Zeitspanne, bis das Produkt beim Kunden landet. Das Team trägt dadurch mehr Verantwortung. Mich beispielsweise motiviert das mir entgegengebrachte Vertrauen, dass ich solche Entscheidungen treffen kann. Im Team können wir autark entscheiden, wie wir uns strukturieren wollen, und das erleichtert die Zusammenarbeit ungemein.Mein Fazit aus dem Ganzen: Für mich war es die beste Entscheidung, in einem agilen Unternehmen zu starten. Ich habe ein tolles Team, mit dem ich an einer gemeinsamen Vision arbeite. Ich trage mehr Verantwortung und wir werden mit jedem Schritt, den wir gehen, besser. Es ist auf jeden Fall herausfordernd, in einem selbstorganisierten Team zu arbeiten, aber man lernt so viel innerhalb kurzer Zeit. Jeden Tag neugierig neue Herausforderungen anzugehen, mit dem Wissen, dass mich Menschen fachlich und methodisch unterstützen, ist sehr motivierend und belebend. Wir geben ein gutes Beispiel dafür ab, wie die Arbeitswelt revolutioniert werden kann: sich jeden Tag respektvoll und wertschätzend begegnen und die Verantwortung im Team haben. Genau das bedeutet es, wenn wir agil zusammenarbeiten.

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team
Franziska Link
July 10, 2019

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4