Das individuelle Framework myScaled Agile – myScaled Agile Podcast

Wie funktioniert agile Zusammenarbeit im großen Rahmen – also mit mehreren Teams, die miteinander etwas liefern sollen? Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichsten Skalierungsframeworks, die versprechen, Agilität entweder in mehreren Teams oder sogar der gesamten Organisation umzusetzen.

Boris und ich stellen euch in dieser Reihe die populärsten Skalierungsframeworks kurz vor und diskutieren, wozu man sie in der Praxis gut einsetzen kann und wo wir die größten Herausforderungen sehen. Heute geht es um unseren maßgeschneiderten, bg-eigenen Zugang zur Skalierung: myScaled Agile.

https://youtu.be/VV7hrxHSdlM

myScaled Agile in a nutshell

Vorgefertigte agile Skalierungsframeworks eigenen sich oft nur bedingt, da jede Organisation individuelle Anforderungen hat. Daher haben wir bei borisgloger aufbauend auf zahlreichen Praxiserfahrungen das myScaled-Agile-Vorgehen entwickelt. Es baut auf den verschiedenen etablierten Frameworks auf und schafft die Möglichkeit, diese für den eigenen Kontext sinnvoll zu kombinieren. Das Vorgehen lässt sich in drei Phase unterteilen:

Vorbereitung

  • Die wichtigste Frage vor dem Entwickeln eines Skalierungsframeworks lautet: In welche Richtung soll sich das Geschäftsmodel und mit ihm die Organisation entwickeln? Ein passgenaues agiles Skalierungsframework dient als Werkzeug, um diese Zielsetzung und Vision zu erreichen.
  • Da ein neues Framework immer in die bestehenden Strukturen und Abläufe der Organisation eingreift, müssen diese erst einmal verstanden werden. Dafür hat sich eine leichtgewichtige Status-Quo-Analyse bewährt.
  • Designprinzipien für die Framework-Entwicklung helfen, allen Beteiligten die Rahmenbedingungen transparent zu machen. Es geht dabei u. a. um das Verändern, Auflösen und Neubilden von Bereichen, Rollen und Prozessen.

Design

Strukturentwicklung

  • Wenn ein Unternehmen seine Arbeitsweise verändern möchte, sind oft strukturelle Anpassungen notwendig. Bestehende Hierarchien, Abteilungsstrukturen und Wertschöpfungsprozesse werden dabei durchleuchtet und auf ihre Sinnhaftigkeit zum Erzeugen von Kundennutzen überprüft. In der Regel können anhand von Wertströmen optimale Organisations- oder Teamschnitte abgeleitet werden.
  • Anschließend werden die bestehenden Führungsrollen kritisch durchleuchtet, möglicherweise abgeschafft und dafür neue Rollen mit anderen Verantwortungsumfängen definiert.

Prozessentwicklung

  • Ein passendes Zielmanagementsystem übersetzt die Vision der Organisation in gemeinsame Ziele für Bereiche/Tribes und Teams, ohne zu überfordern. Dafür hat sich beispielsweise die OKR-Methode bewährt.
  • Die Prozesse für das Portfoliomanagement, die Priorisierung und Budgetierung werden an agilen Prinzipien ausgerichtet. So wird im Portfoliomanagement für mehr Effektivität der „Work in Progress“ an gleichzeitiger Arbeit in der Organisation beschränkt. Bei der Priorisierung und der Budgetierung spielt der persönliche Austausch eine wesentliche Rolle.
  • Im letzten Schritt geht es darum, ein Arbeitsmodell zu entwickeln, in der mehrere Teams gleichzeitig die priorisierten Themen umsetzen können. Für diese Synchronisation kann beispielsweise Scrum of Scrums als Blaupause dienen oder ein Big Room Planning aus dem SAFe®-Framework.

IT-Architektur und -Infrastruktur

  • Passen die aktuelle Architektur und Infrastruktur der IT mit den Anforderungen aus dem Skalierungsframework zusammen oder muss etwas angepasst werden? Häufig bedarf es einer Entkopplung und Modularisierung von IT-Anwendungen, damit Teams in der Lage sind, autonomer zu arbeiten und schneller Entscheidung für ihre Subprodukte zu treffen.

Implementierung

Zunächst sollte der Prototyp eines Frameworks erstellt werden, bei dem 80% der Punkte ausformuliert sind. Die Leerstellen motivieren die Teams und Bereiche dazu, die Verantwortung für ihre Arbeitsprozesse zu übernehmen. Die letzten 20% erarbeiten Transformation Team und Bereiche gemeinsam.

  1. Pilotierung: Der erste Schritt der Einführung besteht darin, die neuen Konzepte in einem einzelnen Team oder Bereich zu verproben.
  2. Roll-out: Nach erfolgreichen Pilotprojekten kann die Umstellung gestaffelt oder via Big Bang erfolgen. Die zu transformierenden Teams arbeiten mit Transformations-Sprints und entscheiden selbst, welche Neuerungen sie zuerst einführen.

Weitere Informationen

myScaled Agile - Der maßgeschneiderte Weg zur agilen Organisation

Weitere Folgen aus dem myScaled Agile Podcast

#1 Scrum of Scrums (SoS)

#2 Large Scale Scrum (LeSS)

#3 Scrum@Scale

#4 Nexus

#5 Safe®

#6 Spotify-Modell

#7 Soziokratie

#8 myScaled Agile

#9 Abhängigkeiten managen

Hier findest du die Podcast-Reihe auch auf Spotify und Apple Podcast.

Die myScaled Agile Playlist auf Youtube

Abonniere unseren Youtube-Kanal und verpasse keine Podcastfolge.

Skalierung
Agile Toolbox
Mehr Formate
Audio
Video
Carsten-Hendrik Rasche
Boris Gloger
August 4, 2022

Table of content

Diesen Beitrag teilen

Das könnte auch interessant sein:

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Warum macht ihr eigentlich kein SAFe?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Transformation

FRAGE: Was kostet eine agile Transformation?

Agile Management
Agile Organization
Agile Toolbox
Leadership
Agiles Lernen

FRAGE: Welche Rolle spielt Training?

Agile Coach
Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox

FRAGE: Wer sind die Top 10 agilen Unternehmensberatungen?

Agile Management
Agile Organization
Agile Tools
Agiles Management
Leadership

FRAGE: Wie viel bringt die Investition? Was ist der Business Case dahinter?

Agile Management
Agile Organization
Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Führung

FRAGE: Welche sind häufige Herausforderungen, die ihr beim Kunden löst?

Agile Management
Agile Organization

FRAGE: Warum sollten wir mit borisgloger arbeiten?

Agile Management
Agile Organization
Agiles Management
Transformation

FRAGE: Wie viel kostet eine Beratung und ist es wirklich rentabel bei borisgloger?

Agile Prinzipien
Agile Toolbox
Projektmanagement

The Lie Behind the Parable of the Golf Balls and the Jar

Video
Change
Digitale Transformation
Hardware
Agile Organization

Agile in Industrial Automation: The Digital Transformation of Yokogawa

Versicherung
Neues Arbeiten
Führung
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Kundenzentrierte Versicherung: Kann ein agiles Projekt die Organisation retten?

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

Agilität in den Vertrieb bringen – für Versicherer sinnvoll

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Agile Toolbox
Produktentwicklung

BizDevOps in der Versicherungsbranche – Wie multidisziplinäre Teams wirklich besetzt sein sollten

Versicherung
Agile Prinzipien
Kundenfokus
Neues Arbeiten
Meetings

Undercover Agile für Versicherer: 5 agile Praktiken für Ihr klassisches IT-Projekt

Versicherung
Change
Digitale Transformation
Agile Prinzipien
Kundenfokus

IT-Projekte in der Versicherungsbranche – Das Rennen um die Time-to-Market

Team
Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills

Umgang mit Fehlern & Diversität – Erfolgreiche agile Teams #2

Team
Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Produktentwicklung

Das Geheimrezept von High-Performance-Teams

Team
Arbeiten bei borisgloger consulting
Agile Prinzipien
Freiwilligkeit
Selbstorganisation

Konsent und offene Wahl: 2 Prinzipien aus der Soziokratie, die jedes agile Team gebrauchen kann

Team
Neues Arbeiten
Meetings
Social Skills

Der agile Adventkalender

Team
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps
Agile Prinzipien

Selbstorganisation der Teams fördern: Ask the team!

Team
Agile Toolbox
Design Thinking

Who Recognizes the Truly Good Ideas?

Team
Agile Organization
Transformation

Pizza Is Not Dead, and Neither Is Agility

Scrum4Schools
Neues Arbeiten
Führung
Life
Social Skills

Trauen wir unseren Kindern mehr zu – auch in der Schule!

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen
Neues Arbeiten
Remote Arbeiten

Eine Scrum4Schools-Projekt-Rückschau mit Physiklehrer Ivan Topic

Scrum4Schools
Mehr Formate
Interview
Nachhaltigkeit

Mit Scrum4Schools dem Weltraum auf der Spur

Scrum4Schools
Change
Agiles Lernen

Scrum4Schools - ein Projekt nimmt Fahrt auf

Scrum4Schools
Agile Schulentwicklung
Agile Toolbox

Technik im Alltag - Scrum4Schools zu Gast in Langenzersdorf

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum
Scrum-Begriffe
ScrumMaster-Praxistipps

Sprechen Sie Agile? Den klassischen Projektplan in die agile Welt überführen

Projektmanagement
Agiles Management
Agile Toolbox
Scrum
Enterprise Scrum

Das Management in Scrum

Projektmanagement
Change
Digitale Transformation

Agilität in der Logistik oder: Liefern wie Amazon

Projektmanagement
Agile Toolbox
Scrum

Meilensteine und Scrum

Portfoliomanagement
Project management

Too many projects? Portfolio management simplified

Neues Arbeiten
Mehr Formate
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Wie agiles Arbeiten die Kommunikation aus der Selbstverständlichkeit holt

Neues Arbeiten
Change
Agiles Lernen
Mehr Formate
Audio

New Learning heute für das New Work von morgen – mit Angelika Weis

Neues Arbeiten
Change
Soziale Innovation

New Work Experience 2019 – ein Erfahrungsbericht

Neues Arbeiten
Audit
Change

Agil im Audit: das Starter-Kit

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum4Schools
Agile Prinzipien

Scrum4Schools: Lernen für die Zukunft

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Meetings
Retrospektive

Arbeiten wir uns gesund!

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
ScrumMaster-Praxistipps

Who should be in (agile) HR?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Scrum Values

Glauben Sie an die Seele Ihrer Firma?

Neues Arbeiten
Agile Toolbox
Scrum
Product Owner
ScrumMaster-Praxistipps

Produktivität auf Irrwegen: "Führen wir schnell mal Scrum ein!"

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freiwilliges Teilen von Wissen – Erfolgreiche agile Teams #5

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Doing vs. Being Agile – Erfolgreiche agile Teams #1

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Freude bei der Arbeit & Sustainable Pace – Erfolgreiche agile Teams #3

Neues Arbeiten
Agile Prinzipien
Selbstorganisation
Social Skills
Team

Anpassungsfähigkeit & schonungslose Offenheit – Erfolgreiche agile Teams #4